MACNOTES

Autoren-Archiv auf Macnotes


Artikel
28. June 2013 • 4

Apps auf iPhone im Zeitungskiosk verwalten Dank Fehler in iOS 7

Wer immer schon mal seine Apps im iOS-Zeitungskiosk (Newsstand) verwalten wollte, der hat unter iOS 7 die Möglichkeit dazu. Ein Bug in iOS 7 erlaubt es “noch”, Apps einfach in den Zeitungskiosk zu ziehen.

28. June 2013 • 4

iPhone-Hüllen zum Independence Day bei Apple in USA

Am 4. Juli wird in den USA der sogenannte Unabhängigkeitstag gefeiert. Apple bietet dieses Jahr spezielle iPhone-Hüllen mit patriotischen Motiven dazu an.

28. June 2013 • 0

Splinter Cell: Blacklist – Trailer zum "Spies vs. Mercs Classic"-Modus

Ubisoft hat einen weiteren Trailer zum kommenden Tom Clancy’s Splinter Cell: Blacklist veröffentlicht, der euch den “Spies vs. Mercs Classic”-Mehrspielermodus vorstellt. Der Community Developer Zack Cooper von Entwicklerstudio Ubisoft Toronto erklärt euch darin im Audiokommentar die grundlegenden Eigenschaften und Besonderheiten dieses Mehrspielermodus, in dem sich Spione und Söldner in Zweiergruppen bekämpfen. In der Rolle der agilen Spione bewegt ihr euch in Third-Person-Perspektive durch die Levels und habt die Aufgabe, mehrere Terminals zu hacken. Die Söldner wiederum haben die Aufgabe, genau dies zu verhindern. Diese steuert ihr in der Ego-Perspektive, wodurch die Söldner einen Nachteil in Sachen Übersicht haben. Ausgeglichen wird (…). Weiterlesen!

28. June 2013 • 0

Kinect für Xbox One wird sich nicht an Windows-PCs anschließen lassen

Kinect für Xbox One verfügt über einen proprietärer Anschluss und kann daher nicht an einer normalen USB-Schnittstelle betrieben werden.

28. June 2013 • 0

Xbox-Headset inkompatibel mit Xbox One wegen Anschluss

Seit der Präsentation der Xbox One ist klar, die alten Xbox-360-Games sind nicht kompatibel, doch auch das alte Headset wird man nicht mehr nutzen können. Microsoft gab nun offiziell bekannt, der Anschluss sei Schuld. Gegenüber Game Informer erklärt Microsoft, man habe den Anschluss des Wireless Controllers verändert, um höhere Datentransfer-Raten zu erzielen, zwischen Controller und Konsole. Entsprechend musste man den Anschluss für Zubehörteile wie das Headset ebenfalls anpassen. Für die Zukunft wolle man aber eine Lösung finden, um viele unterschiedliche Marken von Gaming-Headsets mit der Xbox One zu verbinden. Wann dies geschehen soll, oder wie Microsoft sich dies vorstellt, verriet (…). Weiterlesen!

28. June 2013 • 0

Unity-Games auch für Xbox One

Der Anbieter der Grafik-Engine Unity (Pro 4) hat mitgeteilt, dass Entwickler ihre damit produzierten Spiele demnächst auch auf der Xbox One veröffentlichen können. Solche Entwickler, die von den Microsoft Studios verlegt werden, können die kostenpflichtigen Tools sogar gratis nutzen. Die Partnerschaft wurde im Rahmen von Microsofts Build-Konferenz bekanntgegeben. Für die Xbox One will man spezielle Kinect-Features in der Engine verarbeiten und weitere Fähigkeiten der Xbox One abbilden. Diejenigen Entwickler, die eine bezahlte Lizenz von Unity Pro 4 besitzen, werden zudem demnächst ein kostenloses Add-on zum Publishing im Windows Store erhalten. Developer können ihre Apps dann prinzipiell für Windows, Windows Phone, (…). Weiterlesen!

Werbung
28. June 2013 • 0

Jailbreak: PS3 Cloud Drive veröffentlicht

Ein Hacker namens M.H.A.Q.S. hat nun das PS3 Cloud Drive veröffentlicht. Diese Software kann von Nutzern verwendet werden, die ihre PlayStation 3 mit einem Jailbreak versehen haben. Obwohl PS3 Cloud Drive bereits Version 1.1.5 erreicht hat, ist dies der erste öffentlich verfügbare Release. Der Hacker M.H.A.Q.S. verspricht, dass Nutzer damit ihre Savegames auf dem Cloudspeicher ablegen können. PS-Plus-Nutzer können dies zwar auch, erhalten aber nur 1GB Speicher, wohingegen ein Google Drive standardmäßig 15 GB freien Speicher anbietet. Entwickelt hat M.H.A.Q.S. die App PS3 Cloud Drive, weil er selbst auf der Suche nach einer solchen war, aber keine gefunden hat. Das (…). Weiterlesen!

28. June 2013 • 0

Google: Internetkonzern arbeitet an eigener Android-Konsole

Der Internetkonzern Google arbeitet offenbar an der Entwicklung einer eigenen Spielekonsole. Das berichtet das Wall Street Journal auf seiner Webseite. Auf diese Weise will der Suchmaschinen-Gigant sich auch als Hardware-Hersteller etablieren und das eigene Betriebssystem Android außerhalb von Smartphones und Tablets etablieren. Außerdem gelten die Pläne von Google auch als Kampfansage an Apple, die ähnliche Geräte in der Entwicklung haben sollen. Bereits jetzt ist Android das erfolgreichste Betriebssystem auf dem mobilen Markt und läuft auf 75 Prozent aller Smartphones sowie auf 57 Prozent aller Tablets. Auch die Spiele, die für Android-System veröffentlicht werden, erfreuen sich einem größeren Wachstum, als auf (…). Weiterlesen!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de