07.02.2014
EA Sports Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014 nicht für Xbox One und PlayStation 4

EA Sports Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014 nicht für Xbox One und PlayStation 4

Electronic Arts hat sich dazu entschieden, keine Version seiner Fußball-Simulation Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014 für die Xbox One oder die PlayStation 4 anzubieten. Das offizielle Fußball-Spiel zur Weltmeisterschaft wird von Electronic Arts nur für die Xbox 360 und die PlayStation 3 veröffentlicht. Mat Prior, der leitende Produzent der Simulation, hat gegenüber engadget zugegeben, dass neben vielen (...). Weiterlesen!
Adobe-zertifiziert: Videokurs zum Fotografieren bei Nacht

Adobe-zertifiziert: Videokurs zum Fotografieren bei Nacht

“Night Photography Unlocked” ist ein Videokurs von Neil Creek, in dem Nutzern das Fotografieren bei Nacht näher gebracht wird. Diesen gibt es derzeit mit über 50 Prozent Nachlass.
Amazon kauft Killer-Instinct-Entwickler Double Helix

Amazon kauft Killer-Instinct-Entwickler Double Helix

Das Online-Versandhaus Amazon hat die Entwicklerschmiede Double Helix gekauft. Das wurde bei einem gemeinsamen Event bekannt. Die Entwickler arbeiten aktuell an dem Xbox-One-exklusiven Remake von Killer Instinct. Amazon soll bei den Verhandlungen sowohl an den Entwicklern als auch an ihren bisherigen Werken interessiert gewesen sein, heißt es Berichten zufolge. Weiterhin dürften die Entwickler unter Videospielern (...). Weiterlesen!
Tim Cook: Apple arbeitet an großartigen neuen Produkten

Tim Cook: Apple arbeitet an großartigen neuen Produkten

Nicht nur hat Apple eigene Aktien im Wert von $14 Milliarden zurückgekauft, sondern plant der Hersteller aus Cupertino für 2014 “großartige” Produkte aus “neuen Kategorien” zu veröffentlichen. Das gab Tim Cook ebenfalls im Interview mit dem Wall Street Journal (WSJ) zu.
Tim Cook: Apple hat zuletzt Aktien im Wert von $14 Milliarden zurückgekauft

Tim Cook: Apple hat zuletzt Aktien im Wert von $14 Milliarden zurückgekauft

Seit der Bekanntgabe der Quartalszahlen soll Apple laut Tim Cook eigene Aktien im Wert von $14 Milliarden zurückgekauft haben.
iPad: Display-Bestellungen geben Aufschluss über Modell-Beliebtheit

iPad: Display-Bestellungen geben Aufschluss über Modell-Beliebtheit

Normalerweise verrät Apple nicht, welche iPad-Modelle sich wie gut verkaufen, doch eine Aufstellung über die bestellten Display-Panels von WitsView könnte Aufschluss geben. Demnach macht das 9,7-Zoll-iPad über die Hälfte der Verkäufe aus, während das iPad mini in beiden Modellen etwa gleich auf war.
Red Star OS: Nordkorea leiht Design bei OS X

Red Star OS: Nordkorea leiht Design bei OS X

Nordkoreas Red Star OS 3.0, eine speziell angepasste Linux-Distribution, hat eine neue Optik erhalten. Diese ist nicht mehr an Windows angelehnt, sondern diesmal an OS X. Im Gegensatz zu vielen Aqua-Linux-Designs haben die nordkoreanischen Entwickler den Look ziemlich gut kopiert.
Apple zeigt neuen Werbespot von der Burberry-Modenschau

Apple zeigt neuen Werbespot von der Burberry-Modenschau

Apple hat ein neues Video auf den eigenen YouTube-Kanal hochgeladen, das vermutlich als TV-Werbespot dienen wird. Es spielt auf der Burberry-Modenschau, die im September 2013 stattfand und als Kamera dienten abermals ausschließlich iPhone 5s.
Sony VAIO Laptops hätten auf Mac OS X laufen sollen

Sony VAIO Laptops hätten auf Mac OS X laufen sollen

Steve Jobs wollte 2001, dass Laptops aus der VAIO-Reihe von Sony mit Mac OS X als Betriebssystem ausgestattet werden. Das geht aus einem Interview mit dem damaligen Sony-Chef hervor. Als die Sony-Laptops auf dem Markt dann einen gewissen Erfolg erzielt hatten, wurde die Idee wieder begraben.
LibreOffice Remote für iPhone und iPad steuert Impress-Präsentationen

LibreOffice Remote für iPhone und iPad steuert Impress-Präsentationen

Nach dem Vorbild von Apples Keynote hat das Open-Source-Projekt LibreOffice eine Fernbedienung für iPhone, iPod touch und iPad bereit gestellt, mit der man Präsentationen in LibreOffice Impress steuern kann.

App(s) und Produkte zum Artikel

Zuletzt kommentiert