MACNOTES

Autoren-Archiv auf Macnotes


Artikel

Die Entwickler von TotalFinder haben ihren Finder-Aufsatz nun endgültig an OS X Lion angepasst und noch die letzten verbleibenden Bugs behoben, nachdem Version 1.1.10 erste, experimentelle Unterstützung für OS X 10.7 mitbrachte.

Apple hatte vor kurzem angekündigt, den App Store für Firmen mit Volumenlizenzen auszustatten. Dieses Angebot ist jetzt, zumindest in den USA, gestartet: Ab sofort können IT-Abteilungen von Unternehmen Apps in großen Stückzahlen kaufen und an ihre Angestellten verteilen.

Gamersfirst hatte in der letzten Woche nach Hamburg geladen, um Spieleredakteuren einen Einblick in die neusten Entwicklungen zu geben. Die meiste Zeit während der Präsentation hat dabei APB Reloaded eingenommen, ein MMO-Open-World-Spiel. Das Spiel wurde ursprünglich als All Point Bulletin veröffentlicht, die Rechte später von K2 Entertainment aufgekauft. Hierzulande wird das Spiel von Gamersfirst betreut. Die Public Beta hat bereits im Mai begonnen, doch inzwischen hat sich das eine oder andere getan. APB Reloaded ist ein MMO-Spiel, das sich als Third-Person-Shooter sieht und ansonsten als eine MMO-Version von Rockstars Grand Theft Auto treffend beschrieben ist. Ganz genretypisch könnt ihr euren (…). Weiterlesen!

Die Mac-App-Store-Exklusivität von OS X Lion ist nur von kurzer Dauer: Wie Apple in einer Pressemitteilung bekannt gab, soll es im August einen USB-Stick geben, der die Installation vom Mac-Betriebssystem erlaubt. Als Anwendungsbeispiel nennt Apple selbst Anwender, die über keine Breitbandinternetverbindung verfügen.

Seit gestern ist OS X Lion für alle Interessenten verfügbar. Es befindet sich im Mac App Store und kostet 23,99 Euro. Zum ersten Mal wird die Software nur via Download angeboten – doch dies birgt ein gewisses Risiko des Transportschadens. Wir zeigen euch, wie ihr überprüfen könnt, ob der Download erfolgreich war. Anleitung: Stand 21.07.2011, OS X Lion, Build 11A511.

OS X Lion ist im Mac App Store angekommen – und so sehr Apple auf der Meinung beharrt, man braucht es nicht auf einem externen Medium, so sehr zweifeln Skeptiker daran. Gut zu wissen, dass man sich eine DVD, einen USB-Stick oder eine externe Festplatte als externes Installationsmedium einrichten kann – allerdings nur, wenn man ein Snow-Leopard-System hat. Eigentlich. Wir zeigen euch, wie ihr nach dem Update an das Lion-Installationspaket kommt.

Werbung

Nach dem Update auf OS X Lion haben einige Anwender Probleme mit Xcode 4 gehabt. Ärgerlich dabei: Xcode ist zwischenzeitlich aus dem Mac App Store verschwunden. Der Grund: Es wurde gegen die neue Version 4.1 ausgetauscht – die kostenlos ist.

Apple hat anlässlich des heute erschienenen OS X Lion eine Reihe von Software-Updates herausgebracht, die unter anderem von neuen Features in OS X 10.7 Gebrauch machen. Das wären im Einzelnen Safari, Java, iWork und iTunes.

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de