Empire: 10. September 2017,

o2 mit neuen Tarifen: Wesentlich mehr Traffic – fürs gleiche Geld

o2-free-wow

Jeder sollte einen „Un-Carrier“ haben. Und bei uns ist das wohl o2: Der Mobilfunkdienstleister versucht mit unkonventionellen Mitteln, Kunden zu begeistern. Das haben die Münchner schon mit o2 Free gezeigt und nun geht es weiter – mit jeder Menge Traffic ohne Erhöhung der Preise.

Das größte WOW aller Zeiten

„Wow“. Das ist es wohl, was die meisten denken, wenn sie die neuen Tarife von o2 sehen. Denn o2 hat seine beliebten Free-Tarife angepasst. Mit dabei ist in jedem Fall 1 GB mobiler High-Speed-Traffic, oft aber auch mehr. So kommt der o2 Free M mit 10 GB, Free L mit 20 GB und Free XL sogar mit 25 GB LTE-Geschwindigkeit.

Die Preise sind dabei weitestgehend konstant geblieben: o2 Free S kostet im Monat 19,99 Euro, der M-Tarif 29,99 Euro im Monat, L 39,99 und XL 49,99 Euro. Die weiteren Tarifmerkmale wie das Weitersurfen mit 1 MBit/s nach Aufbrauch des Traffics, Flatrate in alle Netze, Festnetzrufnummer und EU-Roaming bleiben natürlich erhalten.

Das beste Preisleistungsverhältnis hat dabei zweifelsfrei der o2 Free M Tarif mit 10 GB für knapp 30 Euro im Monat. Damit entfällt in den meisten Fällen die Notwendigkeit, nach einem WLAN-Hotspot zu suchen, wenn man gerade nicht Zuhause ist. Und das beste ist: Wer noch weitere Produkte von o2 nutzt, beispielsweise o2 DSL, der bekommt einen zusätzlichen Rabatt in Höhe von 5 Euro im Monat.

-> Jetzt die neuen o2-Tarife anschauen



Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert