MACNOTES

Autoren-Archiv auf Macnotes


Artikel

Im Frühjahr 2011 hatte die GSM-Exklusivität des iPhone ein Ende, als Apple das CDMA-iPhone für Verizon in den USA vorstellte. Doch auch dessen Ende nähert sich: Wie ein Entwickler anhand seiner Logfiles sah, wird das iPhone 5 wohl ein universelles Smartphone für beide Netztypen.

Apple hat das erste Bugfix-Update für den Media-Player und iOS-Synchronisator iTunes 10.4 veröffentlicht. Das Update fällt – unter OS X Lion – mit 12,4 MB ungewöhnlich klein aus.

Die japanische Webseite Macotakara berichtet über ein “komplett neues” Mac-Modell, mit dem Apple sein Portfolio auffüllen möchte. Der Launch ist angeblich für Ende des Jahres geplant. Viel mehr will die Quelle aber nicht verraten – weshalb wir uns für euch überlegt haben, was gemeint sein könnte.

Über mögliche HDTV-Geräte von Apple wird schon viel und lange geredet, jetzt kommt von LG die Information, dass zumindest die Grund-Aussage durchaus korrekt ist, Apple aber noch zögert. Demnach will man in Cupertino durchaus Fernseher produzieren, nicht aber auf OLED-Basis.

In der zweiten Beta-Version von iOS 5 sind Textzeilen aufgetaucht, die auf einen “Quake Alert” hinweisen. 9to5mac hat nun herausgefunden, was es damit auf sich hat: Es handelt sich um ein Warnsystem für Erdbeben, das Apple in iOS 5 implementieren will.

Das iPhone 5 rückt näher – im Herbst soll es soweit sein – und damit auch die Leaks vom Innenleben. Heute trifft es den Akku, die Kamera und das Audio-Kabel, die allesamt aus dem iPhone 5 stammen sollen und von TVC Mall fotografiert wurden.

Werbung

In iOS 5 wird Apple die Verwendung der UDID (Unique Device ID) für deprecated erklären. Das bedeutet, dass der Zugriff auf diese Geräte-ID weiterhin aus Kompatibilitätsgründen vorhanden sein wird, Entwickler sich aber nicht darauf verlassen sollen, dass dies ewig so bleibt. Daher sollten sie vom Zugriff am besten Abstand nehmen.

Großer Release-Tag für Entwickler: Apple hat neue Vorabausgaben von iOS 5, iTunes 10.5 und Xcode 4.2 veröffentlicht. Voraussetzung für den Download ist wie immer eine Mitgliedschaft in der entsprechenden Apple-Entwickler-Community.

© 2006-2015 Macnotes.de.