MACNOTES

Autoren-Archiv auf Macnotes


Artikel

Soeben veröffentlichte Apple eine neue iTunes Version. iTunes 9.0.3 enthält viele wichtige Fehlerbehebungen, einschließlich: • Ihre Einstellung für “Kennwort für den Kauf merken” wird von iTunes nicht mehr ignoriert. • Behebt Probleme beim Synchronisieren einiger intelligenter Wiedergabelisten und Podcasts mit dem iPod. • Behebt ein Problem mit der Identifizierung, wenn ein iPod angeschlossen ist. • Behebt Probleme, die die Stabilität und Leistung beeinträchtigt haben. Das rund 98 MB große Update steht via Softwareaktualisierung sowie auf der Apple iTunes-Seite zum Herunterladen bereit. Update: Auch die Unlocker und Jailbreaker können die aktualisierte iTunes-Version verwenden – Probleme beim Syncen oder mit dem DFU-Modus (…). Weiterlesen!

Die Analysten und potentielle Konsumenten sind sich einig. Apple hat nach dem iPod und iPhone ein weiteres bahnbrechendes Gadget für die mobile Multimedia-Welt entwickelt. Der erste Hype zum iPad hat sich gelegt. Wir haben bereits über die Features und das erhältliche Zubehör berichtet. Doch wo Licht ist, ist meist auch Schatten. Im nachfolgenden Artikel möchten wir einmal die größten Kritikpunkte am iPad beleuchten.

Heute Morgen eröffnete der dritte und größte deutsche Apple Retail Store in Frankfurt seine Pforten. Wir waren live dabei und haben im wahrsten Sinne des Wortes bewegte Bilder festgehalten, die wir Euch nicht vorenthalten möchten: Video #1: YouTube Direktlink

Um 6:30 Uhr klingelte heute früh der Wecker, denn ich hatte mich mit Olaf auf einen Kaffee auf einem nahegelegenen Parkplatz verabredet. Bei eisigen -5°C schaute ich jedem vorbeifahrenden Auto sehnsüchtig nach und wünschte mich in das wärmende Bett zurück. Die Kälte zog schon langsam die Waden hinauf, während ich vor meinem Stamm-Bäcker wartete. Die Hände wärmte ich mir mit zwei dampfenden Coffee To Go. Pünktlich um halb acht steuerte Olaf den Parkplatz an, um mich abzuholen.

Die Computer-Fernverwaltung Apple Remote Desktop wurde in Version 3.3 (Admin) und 3.3.1 (Client) heute veröffentlicht. Das Update wird für alle Apple Remote Desktop-Nutzern empfohlen. Es behebt mehrere Probleme mit der allgemeinen Zuverlässigkeit und Sicherheit, so Apple. Die Updates stehen auf der Apple-Downloadseite hier (Admin, 51 MB) und hier (Client, 4,1 MB) oder via Softwareaktualisierung zum herunterladen bereit.

MacRumors hat einige Bilder einer Retail-Box von Snow Leopard (Mac OS X 10.6) veröffentlicht. Die Abbildungen zeigen die Verpackung der portugiesischen Version des zukünftigen Apple-Betriebssystems. Die Bilder könnten ein weiteres Indiz dafür sein, dass es sich bei dem unlängst an die Entwickler verteilten Build 10A432, um ein so genanntes Golden Master (also das letzte Build, das später als DVD in den Verkauf kommt) handelt.

Werbung

Spanning Sync synchronisiert Termine aus iCal mit Googles Kalender bidirektional (hier berichteten wir über v2.0). In der neuen Version 3.0 kann das Programm zudem auch Kontakte aus dem Adressbuch mit den Google Kontakten synchronisieren. Dafür sorgt eine von Grund auf neu programmierte “Sync-Engine”, die für einen spürbaren Geschwindigkeitsgewinn beim Abgleich der Daten sorgt.

Apple hat gerade das Security Update 2009-004 bereitgestellt. Das 10,1 MB große Update kann über die Softwareaktualisierung oder von der Apple Downloadseite heruntergeladen werden. Das Security Update 2009-004 wird allen Benutzern empfohlen. Es verbessert die Sicherheit für Mac OS X, beschreibt Apple die Neuerungen in dieser Version.

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de