26.10.2016
Xiaomi Mi5S Plus kaufen: Der große Bruder im Flash Sale

Xiaomi Mi5S Plus kaufen: Der große Bruder im Flash Sale

Das Xiaomi Mi5S Plus ist der große Bruder des aktuellen Flaggschiffes Mi5S von Xiaomi und eine gute Alternative, wenn man viel Wert auf ein großes Display legt. Erstmals in der Serie des Flaggschiffs wurde so eine zweite Version angeboten. Im Gegensatz zum 5,15-Zoll-Display des Mi5S misst das der Plus-Variante nämlich 5,7 Zoll, die Auflösung von 1920 x (...). Weiterlesen!
Apple Pay: Steht der Deutschland-Start kurz bevor?

Apple Pay: Steht der Deutschland-Start kurz bevor?

Apple Pay ist für viele Nutzer eines iPhone oder einer Apple Watch ein Buch mit sieben Siegeln. Seit 2014 ist die Technologie in den USA zu haben, hierzulande warten wir weiterhin. Immerhin ist Apple schon in Europa vertreten. Aber nun gibt es neue Hinweise, dass der Deutschland-Start nicht mehr lange auf sich warten lässt.
25.10.2016
Wo gibt’s denn sowas? 10-Kern-Smartphone für unter 100 Euro – bei Vernee

Wo gibt’s denn sowas? 10-Kern-Smartphone für unter 100 Euro – bei Vernee

Seid ihr auf der Suche nach einem schnellen und vor allem günstigen Smartphone? Dann wäre das Vernee Apollo Lite etwas für euch. Mit seiner brachialen Hardware und dem aktuellen Kampfpreis ist es ein echtes Schnäppchen.
Neue MacBook Pro: Russen verraten Modellnummern

Neue MacBook Pro: Russen verraten Modellnummern

Apple wird in dieser Woche auf einer Keynote neue Macs zeigen. So viel haben wir inzwischen aus der Einladung herauslesen können. Welche Macs das sein werden, ist derzeit Gegenstand von Spekulationen. Aber jetzt sind zumindest drei Modellnummern aufgetaucht, die zumindest einen Hinweis darauf geben, dass es drei Macs sein werden. Und zwar Laptops.
Xiaomi Mi Max kaufen: Groß, größer, Mi Max

Xiaomi Mi Max kaufen: Groß, größer, Mi Max

Xiaomi hat einige interessante Smartphones im Angebot, doch das Mi Max sticht zweifelsfrei besonders hervor. Erst dieses Jahr vorgestellt ist das Mi Max ein Phablet, welches seinen Namen mit einem 6,44-Zoll-Display wahrlich verdient hat. Doch das Display ist jedoch nicht nur groß, sondern auch scharf: Mit 1920 x 1080 Pixeln ergibt sich ein scharfes Bild. In (...). Weiterlesen!
24.10.2016
Apple Watch Nike+: Ab 28. Oktober darf gelaufen werden

Apple Watch Nike+: Ab 28. Oktober darf gelaufen werden

In der letzten Woche hat Apple bereits seine Webseite dahingehend angepasst, heute folgte die offizielle Pressemitteilung. Die Apple Watch Nike+ kommt am 28. Oktober. 41 Länder werden am ersten Tag mit der Spezial-Version der Apple Watch Series 2 beglückt, über das Wochenende folgen acht weitere Länder.
iOS 10.1, watchOS 3.1, macOS 10.12.1 und tvOS 10.0.1: Apple veröffentlicht vier Updates

iOS 10.1, watchOS 3.1, macOS 10.12.1 und tvOS 10.0.1: Apple veröffentlicht vier Updates

Heute gilt: Je mehr Apple-Geräte im Haus, desto heftiger der Aufwand für Updates. Nicht weniger als vier Updates hat Apple heute veröffentlicht: iOS 10.1, watchOS 3.1, macOS 10.12.1 und tvOS 10.0.1. Außer bei iOS handelt es sich aber nur um kleinere Updates, die einige Details wieder gerade rücken.
Sommer 2016: Smartwatch-Verkäufe sinkend, Apple Watch stark rückläufig

Sommer 2016: Smartwatch-Verkäufe sinkend, Apple Watch stark rückläufig

Die Apple Watch ist seit über einem Jahr auf dem Markt, genauer gesagt anderthalb Jahre. Erst kürzlich hat Apple ein neues Modell vorgestellt und auf den Markt gebracht. Und das sieht man an den Verkaufszahlen – jedenfalls an den geschätzten, denn Apple selbst gibt ja keine genauen Zahlen bekannt.
Was wir auf der Keynote sehen werden – und was nicht

Was wir auf der Keynote sehen werden – und was nicht

Spannend: Am Donnerstag veranstaltet Apple eine Keynote. Ebenfalls spannend: Es soll um Macs gehen – und zwar hauptsächlich um Macs. Das hat es schon lange nicht mehr gegeben. Der Analyst Ming-Chi Kuo hat einen Bericht veröffentlicht, in dem er offenlegt, was uns erwartet. Überraschung: Ein iMac ist es wohl nicht.
iPhone 7: Unterschiede beim LTE-Modem – Intel hat schlechteren Empfang

iPhone 7: Unterschiede beim LTE-Modem – Intel hat schlechteren Empfang

Das iPhone 7 kommt je nach Version entweder mit einem LTE-Modem von Intel oder mit einem von Qualcomm. Wie sich jetzt herausgestellt hat, gibt es technische Unterschiede zwischen den beiden, die darüber hinausgehen, dass das Intel-Modem nichts mit dem CDMA-Netzwerk anfangen kann. Es reagiert auch allergisch gegen geringere Feldstärken. Sucht ihr nach einem geeigneten Tarif (...). Weiterlesen!









Zuletzt kommentiert