MACNOTES

Autoren-Archiv auf Macnotes


Artikel

Das iPhone 5 wird, wie seine Vorgänger, auch wieder mit einem Werbespot gesegnet. Dieser ist einem Bericht von AppleInsider zufolge jetzt in Arbeit, wird aber erst im Oktober fertiggestellt. Ansonsten heißt es “Never change a winning team”: Apple bleibt der Werbeagentur treu – auch diesmal darf TBWAChiatDay ran.

Samsung pflegt derzeit eher ein Nischendasein, was den PC-Markt angeht. Die Koreaner können sich an der Stelle nur durch Laptops profilieren. Doch dies könnte sich nach Samsungs Plänen demnächst ändern: Nach der Ankündigung von HP, das PC-Geschäft fallen zu lassen, ist man in Korea nun genau daran interessiert. Und würde damit der größte PC-Verkäufer der Welt werden.

Vergangenen Dienstag, am 16. August 2011, ist das erste Update für OS X Lion erschienen. Im Mac App Store gab es jedoch bislang weiterhin nur die Ur-Version: 10.7.0 Build 11A511. Dies hat sich nun geändert, denn Apple hat heute Nacht die neue Version im Mac App Store freigeschaltet.

Cydia-Entwickler Jay Freeman, besser bekannt als Saurik, möchte gerne die Domain Cydia.com übernehmen. Da dies außergerichtlich nicht funktioniert hat, reichte die Jailbreak-Koryphäe jetzt Klage gegen den Inhaber ein.

Wie der taiwanische Branchendienst Digitimes aus Industriekreisen erfahren haben will, soll Apple für das kommende iPad 3 die Display-Panels von insgesamt drei Herstellern beziehen: LG, Samsung und Sharp.

Im Rahmen der Veröffentlichung des iPhone 5 scheint Apple eine Ausweitung der Reichweite bzgl. möglichen Kunden anzustreben. Nachdem im Frühjahr bereits Verizon mit einem CDMA-iPhone 4 beglückt wurde, soll Sprint auch das iPhone 5 anbieten, wenn es erscheint.

Werbung

Der Sicherheitsanbieter McAfee, der sich seit vielen Jahren unter anderem mit Computer-Viren beschäftigt, hat eine Statistik zu Angriffen auf mobilen Plattformen veröffentlicht. Dabei wird die Spitzenposition neu vergeben: Die Trophäe für die am meisten angegriffene mobile Plattform wandert von Symbian zu Android im zweiten Quartal 2011.

Eine gewisse Tradition hat es ja, das Vorgänger-iPhone mit 8 GB Speicher als Einstieg in die Welt des iPhones anzubieten. Mit diesem Brauch wird Apple, wie Reuters berichtet, auch in diesem Jahr nicht brechen, denn ein 8 GB-Modell des iPhone 4 soll sich jetzt in Produktion befinden.

© 2006-2015 Macnotes.de.