MACNOTES

Anzeige
Wähle aus 14169 Artikeln im Archiv:

 

 

Seite 52 von 54« Erste...10...5253...Letzte »

Apple Boot Camp 1.1.2

Apple hat heute abend Boot Camp auf die Beta-Version 1.1.2. aktualisiert. Die aktuelle Version behebt einige Fehler und enthält folgende Neuerungen: Das Apple USB Modem arbeitet jetzt korrekt. Das Trackpad führt Rechtsklicks jetzt fehlerfrei aus. Beim Ruhemodus wurden Fehler behoben. Die Dialoge bei der Windows Treiberinstallation wurden verringert. Internationaler Support. Der WLAN-Standard 802.11 wird unterstützt. Die Software ist 143 MB groß und steht auf der Apple Homepage zum Download bereit.

Randnotizen vom 27.10.

Ausgeplaudert: In einem Interview mit der französischen Tageszeitung “Le Figaro” sagte Ron Garriques, Executive Vice President bei Motorola und Chef der Mobile Devices-Sparte, dass “die Firma, unter der Leitung von Steve Jobs ein iPhone bauen wird”. Dies sei auch der Grund, warum Motorola die Kapazität der mobilen iTunes-Software auf 100 Songs begrenzen musste. Apple hätte dies verlangt. Zukünftig wird Motorola sein Mobiltelefon ROKR mit der Software von Real anstelle des iTunes-Mediaplayers ausliefern (wir berichteten). Das iPhone soll unbestätigten Berichten zufolge im Frühjahr 2007 auf den Markt kommen. Ausgesteuert: Nach dem Verkaufsstart der neuen MacBooks, klagten die Benutzer über unregelmäßige Geräuche (…). Weiterlesen!

Randnotizen vom 26.10.

Getauscht: Im Apple Store kann man bei der Bestellung eines neuen 24″ iMac oder eines Mac Pro die vorkonfigurierte 250-GB-Festplatte gegen eine 750-GB-Platte tauschen. Das Upgrade liegt mit EUR 390 etwas über den marktüblichen Preisen. Gehackt: Gleich zwei Hacker namens Semthex und Vitaliy behaupten unabhängig voneinander, das aktuelle Mac OS 10.4.8 gehackt zu haben. Mit ihren Modifikationen soll es möglich sein “Tiger” auf jedem beliebigen Standard-PC zu installieren. Eine Reaktion seitens Apple ist bislang nicht bekannt. Begonnen: Heute startet in London die MacExpo 2006. Die Messe findet in der Olympia’s National Hall statt und ist die größte Mac-Messe im Vereinigten (…). Weiterlesen!

Randnotizen vom 25.10.

Abgehoben: Neben den neuen MacBook Pros veröffentlichte Apple gestern ein weiteres neues Produkt. Der Apple MagSafe Airline Adapter wurde speziell für den Einsatz in Flugzeugen konzipiert. Das leichte Netzteil kann mit den Netzanschlüssen verwendet werden, die an den Sitzplätzen der meisten Airlines vorhanden sind – sowohl mit EmPower Anschlüssen als auch mit 20-mm-Anschlüssen (über den mitgelieferten Adapter). Der magnetische Stecker stellt eine sichere Verbindung her und trennt die Verbindung zum Computer bei übermäßiger Kabelspannung. Der MagSafe Airline Power Adapter ist ab sofort für EUR 59 im Apple Store verfügbar. Abgespielt: Der Handyhersteller Motorola verzichtet bei der nächsten Generation seines mp3-Mobiltelefons (…). Weiterlesen!

Die neuen MacBook Pro sind da

Wir spekulierten schon gestern über die Vorstellung der neuen MacBook pro. Heute haben wir nun Gewissheit. Soeben hat Apple die MacBook Pro mit Intel Core 2 Duo Prozessoren vorgestellt. Die Geräte sollen laut Apple 39 Prozent schneller als die bisherigen Core-Duo-Notebooks sein. Apple spendiert den neuen Modellen 1 GB bzw. 2 GB RAM (bis max. 3 GB) und eine 120-GB-Festplatte. Optional können die Geräte mit einer bis zu 200 GB großen Festplatte konfiguriert werden. Die Modelle takten mit 2.16 GHz bzw. 2.33 GHz und werden mit der Grafikkarte ATI Mobility Radeon X1600 mit 128 MB GDDR3 VRAM bzw. 256 MB (…). Weiterlesen!

Randnotizen vom 24.10.

Besser telefonieren: Die bekannte VoIP-Software Skype hat nunmehr “Gold-Status” erreicht. In der finalen Version 2.0 wurde nicht nur die Videoqualität verbessert, sondern auch viele Fehler behoben. Weiterhin wurden zahlreiche Verbesserungenvorschläge der Skype-User aufgenommen und umgesetzt. Die aktuelle Version ist Universal Binary, umfasst 23 MB und steht auf der Skype-Homepage zum Download bereit. Nicht ausgesperrt: Die Nutzer von Vista Home Basic und Home Premium die bereits eine Version des Betriebssystems auf dem PC installiert haben, dürfen diese Windows-Version laut Microsofts Lizenzbestimmungen nicht zusätzlich auf einer virtuellen Plattform wie Parallels oder VMware einsetzen. Einige Newsseiten interpretierten gestern fälschlicherweise die Microsoft EULA als (…). Weiterlesen!

Randnotizen vom 23.10.

Erhofft: Im September stellte Apple alle iMacs auf die neue Core-2-Architektur um und entfachte damit Spekulationen über zukünftige Core-2-Duo-Notebooks. Nachdem viele Großhändler in Europa und nun auch in Nordamerika fast ausverkauft sind, sehen dies Experten als sicheres Anzeichen dafür, dass in Kürze mit neuen Core-2-Duo-Notebooks aus Cuppertino zu rechen ist. Morgen ist Dienstag, bekanntlich der Wochentag an dem Apple gerne neue Produkte vorstellt. Erwartet: Wie heute aus internen Quellen der Mozilla Foundation bekannt wurde, wird am morgigen Dienstag die finale Version 2.0 des Open-Source-Browser Firefox veröffentlicht. Neu ist die Anti-Phishing-Integration und der Support für RSS- und XML-Feeds. Update: Die neue (…). Weiterlesen!

Parallels Desktop jetzt auch auf Deutsch

Die erste Virtualisierungslösung, mit der man auf intel-Macs Windows, Linux und Mac OS X gleichzeitig betreiben kann, ist ab sofort auch auf Deutsch verfügbar. Mit Parallels Desktop for Mac arbeiten die virtuellen Gäste des Macs dank der Virtualisierungs-Unterstützung der intel-Prozessoren nahezu ohne Geschwindigkeitseinbußen. Herausgeber der übersetzten Boxversion sind die Münchner Software-Experten von Avanquest, die auch für Handbücher und deutschsprachigen Support verantwortlich zeichnen. Die lokalisierte Box enthält bereits das gerade vor Wochenfrist freigegebene Update.

Seite 52 von 54« Erste...10...5253...Letzte »

Mein Macnotes

Daten merken

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile

Anzeige
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de