MACNOTES

Anzeige
Wähle aus 14169 Artikeln im Archiv:

 

 

Seite 30 von 47« Erste...10...3031...40...Letzte »

Rückblick auf das Mac-Jahr 2007 (Teil 1/2)

Das Jahr 2007 neigt sich dem Ende zu. Zeit für Macnotes auf die zurückliegenden 12 Monate zu schauen. Wenn das Mac-Jahr 2007 mit einem Wort zusammen zu fassen wäre, dann wäre das Wort “iPhone”. Nichts hat das Jahr mehr geprägt, als das Mobiltelefon von Apple. Doch der Reihe nach. Januar Traditionell wird das Mac-Jahr in der zweiten Januar-Woche von der Macworld in San Francisco eingeläutet. Dem Mac widmete Steve Jobs in seiner Eröffnungskeynote lediglich 10 Minuten. Dann wandte er sich der Multimedia-Box Apple TV und für den Rest der Keynote dem iPhone zu. Die Macworld konntet ihr in unserem Macworld-Tagebuch (…). Weiterlesen!

Kurzvorstellung: Guitar Tuner

Die festlichen Tage rücken immer näher und in vielen Familien wird wieder musiziert und gesungen. Nachdem jedoch die Instrumente das Jahr über ein Schattendasein in der Ecke fristen müssen, steht vor dem Spiel erst einmal das Stimmen desselbigen an. Wer nicht nach Gehör stimmen kann, der muss sich unterschiedlicher Hilfmittel bedienen: Stimmgabel oder Stimmgerät. Eine Stimmgabel ist meist kostengünstig, aber das Stimmen z.B. einer Gitarre ist damit zeitaufwändig. Ein Stimmgerät dagegen ist meist recht teuer, aber damit ein Instrument zu stimmen geht flott von der Hand. Mit Guitar Tuner von Katsura & Laidman steht für den Mac ein Programm zur (…). Weiterlesen!

Techtalk: Frontside-Bus

In der heutigen Ausgabe des Techtalks beschäftigen wir uns mit dem Frontside-Bus. Der Frontside-Bus verbindet den Prozessor mit allen weiteren Komponenten des Computers. Er muss die Daten zum, und nach der Berechnung wieder vom Prozessor weg transportieren. Ihm kommt also die zentrale Bedeutung zu, den Prozessor möglichst flott mit Arbeit zu versorgen. In diesem Artikel erklären wir, wie der Frontside-Bus funktioniert, was DDR-RAM ist und was es mit dem Schlagwort quad-pumped auf sich hat. Bevor wir uns dem Thema widmen ist allerdings noch ein kurzer Ausflug in die Rechnerarchitektur nötig.

Tutorial: Webbrowser in 10 Minuten

Nachdem der Artikel über die neuen Funktionen des WebKits Reaktionen über die fehlenden Funktionen im Safari Webbrowser hervorgerufen hat, wollen wir euch ermuntern es doch einmal selbst zu versuchen. Macnotes zeigt euch in diesem Tutorial, wie man in 10 Minuten zum eigenen, zugegebener Maßen einfachen, Webbrowser kommt. Alles was ihr dazu benötigt, sind die Entwicklungswerkzeuge von Apple. Programmiererfahrungen unter Mac OS X werden nicht gebraucht, da für dieses Projekt keine einzige Zeile Code geschrieben werden muss. Das Tutorial wurde unter Leopard erstellt, funktioniert aber im wesentlichen genauso auch unter Tiger.

Notizen vom 4. Dezember 2007

Macworld Expo 2008 Wie der Macworld-Veranstalter am gestrigen Montag mitteilte, wird Steve Jobs am 15. Januar um 9 Uhr pazifischer Zeit (18:00 Uhr MEZ) die Keynote zur Macworld 2008 halten. Die Macworld findet vom 14. Januar bis zum 18. Januar in San Francisco statt und ist weltweit die größte Mac-Messe. Macnotes arbeitet bereits hinter den Kulissen, um wieder live aus San Francisco berichten zu können. Entfernt Nachdem die Verhandlungen zwischen NBC und Apple über eine Verlängerung des Serien- und Filmangebots im iTunes Store geplatzt sind (Macnotes berichtete), hat Apple am Wochenende jetzt die letzten Serien und Filme von NBC aus (…). Weiterlesen!

Webkit 3: Was ist neu

Für viele Benutzer dürfte die bedeutenste Änderung des letzten großen Mac OS X Tiger Updates 10.4.11 Safari 3 sein. Das Webkit-Team hat jetzt in einem Blog-Eintrag die aus ihrer Sicht 10 wichtigsten Verbesserungen vorgestellt. Webkit ist der Unterbau von Safari und ist in Mac OS X für die Darstellung von HTML- und XML-Inhalten, so z.B. im Help Viewer, verantwortlich. Zahlreiche Anwendungen verwenden ebenfalls das Webkit für die Darstellung, so z.B. der beliebte Chat-Client Adium. Hinweis: Die in diesem Artikel verlinkten Demos, funktionieren nur mit Safari 3 richtig.

Apple: Nächtlicher Update-Reigen

Über Nacht hat Apple eine ganze Latte an Updates veröffentlicht. So hat Mac OS X Tiger mit dem Update auf Version 10.4.11 seinen letzten Feinschliff erhalten und enthält die üblichen allgemeinen Bug- und Stabilitätsfixes. Außerdem in dem Update enthalten ist Safari 3. Weitere Programme die Updates spendiert bekommen haben sind: Safari Beta 3.0.4 für Windows, Sicherheitsupdate 2007-008 für 10.3.9 und 10.4.11, Final Cut Pro, Soundtrack Pro, DVD Studio Pro, Motion, Color, Cinema Tools, Compressor sowie iPhoto 7.1.1.

Techtalk: Schnellere Rechner trotz geringerer Taktfrequenzen

Wer die großen Prozessorhersteller und ihre Produkte in den letzten Jahren aufmerksam verfolgt hat, der konnte dabei einen Wandel feststellen: während der Pentium 4 vor etwa 4 Jahren bereits mit Taktfrequenzen jenseits von 3GHz lief, arbeiten heute die meisten Standardprozessoren weit unter dieser Marke. Das die Prozessoren trotzdem nicht langsamer geworden sind – sie würden sich so wohl nur sehr schwer verkaufen lassen – liegt an unterschiedlichen Dingen. Der folgende Artikel gibt einen Überblick über Technologien und Maßnahmen, mit denen die Geschwindigkeit von Rechnern auch ohne große Taktratensteigerungen gesteigert wird.

Seite 30 von 47« Erste...10...3031...40...Letzte »

Mein Macnotes

Daten merken

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile

Anzeige
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de