14.08.2017
Für Entwickler: Apple veröffentlicht iOS 11, macOS High Sierra, watchOS 4 und tvOS 11 Beta 6

Für Entwickler: Apple veröffentlicht iOS 11, macOS High Sierra, watchOS 4 und tvOS 11 Beta 6

Gerade mal eine Woche ist es her, dass Apple das letzte Mal iOS 11, macOS High Sierra, watchOS 4 und tvOS 11 aktualisiert hat, da gibt es schon das nächste Update. Heute sind die jeweils sechsten Betas erschienen, bislang aber nur für Entwickler.
Das „rote“ iPhone 8 soll „Blush Gold“ heißen

Das „rote“ iPhone 8 soll „Blush Gold“ heißen

Glaubt man einem jüngst veröffentlichten Bericht, soll das iPhone 8 in drei Farben kommen. Schwarz und Silber sind schon gesetzt, die dritte Farbe soll eine Art „Kupferrot“ werden. Wie ein Leaker am Wochenende berichtete, soll die Farbe „Blush Gold“ heißen. Aber irgendwie wirkt die Quelle zumindest fragwürdig.
Apple Pay: Bug in Watch-App lässt auf Deutschland-Start hoffen

Apple Pay: Bug in Watch-App lässt auf Deutschland-Start hoffen

Bekanntermaßen gibt es Apple Pay noch nicht in Deutschland und wenn man Apple genau zuhört, wird sich das wohl so schnell (d.h. dieses Jahr) auch nicht ändern. Ein vermutlicher Bug in der Watch-App in iOS 11 (in Zusammenhang mit watchOS 4) sorgt da nun für etwas Aufsehen. Aber wahrscheinlich ist es nur ein Bug. Leider.
Telekom startet Reservierungsservice für iPhone 8 und andere

Telekom startet Reservierungsservice für iPhone 8 und andere

Die Telekom hat die Zeichen der Zeit erkannt und stellt in diesem Jahr wieder ihren Reservierungsservice zur Verfügung. Es geht um „neue Smartphones“, speziell vor allem um das iPhone 8. In diesem Jahr hat die Telekom dafür technisch etwas aufgerüstet.
13.08.2017
Apple möchte AML-Notrufsystem nicht integrieren

Apple möchte AML-Notrufsystem nicht integrieren

Eine Notruforganisation hat Apple aufgefordert, endlich eine Technik in iOS zu unterstützen, die die automatische Übermittlung des Aufenthaltsortes an Rettungsdienste ermöglicht. Für die „Sicherheit der Nutzer“ sollte Apple das quelloffene Protokoll Advanced Mobile Location (AML) endlich auf dem iPhone unterstützen, fordert die europäische Notruforganisation EENA (European Emergency Number Association). Die Übermittlung des exakten Standortes ist (...). Weiterlesen!
12.08.2017
Apple Park: Erste Mitarbeiter wenig begeistert

Apple Park: Erste Mitarbeiter wenig begeistert

Die Raumaufteilung in Apples neuem Hauptquartier Apple Park sorgt für Unruhe bei den Mitarbeitern. Der Grund ist das „Open Office“ des ringförmigen Bürogebäudes, in dem die Mitarbeiter in Großraumbüros an langen Tischen ohne Zwischenwände arbeiten sollen. Die Unterteilungen („cubicles“) boten mehr Raum für Privatsphäre. Bei Apples neuem Raumschiff-Campus Apple Park sorgt die Raumaufteilung bei bei (...). Weiterlesen!
Forschung und Entwicklung: Apple investiert 11 Milliarden US-Dollar

Forschung und Entwicklung: Apple investiert 11 Milliarden US-Dollar

Viele größere oder innovative Unternehmen haben eine eigene F&E-Abteilung, in welcher geforscht und entwickelt wird. Bei Apple sind diesbezüglich Veränderungen festzustellen – wie zuletzt vor 13 Jahren. Im Vergleich zu anderen Technik-Unternehmen investierte Apple bisher nur einen Bruchteil seines Umsatzes in die Abteilung „Forschung und Entwicklung“. Doch gerade im letzten Jahr hat sich dies laut (...). Weiterlesen!
10.08.2017
iPhone 8: Gesichtserkennung auch für Apps – und auf der Rückseite?

iPhone 8: Gesichtserkennung auch für Apps – und auf der Rückseite?

Diversen Gerüchten und Funden in der HomePod-Firmware ist zu entnehmen, dass Apple beim iPhone 8 auf eine Gesichtserkennung setzen will. Ob diese Touch ID komplett ersetzt, ist nicht bekannt, allerdings hätte sie funktionell das Zeug dazu. In besagter iOS-Build wurden nun weitere Hinweise auf mögliche Anwendungsfälle gefunden.
Apple stoppt Signatur von iOS 10.3.2

Apple stoppt Signatur von iOS 10.3.2

Für jede iOS-Version kommt irgendwann der Tag, an dem sie Apple nicht mehr signiert. Für iOS 10.3.2 war das heute Nacht der Fall. Seither ist es mit einfachen Mitteln nicht mehr möglich, von einer neueren Version auf iOS 10.3.2 zurückzuwechseln. Wer die Version allerdings noch installiert hat, kann sie weiter verwenden.
09.08.2017
iPhone 8 könnte Benachrichtigungstöne automatisch deaktivieren – wenn man auf das Display blickt

iPhone 8 könnte Benachrichtigungstöne automatisch deaktivieren – wenn man auf das Display blickt

Mit dem iPhone 8 könnte Apple die bereits mehrfach angesprochenen 3D-Sensoren auf der Vorderseite des Gerätes nicht nur für den Face-Unlock verwenden, sondern auch die Benachrichtungstöne deaktivieren, wenn man auf das Display blickt. Hinweise dazu wurden nun in einer Firmware-Datei gefunden. Mit der Gesichtserkennungstechnologie des iPhone 8 könnte eine interessante Neuerung Einzug halten. So wurden (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert




1 8 9 10 11 12 300