MACNOTES

Autoren-Archiv auf Macnotes


Artikel

Nach dem Hin und Her mit LG und Samsung scheint sich Apple nach einem neuen Partner für die Produktion von iPhone- und iPad-Bildschirmen umsehen zu wollen. Sharp soll es treffen und damit alles gut geht, soll Apple eine Milliarde Dollar investieren wollen.

Nach einem ganzen Vormittag der Langsamkeit ist der Apple Online Store nun vorerst offline gegangen. Während dies in der Vergangenheit relativ zuverlässig auf neue Produkte schließen ließ, scheiden sich die Geister redaktionsintern, was kommen könnte.

Apple plant offensichtlich, die nächste iPhone-Generation ab Anfang Oktober zu verkaufen. Es soll auch Vorbestellungen geben, die Ende September starten sollen. Dies berichtet 9to5mac, die die Daten aus einer zweiten, unabhängigen Quelle erfahren haben wollen.

Twitter hat die offizielle iOS-App für iPhone, iPod touch und iPad auf eine neue Ausgabe aktualisiert. Sie bringt neue Lokalisierungen und Bugfixes mit. Der Download findet sich ab sofort in iTunes oder im App Store auf dem jeweiligen Gerät.

Für den Voice-over-IP-Client Skype auf dem iPad ist ein Update erschienen. Dieses behebt lediglich einen Fehler, der im Zusammenhang mit der Sidebar auftrat. Die neue Version steht ab sofort im App Store auf dem iPad und in iTunes zum Download bereit.

Gestern hat Mozilla nicht nur die sechste Ausgabe des Browsers Firefox veröffentlicht, sondern auch Version 6.0 des Mail-Clients Thunderbird. Als Mac-Anwender bleiben allerdings nicht viele Änderungen übrig, von denen man profitieren kann – das meiste bekommt Windows 7 ab.

Werbung

Apple hat soeben das erste Update für OS X Lion veröffentlicht. Es behebt die Kinderkrankheiten des Löwen und fällt mit nur 17 MB erfreulich klein aus. Verbessert wird unter anderem die Stabilität von Wi-Fi-Verbindungen. Apple empfiehlt jedem Anwender, das Update umgehend einzuspielen.

Genau nach Plan ist am heutigen Dienstag die sechste Version von Mozilla Firefox erschienen. Der freie Browser kann ab sofort via Mozilla-Webseite und Auto-Update heruntergeladen werden. Unter Mac OS X ist das automatische Update 10 MB groß.

© 2006-2015 Macnotes.de.