21.11.2016
MacBook Pro vs. MacBook Air: ein ungleicher Kampf

MacBook Pro vs. MacBook Air: ein ungleicher Kampf

Am 27. Oktober 2016 zeigte Apple endlich sein neues schlankes Macbook Pro, welches seit ein paar Tagen auch nach Deutschland versendet wird. Nun stellt sich die Frage, für wen sich das neue Modell eignet und ob nicht auch das Macbook Air noch eine günstigere Alternative ist. Ob Sie sich für ein MacBook Air oder ein (...). Weiterlesen!
Vernee Mars kaufen: Der Industriestandard, aber günstig

Vernee Mars kaufen: Der Industriestandard, aber günstig

Aus dem Weg, das Vernee Mars kommt. Unscheinbar kommt es daher, dabei hat es das Gerät faustdick hinter den Ohren. Mit acht Kernen und einer Menge Arbeitsspeicher sowie aktueller Software muss es sich nicht vor anderen Flaggschiffen verstecken. Das Mars ist dabei noch recht günstig und kann für um die 200 Euro erworben werden. Acht (...). Weiterlesen!
19.11.2016
Xiaomi Redmi Note 2 kaufen: Highend-Smartphone jetzt auf Lager

Xiaomi Redmi Note 2 kaufen: Highend-Smartphone jetzt auf Lager

Der Name Xiaomi sollte jedem China-Interessierten ein Begriff sein. Einer der stärksten Vertreter aus dem Portfolio ist zweifelsfrei das Mi Note 2 mit einem großen, hochauflösenden und gebogenen Display sowie genügend Power unter der Haube. Das 5,7-Zoll-Display löst nämlich mit 1920 x 1080 Pixeln auf und ist an beiden Seiten über den Rand hinweg gebogen, (...). Weiterlesen!
Apple lässt iPhone-Produktion in USA prüfen

Apple lässt iPhone-Produktion in USA prüfen

Einem Bericht der japanischen Wirtschaftszeitung Nikkei zufolge lotet Apple eine mögliche Verlagerung der Produktion von iPhones und anderen Geräten in die USA aus. Foxconn und weitere Zulieferer sollen eine Produktion in den USA prüfen. Bereits im Juni soll Apple die größten iPhone-Zulieferer angewiesen haben, einen möglichen Standortwechsel der Produktion von China in die USA zu (...). Weiterlesen!
China: Nutzer klagen über iPhone-Akku-Probleme

China: Nutzer klagen über iPhone-Akku-Probleme

Apple steht in China vor einem Problem: Mehreren Berichten zufolge klagen immer mehr Nutzer im Reich der Mitte über Probleme mit den Akkus im iPhone 6 und iPhone 6S. Diese würden sich automatisch abschalten, obwohl vorher noch ein Akkustand von mehr als 50 Prozent angezeigt wurde. Ein Neustart sei danach auch nicht ohne Weiteres möglich, (...). Weiterlesen!
18.11.2016
„Bulbs“: Neuer Werbespot für MacBook Pro bezeichnet Laptop als Werkzeug für Ideen

„Bulbs“: Neuer Werbespot für MacBook Pro bezeichnet Laptop als Werkzeug für Ideen

Apple meldet sich wieder einmal medial zu Wort. Es gibt einen neuen Werbespot, der derzeit auf YouTube zu finden ist, aber mittelfristig auch im Fernsehen laufen wird. Dabei geht es um Glühbirnen und das MacBook Pro mit Touch Bar.
Apple startet Reparaturprogramm für iPhone 6 Plus

Apple startet Reparaturprogramm für iPhone 6 Plus

Apple hat ein neues Reparaturprogramm für das iPhone 6 Plus angekündigt. Es handelt sich dabei um das Problem, das im Internet als „Touch Disease“ bekannt ist und für flackernde graue Streifen sorgt und die Touch-Eingaben lahmlegen kann.
[Black Friday Giveaway] Videos downloaden & konvertieren mit dem besten Video Converter

[Black Friday Giveaway] Videos downloaden & konvertieren mit dem besten Video Converter

Im Alltag sind sie oft ein Segen: Video Converters. Nicht nur benötigen Profis bei der Arbeit das eine oder andere Mal ein Programm zum Umwandeln von Formaten, auch der Otto-Normal-Verbraucher profitiert von Funktionen wie dem Youtube Downloader. Wir zeigen euch heute den besten und einfachsten Video Converter für den Mac: Der MacX Video Converter Pro (...). Weiterlesen!
17.11.2016
OLEDs für iPhones: Kapazitätsprobleme verursachen Kompromisslösungen

OLEDs für iPhones: Kapazitätsprobleme verursachen Kompromisslösungen

Glaubt man den Gerüchten, so will Apple im kommenden Jahr seine iPhones mit OLED-Bildschirmen ausstatten. Während die Bildschirme bei anderen Herstellern schon längst zum Standard geworden sind, ist Apple noch bei LCDs. Aber da könnte es Probleme mit den Kapazitäten der Hersteller geben.
WhatsApp: Datensammelwut in Europa vorerst beendet

WhatsApp: Datensammelwut in Europa vorerst beendet

Facebook und WhatsApp gehören mittlerweile zusammen und wollten seit August auch sensible Daten wie Telefonnummern, vor allem aber Verbindungen zwischen Nutzern, austauschen. Das stieß auf einigen Widerstand bei Nutzern und Datenschützern. Die Sammlung ist jetzt erstmal auf Eis gelegt, europaweit.









Zuletzt kommentiert

1 3 4 5 6 7 160