MACNOTES

Autoren-Archiv auf Macnotes


Artikel

Gestern Abend bin ich nur knapp einem Ertrinken auf dem in Münster stattfindenden Euro-City-Fest entkommen. Es hat so viel Wasser vom Himmel geregnet wie noch nie. Einen anderen Segen gab es in der vergangenen Woche mit der lang ersehnten Mac OS X 10.5.3 Aktualisierung, die sich endlich wieder richtig gut anfühlt. Der Kernel wurde überarbeitet und die Apple-Techniker haben ein gutes Stück Arbeit abgeliefert. Das Kernel-Design ist das A und O eines gut laufenden und stabilen UNIX-Systems.

Nachdem Apple Mac OS X 10.5.3 9D34 an Entwickler verteilt hat, ist dieses Mal wieder QuickTime 7.5 an der Reihe. Die neue Version des beliebten Medienwerkzeugs ist für Mac und Windows in jeweils fast gleich großen Portionen von 52MB zu haben. Die Neuerungen sollen Fehler bereinigen und mehr Kompatibilität mit anderen Formaten bieten. Mit größter Wahrscheinlichkeit wird QuickTime 7.5 mit Mac OS X 10.5.3 gleichzeitig nächsten Monat auf der WWDC 2008 veröffentlicht.

Heute erscheint meine Kolumne ausnahmsweise am Sonntag. Das liegt zu einem daran, dass ich gestern in Düsseldorf eine interessante Weiterbildung zum Thema Barrierefreies Bauen hatte. Dort konnte ich mich mit einem Blinden unterhalten und seine sehr wertvollen Informationen zum Thema Sehbehinderung im Alltag sammeln. Hierzu konnte ich mit einem Blindenstock und einer komplett abgedunkelten Brille versuchen mich in einem Gebäude zu bewegen. Es war schlimm festzustellen, wie viele Hindernisse und Gefahren im Alltag eines Blinden lauern. Schön zu wissen, dass Apple hierzu doch bereits einige gute Ansätze für Mac OS X mit sich bringt. Leider aber viele der Funktionen nur (…). Weiterlesen!

Apple macht munter weiter mit den aktualisierten Builds von Mac OS X 10.5.3 für Entwickler. Dieses Mal ist es die Server Variante des Apple Betriebssystems, welche in dem Build 9D33 für die nächste große Aktualisierung von Leopard zur Verfügung gestellt wird. Wie immer sind keine Fehler mehr bekannt. Dafür ist die Liste der Bereinigungen sehr lang. Zudem kann das Combo-Update und das daraus resultierend Image stolze 633MB auf die Waage bringen. Ein Erscheinungstermin Ende des Monats oder zur WWDC 2008 ist sehr wahrscheinlich.

QuickTime 7.5 wurde in der vergangenen Nacht von Apple als Build A104 für alle unterstützten Plattformen an Entwickler verteilt. Bei den Updates handelt es sich um Fehlerbereinigungen und Anpassungen für unterstützte Produkte von Drittherstellern. Die Größe der Aktualisierungen für alle Systeme (Leopard, Tiger und Windows) liegt bei knappen 52 MB.

Ein neuer Xsan 2.1 Build wurde am Freitag an Entwickler verteilt. Das gesamte Update hat eine Größe von 4.2 MB, die dazugehörige Aktualisierung des Filesystems beträgt knappe 48 MB. Apple bezeichnet den Build als »solid state« was so viel bedeutet, dass es nur noch auf unbekannte Fehler überprüft werden soll und mit einem baldigen Erscheinen gerechnet werden darf.

Werbung

Ich habe mich in das Einkaufsgeschehen am späten Freitagabend gestürzt. In der Innenstadt von Münster kam mir die Idee bei der Neueröffnung eines APRs (Apple Premium Resellers) eine neue Apple Tastatur aus Alu zu kaufen. In einer sehr guten Lage, die ich als A- bezeichnen würde, befindet sich der in einem »Apple Store Look & Feel« eingerichtete Shop. Dieser Laden eines Systemhauses, welches bereits einen anderen Verkaufsraum am Rande der Innenstadt besitzt ist mit ca. 8 Mitarbeitern komplett überlaufen gewesen, die aber trotzdem sehr freundlich und nicht aufdringlich mich in aller Ruhe die Geräte begutachten ließen.

Ein neuer XSan 2.1 Build wurde heute an Entwickler von Apple verteilt. Die Metadata-Controller und ACLs stehen im Fokus der Fehlerbereinigungen. Wann die Aktualisierung veröffentlicht wird ist noch nicht klar.

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de