MACNOTES

Autoren-Archiv auf Macnotes


Artikel

Eine Kategorie im iOS-App-Store, über die man geteilter Meinung sein kann, sind die vielen Sammlungen von optimierten Hintergrundbildern für iPhone, iPod touch und iPad, aus denen man sich je nach Tageslaune das gewünschte Motiv aussuchen kann. Die Entwickler von Softease haben sich darüber hinaus noch etwas mehr Gedanken gemacht: Teilweise lassen sich bei ScreenDIY die Hintergründe aus mehreren Komponenten zusammenstellen.

iPhone-Besitzer, die auch bei Facebook registriert sind, kennen das leidige Thema: Die iOS-App lässt stark zu wünschen übrig. Lange Ladezeiten, verschluckte Kommentare, eine launische Chatfunktion und immer wieder Abstürze. Möglicherweise könnte all dies bald ein Ende haben, denn die Facebook-App soll kurz vor der Veröffentlichung einer von Grund auf überarbeiteten Version stehen.

Das Europäische Institut für Telekommunikationsnormen hat am Freitag ein neues Format für zukünftige SIM-Karten angekündigt. Wann genau die sogenannte Nano-SIM die zurzeit kleinste Bauform, die Micro-SIM ersetzen wird, ist noch unklar. Wahrscheinlich dagegen ist, dass es sich um ein Format handelt, das von Apple vorgeschlagen wurde.

Obwohl der größte Mobilfunkbetreiber der Welt das iPhone noch immer nicht offiziell selbst vertreibt, soll es in diesem Monat speziell für dessen Kunden ein iOS-Update geben, um Empfangsprobleme zu beheben. Eine Menge iPhone-Besitzer, die dort noch in 2G-Netzen unterwegs sind, dürfen sich freuen. Es sind zwei kaum fassbare Zahlen, die China Mobile und das Apple iPhone verbinden: Einerseits hat der Anbieter, dessen eigene 3G-Version auf den Namen TD-SCDMA hört und noch von keinem iPhone bisher unterstützt wird, mittlerweile über 650 Millionen Kunden in der Volksrepublik. Andererseits besitzen 15 Millionen von ihnen dennoch eines der in Cupertino entwickelten Smartphones und begnügen (…). Weiterlesen!

Der größte Elektronikhersteller der Welt und Zulieferer der größten Computerunternehmen beugt sich dem internationalen Druck und erhöht die Bezüge seiner Arbeiter. Damit reagiert das Unternehmen mit den Superfabriken auf die anhaltenden Berichte über die teils unzumutbaren Zustände an den chinesischen Produktionsstandorten.

Manch einer sieht im App Store mittlerweile den To-Do-List Wald vor lauter Produktivitäts-Apps nicht mehr. Tausende Apps verschiedenster Art und verschiedensten Umfangs erschweren den Durchblick durch den Aufgabenmanagement-Dschungel. Eine der interessantesten Lösungen ist Wunderlist, die so manches verblüffende Feature mitbringt.

Werbung

Der iOS-Twitter-Client “Tweetbot” aus dem Hause tapbots hat sich binnen weniger Monate zu einer der beliebtesten Zwitscher-Apps auf dem iPhone entwickelt. Zusammen mit dem gestern erschienenen Update auf Version 2.0 ist jetzt auch die lang ersehnte iPad-Version erhältlich. Und sie vermag zu entzücken.

Der chinesische LED-Hersteller Proview Technology hat Apple bei der Patentbehörde in der VR China angezeigt. Nun droht eine hohe Geldstrafe. Der Streitpunkt: Proview gibt an, den Namen “iPad” bereits lange vor Apple besessen zu haben.

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de