04.09.2017
iPhone 8: Das soll der Spaß kosten

iPhone 8: Das soll der Spaß kosten

Im Grunde genommen ist schon viel vom „iPhone 8″ bekannt, bis auf zwei kleine Details: der finale Name und der Verkaufspreis. Zumindest letzterer soll nun für die USA bekannt sein. Demnach wäre das iPhone 8 gerade so unter 1000 Dollar zu haben, zumindest in der kleinsten Speicherausstattung und exklusive Steuern.
03.09.2017
SanDisk iXpand Base: Lokales Backup für iPhones

SanDisk iXpand Base: Lokales Backup für iPhones

Backups vom iPhone erstellen? Die einen nutzen Apples iCloud und geben für mehr Speicherplatz in der Regel monatlich Geld aus, die anderen nutzen iTunes, andere sichern ihre Daten gar nicht. Zu teuer, zu kompliziert. Mit dem iXpand Base will SanDisk genau dieser Gruppe eine einfache Lösung bieten. Schon länger bietet SanDisk den USB-Stick iXpand mit (...). Weiterlesen!
02.09.2017
Tim Cook verkauft 43 Millionen Dollar Aktienpaket

Tim Cook verkauft 43 Millionen Dollar Aktienpaket

Tim Cooks Vergütung hängt sehr stark davon ab, wie erfolgreich Apple wirtschaftlich abschneidet. Ein wesentlicher Indikator dabei ist die Positionierung im S&P 500. Aus einer Meldung an die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC („United States Securities and Exchange Commission“) geht hervor, dass sich Tim Cook von mehr als 267.000 Aktien getrennt hat und diese für rund 43 Millionen (...). Weiterlesen!
PC zusammenstellen: Gamer sind am anspruchsvollsten

PC zusammenstellen: Gamer sind am anspruchsvollsten

Für die meisten ist ein Computer ein Arbeitstier, aber es gibt eine Zielgruppe, die mehr erwartet: Spieler. Ein waschechter Gaming-PC muss schnell sein, Spiele in hohen Details darstellen können (und zwar flüssig), sollte leise sein und auch noch schick aussehen. Und dafür greifen sie auch gerne mal tiefer in die Tasche, die Gamer.
Bericht: Apple will Teile Toshibas für 3,6 Mrd. USD übernehmen

Bericht: Apple will Teile Toshibas für 3,6 Mrd. USD übernehmen

Seit einiger Zeit versucht Toshiba, sein lukratives Geschäft mit NAND-Speicher-Chips zu verkaufen. Zwischenzeitlich soll Apple zusammen mit Foxconn einer der Interessenten gewesen sein. Jetzt ist Apple offenbar wieder im Rennen – aber mit einem anderen Partner. Toshiba will sein Geschäft der Produktion von NAND-Speicher-Chips verkaufen – also solche Chips, die in Smartphones und Tablets, aber (...). Weiterlesen!
31.08.2017
Analyst: Apple sollte iPhone 8 mit Apple Music und iCloud-Speicher bundlen

Analyst: Apple sollte iPhone 8 mit Apple Music und iCloud-Speicher bundlen

Wer hat Angst vorm teuren iPhone 8? Barclays, Barclays! Aber die Analysten haben auch schon eine Lösung: Um das iPhone mit sämtlichen Rabatten virtuell günstiger zu machen, sollte Apple ein Abo von Apple Music und zusätzlichen iCloud-Speicher bei jedem Kauf dazulegen. Genial!
Nach Keynote-Ankündigung: Apple veröffentlicht iOS 11 und tvOS 11 Beta 9

Nach Keynote-Ankündigung: Apple veröffentlicht iOS 11 und tvOS 11 Beta 9

Nachdem Apple heute schon die iPhone-8-Keynote für den 12. September angekündigt hat, kommt nun noch eine Beta für tvOS 11 und iOS 11 – genauer gesagt die 9. Beta und sie richtet sich an Entwickler.
iPhone 8: Apple kündigt Keynote am 12. September an

iPhone 8: Apple kündigt Keynote am 12. September an

Es ist soweit und vor allem ist es jetzt offiziell: Apple hat die iPhone-8-Keynote angekündigt. Sie wird am 12. September stattfinden. Die eingeladenen Gäste sollen ins Steve Jobs Theater kommen, wo die Party ab 10 Uhr Ortszeit losgeht. Bei uns ist das 19 Uhr.
„iPhone 8“: Wird es „iPhone X Edition“ heißen und am 21. September auf den Markt kommen?

„iPhone 8“: Wird es „iPhone X Edition“ heißen und am 21. September auf den Markt kommen?

Das iPhone 8 rückt näher – Mitte September soll die Keynote stattfinden. „iPhone 8“ ist dabei aber nur ein Platzhalter, da außer Apple keiner so genau weiß, wie es wohl heißen wird. Außer einem unscharfen Screenshot aus China. Dieser sagt, dass es „iPhone X Edition“ heißen soll.
Instagram: Hochrangige Profile sollen leicht ausgelaufen sein

Instagram: Hochrangige Profile sollen leicht ausgelaufen sein

Instagram hat seine Nutzer darauf hingewiesen, dass es ein mittelgroßes Datenleck gegeben hat. Dabei sollen Kontaktinformationen „hochrangiger Profile“ öffentlich abrufbar gewesen sein.

Zuletzt kommentiert




1 4 5 6 7 8 43