Manchmal werden sogar die Beta-Versionen stabil, die am Ende wohl keiner mehr haben wollte: So geschehen nun mit iOS 10.3.3, macOS 10.12.6, watchOS 3.2.3 und tvOS 10.2.2. Diese Versionen hat Apple schon eine Weile ausprobieren lassen und jetzt können alle die neuen Versionen einspielen.

Apple steht in dem Ruf, sich nicht zu schämen, auch mal alte Zöpfe anzuschneiden. Das dauert zwar manchmal ein bisschen länger, aber nun ist es passiert: Der iPod shuffle und iPod nano sind nicht mehr im Verkauf. Auch beim iPod touch gab es eine kleine Änderung.


Google hat ein Update für seinen Browser Chrome veröffentlicht. Version 60 kommt mit vielen Sicherheitsfixes, ein paar neuen Funktionen für Entwickler und der Unterstützung der Touch Bar auf dem MacBook Pro ab 2016.


Im Januar wurde eine Malware für den Mac gefunden, die es in sich hatte. Sie heißt Fruitfly und wurde mittlerweile per macOS-Update beseitigt. Und dennoch hat sie eine lange Geschichte. Und eine unschöne. Vor allem, weil die Malware so lange unentdeckt blieb.


Dwayne „The Rock“ Johnson ist in letzter Zeit vor allem Schauspieler gewesen. Entsprechend voll ist sein Terminkalender, aber niemals zu voll, um nicht noch eine Zusatzaufgabe zu meistern. Sein Geheimnis: Siri.



 

Apple steht in dem Ruf, sich nicht zu schämen, auch mal alte Zöpfe anzuschneiden. Das dauert zwar manchmal ein bisschen länger, aber nun ist es passiert: Der iPod shuffle und iPod nano sind nicht mehr im Verkauf. Auch beim iPod touch gab es eine kleine Änderung.


Wie schön wäre es doch, eine Maus zu haben, jedoch nicht ständig ein Kabel dazu an seinen PC oder Laptop hängen zu müssen. Das ist schon lange möglich mit sogenannten Wireless Mäusen. Doch diese kommen zu einem saftigen Preis, meistens zumindest! Wir stellen euch jetzt kurz ein billiges Gerät vor, das jedoch trotzdem seine Dienste (...). Weiterlesen!


Wahrscheinlich das letze Nähkästchen lautet auf die Nummer 18. Das letzte deshalb, weil mein Abschied bei Macnotes sich anbahnt und ich nicht davon ausgehe, dass jemand diese Rubrik weiterführen will. Obwohl ich noch bis zum 30. April für Macnotes aktiv bin, möchte ich schon jetzt meinen Abschied erklären, damit es später nicht untergeht.

Kurze Unterbrechung

Bei Maxilia können Sie alles bedrucken lassen, wir helfen Ihnen zu werben!
https://www.maxilia.de/

Empfohlene Tools: Website erstellen

Im Interview bei Macnotes wollten wir von der Mobile Trend GmbH aus Hamburg erfahren, wie sich das einstige Start-up für Internet-Dienstleistungen entwickelt hat. Klar ist, dass sich der Dienstleister breit aufstellt und im Bereich Mobile Payment versucht Fuß zu fassen, auf dem auch Apple Pay eine Rolle spielt. Der Service MobPay wird anonym über die (...). Weiterlesen!