MACNOTES

Autoren-Archiv auf Macnotes


Artikel

Abgehoben: Neben den neuen MacBook Pros veröffentlichte Apple gestern ein weiteres neues Produkt. Der Apple MagSafe Airline Adapter wurde speziell für den Einsatz in Flugzeugen konzipiert. Das leichte Netzteil kann mit den Netzanschlüssen verwendet werden, die an den Sitzplätzen der meisten Airlines vorhanden sind – sowohl mit EmPower Anschlüssen als auch mit 20-mm-Anschlüssen (über den mitgelieferten Adapter). Der magnetische Stecker stellt eine sichere Verbindung her und trennt die Verbindung zum Computer bei übermäßiger Kabelspannung. Der MagSafe Airline Power Adapter ist ab sofort für EUR 59 im Apple Store verfügbar. Abgespielt: Der Handyhersteller Motorola verzichtet bei der nächsten Generation seines mp3-Mobiltelefons (…). Weiterlesen!

Wir spekulierten schon gestern über die Vorstellung der neuen MacBook pro. Heute haben wir nun Gewissheit. Soeben hat Apple die MacBook Pro mit Intel Core 2 Duo Prozessoren vorgestellt. Die Geräte sollen laut Apple 39 Prozent schneller als die bisherigen Core-Duo-Notebooks sein. Apple spendiert den neuen Modellen 1 GB bzw. 2 GB RAM (bis max. 3 GB) und eine 120-GB-Festplatte. Optional können die Geräte mit einer bis zu 200 GB großen Festplatte konfiguriert werden. Die Modelle takten mit 2.16 GHz bzw. 2.33 GHz und werden mit der Grafikkarte ATI Mobility Radeon X1600 mit 128 MB GDDR3 VRAM bzw. 256 MB (…). Weiterlesen!

Besser telefonieren: Die bekannte VoIP-Software Skype hat nunmehr “Gold-Status” erreicht. In der finalen Version 2.0 wurde nicht nur die Videoqualität verbessert, sondern auch viele Fehler behoben. Weiterhin wurden zahlreiche Verbesserungenvorschläge der Skype-User aufgenommen und umgesetzt. Die aktuelle Version ist Universal Binary, umfasst 23 MB und steht auf der Skype-Homepage zum Download bereit. Nicht ausgesperrt: Die Nutzer von Vista Home Basic und Home Premium die bereits eine Version des Betriebssystems auf dem PC installiert haben, dürfen diese Windows-Version laut Microsofts Lizenzbestimmungen nicht zusätzlich auf einer virtuellen Plattform wie Parallels oder VMware einsetzen. Einige Newsseiten interpretierten gestern fälschlicherweise die Microsoft EULA als (…). Weiterlesen!

Erhofft: Im September stellte Apple alle iMacs auf die neue Core-2-Architektur um und entfachte damit Spekulationen über zukünftige Core-2-Duo-Notebooks. Nachdem viele Großhändler in Europa und nun auch in Nordamerika fast ausverkauft sind, sehen dies Experten als sicheres Anzeichen dafür, dass in Kürze mit neuen Core-2-Duo-Notebooks aus Cuppertino zu rechen ist. Morgen ist Dienstag, bekanntlich der Wochentag an dem Apple gerne neue Produkte vorstellt. Erwartet: Wie heute aus internen Quellen der Mozilla Foundation bekannt wurde, wird am morgigen Dienstag die finale Version 2.0 des Open-Source-Browser Firefox veröffentlicht. Neu ist die Anti-Phishing-Integration und der Support für RSS- und XML-Feeds. Update: Die neue (…). Weiterlesen!

Die erste Virtualisierungslösung, mit der man auf intel-Macs Windows, Linux und Mac OS X gleichzeitig betreiben kann, ist ab sofort auch auf Deutsch verfügbar. Mit Parallels Desktop for Mac arbeiten die virtuellen Gäste des Macs dank der Virtualisierungs-Unterstützung der intel-Prozessoren nahezu ohne Geschwindigkeitseinbußen. Herausgeber der übersetzten Boxversion sind die Münchner Software-Experten von Avanquest, die auch für Handbücher und deutschsprachigen Support verantwortlich zeichnen. Die lokalisierte Box enthält bereits das gerade vor Wochenfrist freigegebene Update.

Microsoft aktualisiert seine Office 2004 Suite für den Mac. Das rund 60 MB große Update auf Version 11.3.0. enthält einige Fixes für mehr Sicherheit und Stabilität. Weiterhin beseitigt es Schwachstellen in Office 2004, die ein Angreifer ausnutzen kann, um den Inhalt des Computerspeichers mit schädlichem Code zu überschreiben. Weitere kleine Verbesserungen gibt es für Word 2004 und PowerPoint 2004. Zusätzlich enthält diese Version alle Verbesserungen, die in vorhergehenden Updates für Office 2004 veröffentlicht wurden. Auch das Chatprogramm Microsoft Messenger wurde auf Version 6.0.1. aktualisiert. Hier wurden Fehler in der Lokalisierung gefixt. Update: Wie The Courier Mail unter Berufung auf Microsofts (…). Weiterlesen!

Werbung

Darf man einem Bericht von DigiTimes glauben, so hat der Apple-Hersteller Foxconn einen Auftrag zur Produktion einer neuen MacBook-Serie erhalten. DigiTimes beruft sich in seiner Meldung auf einen Beitrag der in Taiwan erscheinenden Commercial Times. Auch AppleInsider hatte vorgestern gemeldet, dass bei Apple die Produktion der neuen Merom-Modelle kurz bevor stände. Während DigiTech die Auslieferung der neuen Notebooks erst im nächsten Jahr vermutet, spekuliert AppleInsider, dass die neuen MacBooks noch vor dem Weihnachtsgeschäft ihren Weg zu den Händlern finden werden.

Der iPod Zubehör-Hersteller Belkin bringt eine neue schnurlose Fernbedienung für den iPod auf den Markt. Die auf den Namen “Sport Command” getaufte Fernbedienung ist in einem Armband aus Kunstfasern eingearbeitet und lässt sich auf Grund ihrer großen Tasten (beim Wintersport) mühelos auch mit Handschuhen bedienen. Der iPod verbleibt dabei (geschützt) in der Innentasche. Die “Sport Command” hat eine Reichweite von 15 Metern und kostet 80 Dollar. Sie arbeitet mit allen IPod-Modellen ab der 4. Generation zusammen.

© 2006-2015 Macnotes.de.