MACNOTES

Suchergebnisse für "Betthupferl"


Seite 1 von 912...Letzte »

 02.03.2009

Betthupferl: iPhone-Orchester spielt MGMT-Hit
 5

Betthupferl: iPhone-Orchester spielt MGMT-Hit

Dass das iPhone auch Qualitäten als Instrument oder Drum-Computer hat, ist hinlänglich bekannt. Aber ein so eindrucksvolles Resultat wie diese Cover-Version des MGMT-Hits Kids (iTunes-Link) ist uns bisher noch nicht untergekommen: Zum Einsatz kamen die iPhone-Apps DigiDrummer Lite, Ocarina, Retro Synth und miniSynth. Danke an alle Tippgeber!

 19.02.2009

Betthupferl: Kampf der Schleichwerbung
 3

Betthupferl: Kampf der Schleichwerbung

Apple-Produkte sind allgegenwärtig in den Medien, da ist es nur gerecht, wenn zumindest die Öffentlich-Rechtlichen neutral bleiben. Aber ein bißchen mehr Mühe als das Frühstücksfernsehen im italienischen Rai Uno darf man sich dann doch geben: Gesehen und eingeschickt von Chris, Danke dafür!

 27.08.2008

Betthupferl: Wer zuletzt lacht…
 23

Betthupferl: Wer zuletzt lacht…

Unser Leser Frank schickt uns (Danke!) folgenden Mitschnitt von GIGA, den wir euch nicht vorenthalten wollen: Da rennt man doch gerne mit “Apfel-Computern” rum!

 16.07.2008

Betthupferl: Mix it Baby!
 14

Betthupferl: Mix it Baby!

Die Firma Blendtec ist für ihre besonders leistungsstarken Mixer bekannt. Bereits das Einstiegsmodell hat eine Leistung von 1500 Watt (= 2 PS). Was man mit einem solchen Mixer alles anstellen kann, haben wir bereits an dieser Stelle berichtet. Tom Dicksons neuestes Mix-Objekt ist, wie sollte es anders sein, das neue iPhone 3G. Im Smoothie-Modus kann das Telefon der geballten Kraft nicht lange widerstehen. Youtube Direct-Mixer Natürlich kann man mit dem Mixer auch Smoothies, Milchshakes, Margaritas oder Crushed-Ice machen. Muss man aber nicht.

 13.06.2008

Betthupferl: iMac Immobilien
 2

Betthupferl: iMac Immobilien

Ich habe heute einen entspannten Spaziergang durch das idyllische Idstein gemacht. Dort gab es allerlei schick restaurierte Fachwerkhäuser zu bestaunen. Und nicht nur das. In der Stadt gibt es tolle kleine Geschäfte und Händler. Die Werbung eines Verkaufsgeschäftes sprang mir als Apple-User sofort ins Auge: iMac Immobilien. Also habe ich sofort das iPhone gezückt um ein paar “Beweisfotos” zu schießen. Ob der Makler nebenbei mit alten und neuen Computern aus Cupertino handelt kann ich nicht sagen. Ich fand es einfach nur witzig und wollte euch dies nicht vorenthalten. Hier die Bilder von iMac Immobilien aus Idstein: [nggallery id=347]

 03.06.2008

Betthupferl: Fake the iPhone
 0

Betthupferl: Fake the iPhone

Man kann es nicht übersehen, die WWDC rückt näher und die Gerüchte in der Macosphäre überschlagen sich. Nichts neues, alles haben wir in den letzten Jahren schon erlebt. Jeder gibt eine kleine Zutat zum Gerüchtesüppchen hinzu und alle laben sich am fertigen Gericht, Pardon Gerücht. Eine kommende WWDC und die nahende Steve-Show (auch unter dem Codewort Keynote bekannt) ruft allerlei Medienkünstler auf den Plan. Während sie früher noch wacklige Bilder, später dann Photoshop-Collagen ins Netz stellten, ist mittlerweile die Video-Community YouTube Anlaufstelle und Marktplatz für die heutigen selbsternannten Apple-Produktdesigner. Die Ergebnisse können sich sehen lassen und man muss schon sehr (...). Weiterlesen!

 22.05.2008

Betthupferl: Die Pro-Tafel
 5

Betthupferl: Die Pro-Tafel

Alte Macs zu recyclen und z. B. zu einem Aquarium umzubauen hat eine gewisse Tradition. Trotzdem muss Russel Davies das langweilig gefunden haben, denn er hat sein MacBook Pro, sagen wir mal, um eine klassische Funktion erweitert und ein Blackboard-Pro daraus gemacht. Wie er in seinem Blog schreibt, brauchte er eine schnelle und unkomplizierte Möglichkeit, um Notizen oder ähnliches aufzuschreiben. Um nicht jedes mal den Mac zu booten, das richtige Programm zu finden und den Gedanken dann eh vergessen zu haben, hat er sein MacBook Pro mit Tafellack versehen und kann jetzt einfach mit Kreide seine Gedanken festhalten. [singlepic id=1097 w=400] (...). Weiterlesen!

 21.05.2008

Betthupferl: Eierwurf auf Balmer
 9

Betthupferl: Eierwurf auf Balmer

In Ungarn wird Microsoft Windows durch den ungarischen Staat für Studenten subventioniert. Offensichtlich finden das nicht alle ungarischen Studenten toll. An solch eine Spezis musste ausgerechnet Steve Balmer bei einem Referat in Budapest geraten. Der junge Mann nutze die Gunst der Stunde um mit gezielten Eierwürfen auf Balmer zu zeigen, was er von der Windows-Lizenzpolitik hält. Ein paar tolle Würfe (die aber leider nicht ins Ziel trafen) kann man im unteren Video betrachten. Macnotes wünscht eine gute Nacht! YouTube-Direktlink

Seite 1 von 912...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de