MACNOTES

Autoren-Archiv auf Macnotes


Artikel

In einem neuen Support-Dokument kündigt Apple an, dass ältere Macbook Pro-Modelle, die mit dem NVidia GeForce 8600M GT-Grafikchip ausgerüstet sind, nun bis zu drei Jahre nach Erwerb auf Garantie repariert werden. Betroffen sind die Modellreihen der dritten und vierten Generation (2007-2008), bei denen es vermehrt zu Überhitzungsproblemen gekommen war. Erst am vergangenen Freitag hatte Apple über die Software-Aktualisierung ein Firmware-Update für die betroffenen Geräte veröffentlicht, das die Lüftersteuerung bei hoher Auslastung verbessern soll.

Die iPhone-App “Remote DSLR” für Canon-Digitalkameras vom Hersteller OnOne ist ab sofort im App Store verfügbar. Der Kamerabesitzer kann sich zwischen zwei Versionen entscheiden. In der Lite-Version für 1.59€ (Affilliate) steht lediglich die Auslösefunktion zur Verfügung, die Professional-Variante für 7.99€ (Affiliate), wartet dann mit dem vollen Funktionsumfang auf.

Während der schwindende Bestand an aktuellen iPhones bei der amerikanischen Handelskette BestBuy ein Hinweis auf die baldige Einführung eines Nachfolgeprodukts sein könnte, reißen die Spekulationen über neue Hardwarekonfigurationen im kommenden iPhone nicht ab.

Das Online-Portal der Gelben Seiten hat nun auch eine eigene, kostenlose App im App Store veröffentlicht. Damit der Benutzer nicht nur die Kontaktdaten der benötigten Firmen abrufen, sondern sich auch die Ortungsfunktionen des iPhone zu Eigen machen und in der Suche den aktuellen Standort für die Umkreissuche auswählen. Ergebnisse lassen sich dann aus der App heraus direkt in Google Maps anzeigen, die gefundenen Firmen anrufen oder als Kontakt speichern.

Die Luxus-Schmuckschmied Cartier hat am Freitag angekündigt, Apple wegen einer Patentrechtsverletzung zu verklagen. Die Klage bezieht sich auf zwei Apps für das iPhone, die im App Store freigeschaltet worden waren und dem Benutzer die Uhrzeit auf Nachbildungen von analogen Armbanduhren anzeigen. Fake Watch und Fake Watch Gold Edition greifen dabei auf Themes zurück, die Uhren von Cartier abbilden. Die Klage wurde bereits am Sonntag wieder zurückgezogen, weil sich Apple laut eines Cartier-Anwalts “der Bedenken angenommen” habe und die Apps zurzeit überarbeite.

Während auf den Homepages der Mobilfunkanbieter in Europa in den letzten Tagen Hinweise auf neue iPhone-Hardware zu finden sind, plant der US-Kommunikationsriese AT&T angeblich, in Zukunft günstigere Tarife für das Apple iPhone anzubieten. Der Fokus soll dabei auf eingeschränkten Datenoptionen liegen, die durch den niedrigeren Preis dann neue Kundschaft locken sollen.

Werbung

Der Hersteller OnOne, normalerweise bekannt für Photoshop-Plugins, hat eine App fürs iPhone angekündigt, mit der sich digitale Spiegelreflexkameras von Canon fernsteuern lassen. Damit das funktioniert, muss die Kamera via USB mit einem Notebook verbunden werden, auf dem eine entsprechende Software läuft.

Das neueste Update für Mac OS X (Macnotes berichtete) birgt neben den von Apple wie gewöhnlich sehr zurückhaltend formulierten “Verbesserungen in der Stabilität und Performance” auch den einen oder anderen Bug. Bekannt sind bisher verschiedenste Probleme, die Nutzer während oder nach dem Update feststellen mussten.

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de