Ein Knaller zum Abend für alle Wagemutigen: Apple hat soeben die erste öffentliche Beta von iOS 11 für iPhone und iPad veröffentlicht. Und wem das noch nicht Nervenkitzel genug ist, der kann auch tvOS 11 für Apple TV 4 ausprobieren – in jedem Fall auf eigene Gefahr, denn Apple rät davon ab – jedenfalls auf (...). Weiterlesen!

Apple hat sich nun dazu durchgerungen, iOS 10.3.1 aus dem Verkehr zu ziehen. Ab sofort ist es nicht mehr möglich, ein Gerät neu mit der Vorgängerversion des mobilen Betriebssystems zu versehen. Apple lässt normalerweise ein bestimmtes Zeitfenster offen, in dem ein Downgrade möglich wäre – aber warum das diesmal so lang war, weiß wohl nur (...). Weiterlesen!


Seit etwa einem halben Jahr gibt es die AirPods zu kaufen – angekündigt als die ersten Lautsprecher, die den Apple W1-Chip verwenden und mit langer Wartezeit verbunden. Geht es nach dem Analyst Gene Munster sind diese aber nicht als Selbstzweck gedacht, sondern könnten Apple noch richtig reich machen – weshalb er auch davon ausgeht, dass (...). Weiterlesen!


Greenpeace hat eine neue Kampagne gestartet, in der die geplante Obsoleszenz von elektronischen Geräten namhafter Hersteller kritisiert wird. Unter anderem bekommen Apple, Samsung und LG ihr Fett weg – interessanterweise aber nicht das iPhone 7. Kurz gesagt geht es um die Reparaturmöglichkeiten.


Die Ermittlungen gegen Google sind abgeschlossen: Die Europäische Kommission hat nun ein Bußgeld in Höhe von 2,72 Milliarden Dollar gegen die Suchmaschine verhängt und verlangt eine Besserung bei den Praktiken. Google sieht das natürlich nicht ein und will sich wehren – allerdings handelt es sich dabei auch nur um einen Kriegsschauplatz.



 

Apple hat sich nun dazu durchgerungen, iOS 10.3.1 aus dem Verkehr zu ziehen. Ab sofort ist es nicht mehr möglich, ein Gerät neu mit der Vorgängerversion des mobilen Betriebssystems zu versehen. Apple lässt normalerweise ein bestimmtes Zeitfenster offen, in dem ein Downgrade möglich wäre – aber warum das diesmal so lang war, weiß wohl nur (...). Weiterlesen!


Das Vernee Mars Pro ist die Pro-Version des Vernee Mars – wer hätte das gedacht. Es besticht mit toller Hardware und einem noch besseren Preis. Derzeit ist es im Angebot und kann ausgesprochen günstig vorbestellt werden.


Wahrscheinlich das letze Nähkästchen lautet auf die Nummer 18. Das letzte deshalb, weil mein Abschied bei Macnotes sich anbahnt und ich nicht davon ausgehe, dass jemand diese Rubrik weiterführen will. Obwohl ich noch bis zum 30. April für Macnotes aktiv bin, möchte ich schon jetzt meinen Abschied erklären, damit es später nicht untergeht.

Kurze Unterbrechung

Bei Maxilia können Sie alles bedrucken lassen, wir helfen Ihnen zu werben!
https://www.maxilia-werbeartikel.de/

Empfohlene Tools: Website erstellen

Im Interview bei Macnotes wollten wir von der Mobile Trend GmbH aus Hamburg erfahren, wie sich das einstige Start-up für Internet-Dienstleistungen entwickelt hat. Klar ist, dass sich der Dienstleister breit aufstellt und im Bereich Mobile Payment versucht Fuß zu fassen, auf dem auch Apple Pay eine Rolle spielt. Der Service MobPay wird anonym über die (...). Weiterlesen!