Alcatel Handys kaufen – Daten, Preise und Shops

Alcatel - Logo

mooAlcatel ist eine marke der chinesischen TCL-Gruppe. Das Unternehmen kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Bereits 1998 wurde der Konzern in Frankreich gegründet und konnte sich schnell auf dem europäischen Handymarkt behaupten. Nach einer Fusion mit de amerikanischen Unternehmen Lucent wurden Produkte unter dem Name Alcatel-Lucent vertrieben.

Seit Februar 2016 ist Alcatel-Lucent Teil des Nokia-Konzerns. Handys und Smartphones werden allerdings nicht von Nokia, sondern von der angesprochenen TCL-Gruppe aus China hergestellt und vermarktet. TCL wurde bereits 1981 gegründet und beschäftigt heute ca. 50.000 Mitarbeiter in über 80 Niederlassungen auf der ganzen Welt. Seit zwei Jahren werden Alcatel-Smartphones von TCL hergestellt. Als einer der größten Elektronik-Produzenten weltweit besitzt TCL ein entsprechend großes Portfolio. Neben Smartphones werden unter anderem auch Fernseher und Audio-Equipment verkauft. Alcatel ist eine der größten und bekanntesten Marken der TCL Communications.

Alcatel Flash Plus 2

alcatel-flash-plus-2

Alcatel Flash Plus 2 ist seit wenigen Monaten verfügbar und kostet in den Online-Shops derzeit nicht mehr als 160 Euro. Zur Ausstattung des 5,5″-Smartphones gehört ein Helio P10 mit acht Kernen, 3 GB RAM, 32 GB interner Speicher (256 GB via microSD-Karte) und Google Android 6.0 Marshmallow als aktuelles Betriebssystem. Der Akku bietet eine Leistung von 3000 mAh und lässt sich leider nicht via USB Type-C aufladen da ein entsprechender Anschluss nicht verbaut wurde. #
Die Kameras schaffen 13 MP und 5 MP respektive und können Videos in bis zu 1080p bei 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Das Gerät ist bedingt LTE-fähig, da eine für Deutschland wichtige Frequenz nicht mit an Bord ist. In Großstädten lässt sich dennoch schnell mobil mit 4G-LTE surfen.

► Alcatel Handys bei GearBest.com



Alcatel Handys kaufen – Daten, Preise und Shops
4 (80%) 10 Bewertungen

Zuletzt kommentiert