Apple hat den Termin für die diesjährige WWDC bekanntgegeben. Sie findet vom 5. bis zum 9. Juni statt.

Der neue WhatsApp-Status kommt nicht so gut an wie erhofft. Der Messengerdienst könnte daher bald die alte, textbasierte Version zurückbringen.


Apple sieht sich in China einem zunehmenden Druck durch lokale Wettbewerber wie Huawei und Oppo gegenüber. Esrutschte im letzten Jahr auf Platz fünf der Verkaufscharts. Das Chinageschäft ist für Apple von strategischer Bedeutung.


Seit einiger Zeit bietet Apple die Zwei-Faktor-_Authentifizierung zum Schutz der Apple ID an. Unter iOS 10.3 könnten Nutzer nachdrücklich aufgefordert werden sie auch zu verwenden.


Bei einer Hausdurchsuchung durch das FBI darf nicht zwangsläufig auch auf iPhone-Inhalte von Beschuldigten zurückgegriffen werden, urteilte nun ein US-Bundesbezirksgericht in Illinois. Eine erzwungene iPhone-Entsperrung per Fingerabdruck sahen die Richter allerdings als „nicht generell problematisch“ an. Im konkreten Fall gab es eine Hausdurchsuchung bei einer Person, die verdächtigt wurde, im Besitz von kinderpornografischem Material zu (...). Weiterlesen!



 

Zum neuen Blackview BV7000 Pro hat vor wenigen Tagen der Vorverkauf begonnen. Noch bis zum 15. März gibt es das robuste und wasserdichte Smartphone etwas günstiger zu haben. Beim Blackview BV7000 Pro handelt es sich um eine Mischung aus Outdoor- und Business-Smartphone, das mit einer IP68-Zertifizierung überzeugen kann. Demnach ist das Gerät wasser- und staubdicht. (...). Weiterlesen!


Wahrscheinlich das letze Nähkästchen lautet auf die Nummer 18. Das letzte deshalb, weil mein Abschied bei Macnotes sich anbahnt und ich nicht davon ausgehe, dass jemand diese Rubrik weiterführen will. Obwohl ich noch bis zum 30. April für Macnotes aktiv bin, möchte ich schon jetzt meinen Abschied erklären, damit es später nicht untergeht.

Kurze Unterbrechung

Bei Maxilia können Sie alles bedrucken lassen, vom Kugelschreiber bis zu Taschen

Im Interview bei Macnotes wollten wir von der Mobile Trend GmbH aus Hamburg erfahren, wie sich das einstige Start-up für Internet-Dienstleistungen entwickelt hat. Klar ist, dass sich der Dienstleister breit aufstellt und im Bereich Mobile Payment versucht Fuß zu fassen, auf dem auch Apple Pay eine Rolle spielt. Der Service MobPay wird anonym über die (...). Weiterlesen!