05.07.2017
Bericht: iPhone 8 kommt mit Wireless Charging – kostet aber extra

Bericht: iPhone 8 kommt mit Wireless Charging – kostet aber extra

Ming-Chi Kuo hat einmal mehr ein paar Informationen ausgepackt, die ihm zugespielt wurden (oder die er dank seiner Kontakte selbst recherchieren konnte). Diese beziehen sich diesmal darauf, womit die kommenden iPhones aufgeladen werden könnten. Und dazu könnte man sagen: Im Westen nichts Neues. Zumindest nicht ohne Aufpreis.
Zweite Quelle: iPhone 8 ohne Touch ID, dafür mit 3D-Gesichtsscanner

Zweite Quelle: iPhone 8 ohne Touch ID, dafür mit 3D-Gesichtsscanner

Nicht nur KGI Securities will erfahren haben, dass Apple beim iPhone 8 den Fingerabdrucksensor kürzen will. Auch von Bloomberg gibt es einen solchen Bericht. Er stammt von Mark Gurman, der vormals für 9to5mac geschrieben hat und ebenfalls gute Kontakte zur Industrie pflegt.
04.07.2017
Nach HomePod-Vorstellung: Samsung kündigt Bixby-Lautsprecher an für Dezember

Nach HomePod-Vorstellung: Samsung kündigt Bixby-Lautsprecher an für Dezember

Apple hat auf der WWDC den HomePod angekündigt, einen smarten Lautsprecher, der „die Bude rocken soll“ und sich dank Siri auch nützlich macht. Er kommt im Dezember in den USA, Australien und Großbritannien auf den Markt – und ratet mal, wer jetzt auch sowas ankündigt. Richtig, Samsung. Mit Bixby. Auch Dezember.
03.07.2017
iPhone-OLEDs bald auch von LG?

iPhone-OLEDs bald auch von LG?

Wenn ein Smartphone mit einem OLED-Bildschirm kommt, dann ist die Wahrscheinlichkeit ausgesprochen hoch, dass das Panel von Samsung hergestellt wurde. So soll es auch beim iPhone 8 sein. Offenbar will sich Apple aber von Samsung unabhängig machen und stattdessen in LG investieren, wie aus einem Bericht aus Korea hervorgeht.
Bericht: OLED-iPhone muss ohne Touch ID auskommen

Bericht: OLED-iPhone muss ohne Touch ID auskommen

Das das iPhone 8, oder wie Apple es letztendlich nennen wird, mit einem OLED-Bildschirm versehen werden soll, ist nun innerhalb der Gerüchteküche kein Geheimnis mehr. Aus einem neuen Bericht geht hervor, dass dafür aber ein Opfer gebracht werden soll – und das heißt Touch ID. Die Alternative soll eine Gesichtserkennung werden.
02.07.2017
iPhone oder Android Daten verloren: Das könnt ihr tun

iPhone oder Android Daten verloren: Das könnt ihr tun

Leute, die schon einmal alle ihre wertvollen und auch persönlichen Daten verloren haben, wissen wie sich das anfühlt: Richtig mies und vor allem wünscht man sich nur eines: Wenn es irgendwie möglich ist, seine Daten zurück! Das kann in einigen Fällen sogar ziemlich einfach und schnell passieren, wenn man weiß, was zu tun ist. Deshalb (...). Weiterlesen!
Apple stellt kabelgebundene Tastaturen ein

Apple stellt kabelgebundene Tastaturen ein

Die alte Mac-Standardtastatur mit USB-Kabel ist von Apple aus dem Angebot gestrichen worden. Künftig gibt es nur noch zwei Varianten des Magic Keyboard mit Bluetooth, die deutlich teurer sind. Wer eine rein drahtgebundene Tastatur von Apple für seinen Mac erwerben möchte, kann das künftig nicht mehr tun: Der Hersteller hat das klassische Wired Keyboard mit (...). Weiterlesen!
01.07.2017
Fingerabdrucksensor unter Display ist Realität – auch beim iPhone 8?

Fingerabdrucksensor unter Display ist Realität – auch beim iPhone 8?

Fingerabdrucksensor unter dem Display sind keine Zukunftsmusik mehr. Engadget konnte bereits einen Prototyp des Sensors testen und bestätigt, dass die Technik funktioniert. Die Authentifizierung dauert jedoch etwa eine Sekunde, was für iPhone-Verhältnisse recht lange ist. Im iPhone 8 soll angeblich die Touch ID Funktion im Display integriert werden. Ob dies erfolgreich umgesetzt werden kann, wissen (...). Weiterlesen!
Apple hat angeblich SensoMotoric aus Brandenburg übernommen

Apple hat angeblich SensoMotoric aus Brandenburg übernommen

Apple hat offenbar erneut eine deutsche Firma aus dem Spezialgebiet Augmented Reality (AR) übernommen. Wie Macrumors berichtet, hat sich der iPhone-Konzern das Unternehmen SensoMotoric Instruments gesichert. Die 1991 gegründete Firma hat ihren Hauptsitz in Teltow im Berliner Umland und produziert sowohl Hardware- als auch Software-Systeme für Eyetracking. Eyetracking beschreibt das Verfolgen und die Messung von (...). Weiterlesen!
30.06.2017
Xiaomi Mi Max 2 kaufen: Nachfolger des legendären randlosen Smartphones

Xiaomi Mi Max 2 kaufen: Nachfolger des legendären randlosen Smartphones

Xiaomi hat schon das eine oder andere Mal für Furore gesorgt, auch mit dem Mi Max. Nun kommt der Nachfolger und schwupps ist er im Angebot und deshalb zeigen wir ihn euch heute. Das Gerät kommt mit einem sehr großen Bildschirm, dank des Verzichts auf die Bildschirmränder hält sich die allgemeine Größe aber in Grenzen.

Zuletzt kommentiert






1 4 5 6 7 8 15