MACNOTES

Autoren-Archiv auf Macnotes


Artikel

Willkommen zu meiner zweiten Kolumne in diesem Jahrtausend und danke für die vielen positiven Kommentare! Diese Aufmunterung, gibt mir einen Anstoß weiter zu machen und euch mit neuen Gedanken zum Thema Mac & Co. zu füttern. Da wären wir auch schon beim Thema. Letztens lief im Fernsehen ein Beitrag, der erschreckendes zu Tage förderte. Wir werden vergesslicher. Ja, genau! Und zwar nicht nur Alzheimer lässt grüßen, sondern die moderne Lebensweise. Wir füttern unser Gehirn nicht mehr, sondern diese komischen Dinger, wie das iPhone, Adressbuch etc. Dort speichern wir alle relevanten Daten ab. Xing, Facebook, StudiVZ und iCal erinnern uns automatisch, (…). Weiterlesen!

Willkommen zum ersten Tutorial in diesem Jahr. Tipps und Tricks bei Schwierigkeiten sind immer beliebt, bereits das letzte Leopard Tutorial zum Thema »Probleme« hat für eine hohe Resonanz gesorgt. Solltet ihr also von dem folgenden Problem belästigt werden, könnte es sein, dass es der Vergangenheit angehört… Wie immer seid ihr herzlich eingeladen, Fragen im Macnotes Forum oder direkt in den Kommentaren zu posten. Problem: Staff = Unbekannt (Zugriffsrechte) Nach einem Update auf Leopard, kann es vorkommen, dass die Gruppe »Staff« als »Unbekannt« angezeigt wird. Möchte man Zugriffsrechte im Info-Fenster ändern, kann es dazu kommen, das Mac OS X einen Neustart (…). Weiterlesen!

Ich hoffe ihr seid alle in das neue Jahr 2008 ohne große Zwischenfälle gerutscht oder geschlittert. Hauptsache gesund und glücklich! An dieser Stelle habe ich vor Weihnachten noch eine Tutorial-Reihe mit Infos und Tipps rund um Leopard geschrieben. Ich werde weiterhin Tutorials schreiben, aber ab heute soll meine neue Kolumne in regelmäßigen Abständen hier bei Macnotes erscheinen. Natürlich nur bei Gefallen… Nehmt sie bitte nicht zu ernst, sondern betrachtet sie eher mit einem Augenzwinkern! Diese Kolumne ist für echte Mac-Geeks gedacht – und die, die vorhaben es zu werden! Apropos rege Beteiligung: Einige von euch haben im Anschluss an meine (…). Weiterlesen!

Liebe Leopard Tutorial Leser! Weihnachten steht vor der Tür und Leopard wird demnächst auf 10.5.2 aktualisiert. Zum Glück, werden einige von euch sagen. Ja das stimmt! An einigen Ecken und Kanten klemmt es noch etwas, aber nichtsdestotrotz ist das aktuelle Betriebssystem von Apple eines der besten und es wird immer besser. In dieser letzten Ausgabe des Tutorials werde ich das Thema Benutzer ansprechen. Ich hoffe Ihr kommt aus den besinnlichen Feiertagen gut ins neue Jahr 2008 und seid genauso gespannt wie ich, auf die vielen neuen tollen Produkte, mit welchen Apple in den nächsten zwölf Monaten uns erfreuen wird! In (…). Weiterlesen!

Letzte Woche habe ich einen regen Anklang auf das Tutorial mit den Problemlösungen bekommen. Mitunter konnte einigen Lesern bei zusätzlichen Problemen geholfen werden. Hierzu kann ich euch unser Forum ans Herz legen. Dort können Problemlösungen, Tipps und Tricks, sowie Gedankenaustausch betrieben werden. Lange rede kurzer Sinn, wir freuen uns auf ein Feedback von euch und eine rege Diskussion! Nun aber zum heutigen Thema des Tutorials. Es geht um das Thema schnelles Vernetzen mit Leopard.

Schon wieder ist eine Woche um! Das bedeutet ein neues Leopard Tutorial an dieser Stelle. Heute möchte Ich auf ein Thema eingehen, welches auch in besten Familien oder Betriebssystemen auftritt, ein Problem! Das von vielen heiß erwartete Mac OS X 10.5.1 Update brachte nicht nur Verbesserungen mit. Leider trat eine Reihe von eigenartigen Problemen auf. Die meisten davon sind kleine nervige Bugs, die man mit wenigen Schritten wieder von seinem Mac verbannen kann. Vielleicht habt ihr also auch so ein Problem und könnt Euch im heutigen Beitrag dazu die passende Lösung raussuchen. Viel Erfolg!

Werbung

Zum Glück naht das Wochenende und wie jeden Freitag stelle ich euch heute wieder ein paar interessante Dinge zum Thema Leopard vor. Heute soll sich alles um das neue Feature Spaces drehen. Spaces gehört mit Exposé zu den praktischen aber auch Aufsehen erregenden Funktionen von Mac OS X. Was Microsoft mit Windows Vista versucht, hatte Apple bereits mit Mac OS X 10.3 Panther an Bord. Eine Lösung wie man elegant viele geöffnete Fenster handhaben kann. Exposé und Spaces sind in den Systemeinstellungen > Exposé & Spaces zu finden. Über die Register kann jeweils die eine oder die andere Funktion angepasst (…). Weiterlesen!

Im heutigen Tutorial möchte ich auf ein interessantes Feature von Leopard kommen, welches bis dato nur ARD-Kunden (nein nicht den Fernsehzuschauern, sondern Nutzern von Apple Remote Desktop) vorbehalten war. Das daraus resultierende Screen-Sharing, also die gemeinsame Nutzung von Bildschirminhalten, bzw. das Fernsteuern von anderen Macs im Netzwerk ist mit Mac OS X Leopard nun für jedermann möglich. Es ist nicht nur eine Spielerei, sondern kann wirklich sehr hilfreich sein. Ich zeige euch drei mögliche Einsatzgebiete, Voraussetzung sind hierfür mindestens zwei Macs, die miteinander vernetzt sind, sowie auf beiden Rechnern aktiviertes Screen-Sharing. Zu finden in den Systemeinstellungen > Sharing > Screen-Sharing.

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de