MACNOTES

Anzeige
Wähle aus 14153 Artikeln im Archiv:

 

 

Seite 40 von 47« Erste...10...4041...Letzte »

Podcast #9

Gast unseres heutigen Podcasts ist Oliver Bomsdorf, Chefredakteur der iCreate in Deutschland. Themen war diesmal die Einigung zwischen Cisco und Apple um die Namensrechte am iPhone, die neuen Gerüchte um den Erscheinungstermin von Leopard und von Adobes CS 3. Der Softwaretipp ist diesmal die Software Pulpmotion zum Erstellen einfacher und animierter Diashows.

Notizen vom 26. Februar 2007

iPhone Langsam beginnt die Marketingmaschinerie bei Apple für das iPhone zu arbeiten. Während der gestrigen Oscar-Verleihung wurde zum ersten Mal ein Werbespot im Fernsehen gezeigt, der das iPhone mit einem “Hello” aus den unterschiedlichsten Filmen begrüßt. Im Werbespot wird der Erscheinungstermin für Juni angegeben und dürfte damit zum Verstummen der Gerüchte um eine frühere Markteinführung sorgen. Abgebrannt Der mittlerweile seit 8 Jahren verfügbare Multiprotokoll-Chat-Client Fire steht vor dem Aus. Das Open-Source-Projekt hatte in letzter Zeit viele wichtige Entwickler, unter anderem auch an den beliebten Konkurrenten Adium, verloren. Als weitere Gründe für die Einstellung der Entwicklung wird die veraltete Softwarebasis genannt. (…). Weiterlesen!

802.11n Unterstützung für Core Duo MacBooks und MacBook Pros

Mittlerweile sind die ersten neuen Airport Basisstationen, die den noch vorläufigen neuen Funkstandard 802.11n unterstützen, bei ihren Besitzern eingetroffen. Bis auf den 17″ iMac können alle aktuellen Macs mit Hilfe eines von Apple angebotenen Treiberupdates auf diesen Standard aufgerüstet werden. Besitzer älterer Rechner gucken dabei in die Röhre und müssen wie gewohnt mit dem langsameren 802.11g-Standard funken. Zumindest für Besitzer eines Core Duo MacBooks oder MacBook Pros, haben findige Bastler von Hardmac jetzt eine Lösung (englisch) gefunden. In einem mehrseitigen und sehr detailierten Tutorial beschreiben sie, wie man die Airport-Karte eines Mac Pros in ein MacBook implantiert. Karten aus neueren (…). Weiterlesen!

Interview: CEO von Marketcircle

Letzte Woche haben wir mit Alykhan Jetha, CEO von Marketcircle, unter anderem über den Mac im Businessbereich, Apples “Get a Mac”-Kampagne und das iPhone gesprochen. Marketcircle ist seit mehreren Jahren mit seiner Groupware Daylite im Mac-Businessbereich erfolgreich. Hinzugekommen ist mittlerweile das Programm Billings zum Erstellen von Rechnungen und zur Zeiterfassung. Im Interview verrät Alykhan Jetha, dass Daylite ursprünglich gar nicht geplant war und nur durch mehrere Zufälle auf den Markt gekommen ist. Guten Morgen Mr. Alykhan Jetha, vielen Dank, dass Sie sich Zeit genommen haben, mit uns über aktuelle Mac-Themen zu sprechen. Ja, schön, dass es geklappt hat. Sie können (…). Weiterlesen!

WWDC wieder im Juni

Auf den Seiten der Apple Developer Connection zur WWDC steht es jetzt offiziell geschrieben: die Entwicklerkonferenz findet dieses Jahr wieder wie gewohnt Anfang Juni statt. AppleInsider hatte zuerst darüber spekuliert und die Woche vom 11. bis zum 15. Juni genannt. Der Veranstaltungsort ist wie in den letzten Jahren auch San Francisco. Unsere Newsletter-Abonnenten wissen es bereits: hinter den Kulissen arbeiten wir bereits kräftig daran, auch von diesem Großereignis wieder live aus San Francisco berichten zu können. Bis dahin sind es noch ein paar Monate, aber wir garantieren Euch: Bei Macnotes werdet ihr kein “One more thing …” verpassen.

Einigung zwischen Apple und Apple

Nach jahrelangem Streit haben sich Apple Inc. und Apple Corps Ltd. endgültig geeignigt. Zukünftig gehören alle Rechte an der Marke “Apple” ausnahmslos dem Computerhersteller, wobei Teile auf Dauer an das Musiklabel lizenziert werden. Bisher durfte der Mac- und iPod-Hersteller den Namen Apple aufgrund einer 1991 getroffenen Vereinbarung beider Unternehmen verwenden, solange es sich nicht um Bereiche mit Musik handelte. Nachdem Apple mit iTunes in den Online-Vertrieb von Musik einstieg, verklagte das Plattenlabel die Firma erneut. Im Mai 2006 verlor sie diesen Rechtsstreit aber vor Gericht. Jetzt haben sich der Nachlassverwalter der Beatles, Neil Aspinall, und die Computerfirma endgültig geeinigt. Über (…). Weiterlesen!

Kommentar: Month of Apple Bugs

Der umstrittene Month of Apple Bugs ist vorrüber, auch wenn sich die beiden Initiatoren Lance M. Havok und Kevin Finisterre noch eine Lücke aufgehoben haben. Abseits aller Querelen und kontroverser Diskussionen stellt sich aber für jeden Mac-Anwender die Frage, wie sicher das geliebte Mac OS X ist. Die Berichterstattung in den Mac-Medien über das Projekt war relativ dünn. Deshalb beschlich viele das Gefühl, dass das Projekt hinter seinen großen Ankündigungen zurückblieb und eher um Aufmerksamkeit für sich, als für die Sicherheitsproblematik besorgt war. Dennoch, die aufgezeigten Schwachstellen sollten jeden Mac-Anwender aufhorchen lassen und Fragen nach der Sicherheit von Mac OS (…). Weiterlesen!

Kommentar: Was uns das iPhone über Leopard sagt

Nach der Keynote am Dienstag waren viele enttäuscht, dass Steve Jobs keine Silbe über die nächste Mac OS X Version alias Leopard verloren hat. Angesichts der Veröffentlichung von Windows Vista vom Lieblingskonkurrenten Microsoft, galt es unter eingefleischten Macianern als ausgemacht, dass Jobs zumindest einige der, auf der WWDC im August 2006, noch als “secret features” zurückgehaltenen Neuerungen der Öffentlichkeit präsentieren wird. Nachdem ich mir heute die Keynote-Aufzeichnung angesehen habe, denke ich, dass Steve Jobs bei der Vorstellung des iPhones ein paar Hinweise auf Leopard gegeben hat. Ich behaupte sogar, dass auf dem iPhone eine Vorversion von Mac OS X 10.5 (…). Weiterlesen!

Seite 40 von 47« Erste...10...4041...Letzte »

Mein Macnotes

Daten merken

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile

Anzeige
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de