MACNOTES

Anzeige
Wähle aus 14169 Artikeln im Archiv:

 

 

Seite 2 von 153« Erste...23...10...Letzte »

Lernen mit Apple 2: Schulen ans oder vom Netz?

Ob Schulen ans Netz gehören, ist unstrittig geworden, was die Rechner im Unterricht machen, wo Lernkonzepte mit Computern und neuen Medien sinnvoll sind und wo nicht und insbesondere, wie es um Aufwand, Nutzen und die sich alltäglich ergebenden Probleme angeht, ist es hingegen ohne konkrete Ergebnisse still geworden. Einige kritische Bemerkungen zu einer eingeschlafenen Diskussion.

iPad 2: Im US-Store online bestellbar ab sofort

Das iPad 2 kann in im US-Applestore vorbestellt werden. versendet wird nur in die USA, wie schnell Apple die Adressen der einschlägigen “Weiterversender” und US-Shoppingdienste sperrt oder nicht, ist bislang unbekannt. Die iPad 2-Bestellungen sind erwartungsgemäß auf zwei Exemplare limitiert.

Lernen mit Apple 1: mac:education von Uwe Nerger, Buchrezension

An “Schulen, Hochschulen und Bildungseinrichtungen” richtet sich Uwe Nergers “mac education: Digitale Medien um Unterricht mit iLife, iWork, iTunes und Apple-Technologie”, und breitet auf mehr als 300 Seiten Projektbeispiele, Anleitungen und eine Reihe von Howto’s aus, mit denen sich Apples Hard- und Software im Lehr-Lernkontext einsetzen lassen. Schwerpunkt-Zielgruppe ist die Schule, Adressat der interessierte Lehrer mit Mac-Ausstattung und Vorkenntnissen.

iOS- und Android-Apps verstoßen gegen Open Source-Lizenzen

Werden Open Source-Inhalte verwendet, dann ist sowohl unter iOS wie auch Android der Lizenzverstoß nicht weit. 68% der iOS-Apps, die Code unter GPL/LGPL oder Apache-Lizenz verwenden, erfüllen nicht die notwendigen Lizenzbestimmungen. Die großen Prozentzahlen relativieren sich indessen: 635 Apps wurden als Stichprobe untersucht, etwas über 10% – 66 Apps – setzen Open Source-Code unter den erwähnten Lizenzen ein.

Tipp: Flashplayer 10.3. Beta mit Systemeinstellungen, Flash-Einstellungen online verwalten

Adobe Flash und Mac: zur Endlos-Geschichte um das von Apple ungeliebte Multimediaformat kommt ein etwas versöhnlichertes Kapitel hinzu: die aktuelle beta des Mac-Plugins des Flash-Players bringt endlich eine Einstellungsmöglichkeit unter den Mac-Systemeinstellungen mit. Dass es überhaupt eine Einstellungsmöglichkeit für das Flash-Plugin gab, war hier zumindest unbekannt. Via Webseite lassen sich Flash-Settings der aktuellen Plugin-Versionen einstellen, und wem das bis heute auch neu war, wird dort möglicherweise spannende Browserhistorys finden.

Adobe hilft beim Flash-Abschaffen: Wallaby konvertiert nach HTML5

Die heftige Apple-Kritik an Flash hat man bei Adobe gern abgestritten und trotzdem parallel dazu den Ressourcenverbrauch bei Flash und Flash Player optimiert. Nun geht Adobe noch drastischer quasi gegen das eigene Produkt vor: mit Wallaby wird nun eine Konvertierungslösung entwickelt, die .flv-Files nach HTML5 konvertiert. Offizielle Begründung: man könne durch den Wallaby-Einsatz als Entwickler Kunden erreichen, die auf der iOS-Plattform ansonsten leer ausgingen.

Opera startet eigenen Mobile App Store für Android, Blackberry, Symbian et al.

Keine Überraschung, dass iOS selbstredend fehlt – Opera macht ansonsten mit seinem neu gestarteten Mobile Store vieles richtig. Mit ordentlicher Auswahl ging der Opera Mini Store online, angeboten werden Apps für Android, Symbian, Blackberry, Windows Mobile, Palm und Java. Apple soll aber zumindest in Linkform bzw. Browser-Preview folgen. Bei den Paymentoptionen ist man noch recht skandinavisch: Handyrechnung und Kreditkarte stehen zur Auswahl.

Better Together: Mac App Store-Kategorie mit Mac/iPad/iPhone-Syncprogrammen und mehr

Auch in der deutschen Mac App Store-Sektion nennt sich eine neu geschaffene Kategorie “Better Together” – im neuen Bereich werden insbesondere Apps herausgehoben, die das Zusammenspiel von Mac, iPhone und iPad verbessern. Programmtechnisch finden sich alte Bekannte.

Seite 2 von 153« Erste...23...10...Letzte »

Mein Macnotes

Daten merken

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile

Anzeige
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de