MACNOTES

Autoren-Archiv auf Macnotes


Artikel

Das iPhone 5 kommt langsam, aber sicher näher. So wurden jetzt erste Teile des neuen Apple-Smartphones geleakt. Sogar ein halbwegs gutes Bild davon soll geschossen worden sein.

Als Mac Defender wurde sie berühmt: Die erste Malware seit langem auf einem Mac. Sogar so berühmt, dass Apple ihr ein Update gegönnt hat und die Definitionen der Malware-Erkennung regelmäßig aktualisiert. Jedenfalls taten sie das bis zum 18. Juni, denn seither gibt es keine neue Ausgabe mehr vom Mac Defender. Der vermutete Programmierer wurde am 23. Juni verhaftet – Zufall?

Die chinesische Regierung ist dafür bekannt, gerne möglichst alles zu kontrollieren. Problematisch wird das nur an dem Punkt, an dem sie keinen Einfluss mehr nehmen können – beispielsweise der App Store. Deshalb wurde eine News-App nun über Cydia veröffentlicht.

In einem Bericht von Digitimes, der sich auf Branchen-Quellen stützt, heißt es, dass in diesem Jahr eher nicht mit einem iPad mit Retina-Display zu rechnen ist. Grund hierfür sei aber nicht, dass Apple 2011 zum “Jahr des iPad 2″ erklärt hat, sondern, dass Hersteller Probleme damit haben, den hohen Ansprüchen, die auf sie zukommen, in hinreichend großen Stückzahlen zu genügen.

Die Portierung von MobileMe auf die iCloud schreitet voran: Für Entwickler hat Apple die Beta der iCloud bereits freigeschaltet. Darin enthalten ist nicht nur “Find My iPhone”, sondern auch die neue Funktion “Find My Mac”, die ab OS X Lion implementiert wird.

Der Festplattenhersteller Western Digital hat eine neue Firmware für die My Book Live-Familie veröffentlicht. Damit wird ein Fehler mit falschen Übersetzungen ins Japanische behoben und gleichzeitig Kompatibilität mit OS X Lion geschaffen. Damit sind diese Festplatten wieder für ein Time Machine-Backup unter OS X Lion privilegiert.

Werbung

Dass Apple die meisten iCloud-Dienste auch in einer Browser-Version anbieten will, ist inzwischen bekannt. Wie jetzt herauskam, sind sich – technisch gesehen – iCloud und MobileMe gar nicht so unähnlich: Beide bauen auf dem freien JavaScript-Framework SproutCore auf.

Wer schon immer mal der Welt (unterschwellig) zeigen wollte, dass er ein Nerd ist und/oder großer Angry-Birds-Fan, der ist bei der folgenden Sache genau richtig. Es handelt sich um einen formschönen BH im modischen Angry Birds-Design.

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de