Gestern
Apple Watch: Telefoniefunktion ist ziemlich beliebt

Apple Watch: Telefoniefunktion ist ziemlich beliebt

Die „Apple Watch Series 3″ soll Gerüchten zufolge mit LTE kommen – aber das soll ausschließlich für mobile Daten zur Verfügung stehen. Dabei wäre Telefonie gar nicht mal eine Funktion, die Nutzer ablehnen würden, denn telefoniert wird bereits heute mit der Apple Watch – und das nicht zu knapp.
iPhone 8: Angebot in 64, 256 und 512 GB?

iPhone 8: Angebot in 64, 256 und 512 GB?

Speicherplatz beim iPhone war traditionell immer so eine Sache: Wie oft haben wir uns über die berühmten 16 GB lustig gemacht, an denen Apple scheinbar endlos festgehalten hat? Für das iPhone 8 soll sich das – abermals – ändern, die angebotenen Speichergrößen sollen sich mit denen des iPad Pro gleichen.
iPhone 8: Keynote am 12. September?

iPhone 8: Keynote am 12. September?

In diesem Jahr feiert das iPhone seinen zehnten Geburtstag, da dürfte es sich wohl von selbst verstehen, dass es eine Feier in Form einer Keynote geben soll. Und die könnte am 12. September stattfinden, jedenfalls berichten Mobilfunkanbieter davon.
Webdesign und Copyright – Augen auf bei der Verwendung von (Stock-) Fotos

Webdesign und Copyright – Augen auf bei der Verwendung von (Stock-) Fotos

Im Internet gibt es traditionell viele Informationen, meist in Textform. Da das ein wenig langweilig ist, werden die Webseiten mit Bildern illustriert, dann gibt es auch etwas für das Auge und komplizierte Zusammenhänge sind leichter verständlich. Aber auch im Internet gilt das Urheberrecht und deshalb muss besonders darauf geachtet werden, dass die verwendeten Bilder auch (...). Weiterlesen!
21.08.2017
iOS 11, macOS High Sierra, tvOS 11, watchOS 4: Apple veröffentlicht die siebte Beta

iOS 11, macOS High Sierra, tvOS 11, watchOS 4: Apple veröffentlicht die siebte Beta

Für alle Beta-Tester ist heute wieder ein Feiertag, denn Apple hat neue Beta-Versionen veröffentlicht. Und das für alle Plattformen: macOS High Sierra, iOS 11, watchOS 4 und tvOS 11. Die öffentlichen Betas wurden noch nicht aktualisiert.
iPhone 7: Code-Bruteforce ist nicht so dramatisch und in iOS 11 behoben

iPhone 7: Code-Bruteforce ist nicht so dramatisch und in iOS 11 behoben

Am Wochenende verbreitete sich ein Video, das zeigt, wie man mithilfe einer kleinen Box für 500 Dollar den Code eines iPhone 7 via Bruteforce knacken kann. Das ist aber nicht so einfach und vor allem so nicht durchführbar, wie Apple nun entwarnt. Denn es müssen viele Bedingungen erfüllt sein.
Apple Pay in Deutschland steht (angeblich) vor der Tür

Apple Pay in Deutschland steht (angeblich) vor der Tür

Apple Pay ist der Bezahldienst von Apple, der mit iPhone, Apple Watch und neuerdings auch mit dem Mac funktioniert – jedenfalls in Ländern, in denen der Dienst angeboten wird. Deutschland gehört nicht dazu. Jedenfalls noch nicht, denn angeblich soll es gar nicht mehr so lange hin sein, bis sich das ändert.
20.08.2017
Videos zeigen neue iPad-Funktionen

Videos zeigen neue iPad-Funktionen

In mehreren Videos hat Apple wichtige neue Funktionen für iPad-Nutzer vorgestellt, um auf iOS 11 einzustimmen – noch steckt das Betriebssystem in der Betaphase. Apple will iPad-Nutzern das Update auf iOS 11 schmackhaft machen: In sechs Videos stellt das Unternehmen neue Funktionen vor und demonstriert diese im Einsatz. Zu den gezeigten Neuerungen gehört das völlig (...). Weiterlesen!
Apple Watch Series 2: Nike-Version jetzt deutlich fünstiger

Apple Watch Series 2: Nike-Version jetzt deutlich fünstiger

Nike hat den Preis der Smartwatch erheblich gesenkt. Der Sportartikelhersteller stellt sich damit auf die erwartete Einführung der Apple Watch Series 3 ein. Nike verkauft die Apple Watch Series 2 in der Nike+-Ausführung nun zu einem deutlich reduzierten Preis, auch über den Online-Store in Deutschland: Die 42-Millimeter-Variante kostet dort in Kombination mit bestimmten Armbändern 314 (...). Weiterlesen!
19.08.2017
Irland will keine 13 Milliarden Euro von Apple

Irland will keine 13 Milliarden Euro von Apple

Im Apple-Steuerstreit stärkt Irland weiter Apples Rücken. Während die EU-Kommission eine Steuernachzahlung von 13 Milliarden Euro verlangt, will der irische Finanzminister die Steuern nicht eintreiben. Das Land sei kein Steuereintreiber für die EU. Seit 2003 bezahlt Apple in Irland einen Steuersatz von gerade einmal einem Prozent. Die EU-Kommission ist der Meinung, dass der Hersteller dies (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert






1 2 3 17