19.01.2014
Wochenrückblick für die KW 03 2014

Wochenrückblick für die KW 03 2014

In dieser Woche gab es erneut Gerüchte über Neuerungen im kommenden iPhone 6. Außerdem legte Google eine Menge Geld auf den Tisch, um Nest zu kaufen. Aaron Sorkin hat zudem das Drehbuch für die Verfilmung der Walter Isaacson Biografie von Steve Jobs fertiggestellt. Zu guter Letzt such Apple derzeit nach wichtigen Mitarbeitern unter anderem für (...). Weiterlesen!
Kurz und knapp: Destiny, Killzone: Shadow Fall, Rambo: Das Videospiel

Kurz und knapp: Destiny, Killzone: Shadow Fall, Rambo: Das Videospiel

In der heutigen Ausgabe unseres Newsflashs „Kurz und knapp“ beschäftigen wir uns mit ein paar Screenshots von Destiny, DLC-Maps von Killzone: Shadow Fall und dem Videospiel zum Filmhelden Rambo. Destiny Zum neuen Shooter aus dem Hause Bungie, der am 9. September für Xbox One, Xbox 360, PlayStation 3 und PS4 erscheinen soll, sind nun neue (...). Weiterlesen!
Dr. Luigi

Dr. Luigi

Wenn man mal genauer darüber nachdenkt, war ja eigentlich letztes Jahr, also 2013 das Jahr von Luigi. Nun sind wir bei 2014 angekommen und die grüne Party geht weiter: Dr. Luigi ist nun im Nintendo Eshop erhältlich. So manch einer unter euch wird sich bestimmt noch an Dr. Mario erinnern und hat bestimmt auch sehr (...). Weiterlesen!
18.01.2014
iBeacon: Coca Cola erwägt Verwendung bei FIFA WM

iBeacon: Coca Cola erwägt Verwendung bei FIFA WM

Coca Cola schaut sich Apples iBeacons schon länger genau an und hat mit der kommenden FIFA WM offenbar einen Aufhänger gefunden, die Technologie marketingwirksam einzusetzen – für Werbung.
Apple: Phil Schiller entfolgt Tony Fadell von Nest auf Twitter

Apple: Phil Schiller entfolgt Tony Fadell von Nest auf Twitter

Phil Schiller, verantwortlich für das weltweite Marketing bei Apple, hat Tony Fadell und Nest Labs bei Twitter entfolgt. Vermutlich hängt dies mit der kürzlichen Akquisition durch Google zusammen. Tony Fadell ist eine der Leitfiguren bei der iPod-Entwicklung.
Modding in Total War: Rome 2 ab jetzt in Beta

Modding in Total War: Rome 2 ab jetzt in Beta

Entwickler Creative Assembly lädt zum Modding von Total War: Rome 2 ein. Neben einem neuen DLC wurde die Open-Beta der Mod-Tools veröffentlicht, mit denen Fans das Spiel nach allen Regeln der Kunst anpassen können. Assembly Kit Wer Total War: Rome 2 um neue Einheiten, Fraktionen oder Konflikte erweitern will, kann das ab sofort tun. The (...). Weiterlesen!
The Walking Dead in Norwegen im Schul-Unterricht

The Walking Dead in Norwegen im Schul-Unterricht

In Norwegen geht ein Lehrer neue Wege: Im Unterricht wird The Walking Dead gespielt, um den Schülern moralische und ethische Werte beizubringen. Er begründet das damit, dass das Spiel die Kinder zum Denken anrege. An der “Nordahl Grieg”-Schule in Bergen in Norwegen unterrichtet der Lehrer Tobias Staaby mithilfe ungewöhnlicher Lehrmittel: The Walking Dead von Telltale (...). Weiterlesen!
Ubisoft bringt TETRIS auch auf die neue Konsolengeneration

Ubisoft bringt TETRIS auch auf die neue Konsolengeneration

Ubisoft und The Tetris Company kündigten in Zusammenarbeit und zum 30. Geburtstag der bekannten Marke an, dass eine Umsetzung der legendären Tetris-Reihe als digitale Fassung für Xbox One sowie PlayStation 4 folgen soll und sich derzeit in Entwicklung befindet. Seit der Veröffentlichung 1984 wurde Tetris weltweit mehrere Hundertmillionen Mal auf 50 verschiedenen Plattformen verkauft und (...). Weiterlesen!
Adobe Lightroom bald fürs iPad?

Adobe Lightroom bald fürs iPad?

Schon bald soll Adobe Lightroom für Apples iPad veröffentlicht werden. Ein Jahres-Abo für eine Cloud-gestützte Version für mobile Endgeräte der Foto-Editier-Software war kurzzeitig im Adobe Online-Store gelistet.
Super Mario irgendwann auf Smartphones und Tablets?

Super Mario irgendwann auf Smartphones und Tablets?

Der Nintendo-Präsident Satoru Iwata hat scheinbar sehr offen über Nintendos Verfehlungen gesprochen, den Zahn der Zeit zu erkennen. Tatsächlich müsse sich das Unternehmen für die Zukunft aufstellen. Dies allerdings sei nicht bloß damit getan, indem man Super Mario auf Smartphones hüpfen zu lasse. Satoru Iwata musste auf einer anberaumten Pressekonferenz in Osaka den Journalisten mitteilen, (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert