MACNOTES

Autoren-Archiv auf Macnotes


Artikel

Apple hat für Entwickler die Funktion freigeschaltet, ihren MobileMe-Account zur iCloud zu übertragen. Dabei wird übernommen, was in Zukunft auch vorhanden ist – andere Dienste wie iWeb-Publikation können noch eine Weile im Rahmen von MobileMe weiter genutzt werden. Auf Dinge wie Schlüsselbund-Synchronisation, Mail-Einstellungen und Dashboard-Widget-Sync müssen Anwender dann jedoch verzichten.

Apple hat die fünfte Beta-Version der neuen iOS-Generation iOS 5 an Entwickler verteilt. Die neue Vorabversion kann wahlweise als Over-The-Air-(OTA)-Update bezogen werden oder auf dem klassischen Weg über die Entwickler-Webseite heruntergeladen und via iTunes eingespielt werden. Außerdem wurde der Termin für die nächste Beta-Version bekannt.

OmniVision, der Hersteller von Fotosensoren für mobile Geräte, der auch Apple für iPhones beliefert, hat einen neuen Sensor vorgestellt, der eine Auflösung von 8 Megapixeln bringt und dabei 20% dünner ist, als diejenigen CCDs, die momentan auf dem Markt sind.

Das iPhone 5 kommt langsam, aber sicher näher. So wurden jetzt erste Teile des neuen Apple-Smartphones geleakt. Sogar ein halbwegs gutes Bild davon soll geschossen worden sein.

Als Mac Defender wurde sie berühmt: Die erste Malware seit langem auf einem Mac. Sogar so berühmt, dass Apple ihr ein Update gegönnt hat und die Definitionen der Malware-Erkennung regelmäßig aktualisiert. Jedenfalls taten sie das bis zum 18. Juni, denn seither gibt es keine neue Ausgabe mehr vom Mac Defender. Der vermutete Programmierer wurde am 23. Juni verhaftet – Zufall?

Die chinesische Regierung ist dafür bekannt, gerne möglichst alles zu kontrollieren. Problematisch wird das nur an dem Punkt, an dem sie keinen Einfluss mehr nehmen können – beispielsweise der App Store. Deshalb wurde eine News-App nun über Cydia veröffentlicht.

Werbung

In einem Bericht von Digitimes, der sich auf Branchen-Quellen stützt, heißt es, dass in diesem Jahr eher nicht mit einem iPad mit Retina-Display zu rechnen ist. Grund hierfür sei aber nicht, dass Apple 2011 zum “Jahr des iPad 2″ erklärt hat, sondern, dass Hersteller Probleme damit haben, den hohen Ansprüchen, die auf sie zukommen, in hinreichend großen Stückzahlen zu genügen.

Die Portierung von MobileMe auf die iCloud schreitet voran: Für Entwickler hat Apple die Beta der iCloud bereits freigeschaltet. Darin enthalten ist nicht nur “Find My iPhone”, sondern auch die neue Funktion “Find My Mac”, die ab OS X Lion implementiert wird.

© 2006-2015 Macnotes.de.