MACNOTES

Anzeige
Wähle aus 14159 Artikeln im Archiv:

 

 

Seite 53 von 54« Erste...10...5354

Microsoft aktualisiert Office 2004

Microsoft aktualisiert seine Office 2004 Suite für den Mac. Das rund 60 MB große Update auf Version 11.3.0. enthält einige Fixes für mehr Sicherheit und Stabilität. Weiterhin beseitigt es Schwachstellen in Office 2004, die ein Angreifer ausnutzen kann, um den Inhalt des Computerspeichers mit schädlichem Code zu überschreiben. Weitere kleine Verbesserungen gibt es für Word 2004 und PowerPoint 2004. Zusätzlich enthält diese Version alle Verbesserungen, die in vorhergehenden Updates für Office 2004 veröffentlicht wurden. Auch das Chatprogramm Microsoft Messenger wurde auf Version 6.0.1. aktualisiert. Hier wurden Fehler in der Lokalisierung gefixt. Update: Wie The Courier Mail unter Berufung auf Microsofts (…). Weiterlesen!

Neue MacBooks noch vor Weihnachten?

Darf man einem Bericht von DigiTimes glauben, so hat der Apple-Hersteller Foxconn einen Auftrag zur Produktion einer neuen MacBook-Serie erhalten. DigiTimes beruft sich in seiner Meldung auf einen Beitrag der in Taiwan erscheinenden Commercial Times. Auch AppleInsider hatte vorgestern gemeldet, dass bei Apple die Produktion der neuen Merom-Modelle kurz bevor stände. Während DigiTech die Auslieferung der neuen Notebooks erst im nächsten Jahr vermutet, spekuliert AppleInsider, dass die neuen MacBooks noch vor dem Weihnachtsgeschäft ihren Weg zu den Händlern finden werden.

Belkin: Schnurlose Fernbedienung für den iPod

Der iPod Zubehör-Hersteller Belkin bringt eine neue schnurlose Fernbedienung für den iPod auf den Markt. Die auf den Namen “Sport Command” getaufte Fernbedienung ist in einem Armband aus Kunstfasern eingearbeitet und lässt sich auf Grund ihrer großen Tasten (beim Wintersport) mühelos auch mit Handschuhen bedienen. Der iPod verbleibt dabei (geschützt) in der Innentasche. Die “Sport Command” hat eine Reichweite von 15 Metern und kostet 80 Dollar. Sie arbeitet mit allen IPod-Modellen ab der 4. Generation zusammen.

Adobe CS3 erscheint früher als erwartet

Die heißersehnte Adobe Creative Suite 3.0 soll noch im ersten Quartal 2007 erscheinen. Dies berichtet heute AppleInsider. Adobe wolle noch kurz vor der “Photoshop World” im April die Veröffentlichung bekannt geben. Bislang schloss es Adobe-Chef Bruce Chizen aus, dass die Software vor dem zweiten Quartal 2007 den Weg in die Läden findet. Offensichtlich kommt Adobe bei der Entwicklung von CS3 deutlich schneller voran als noch Anfang des Jahres vermutet. Die Grafik-Suite soll nicht mehr als Standard- und Premium-Version vertrieben werden, sondern modular aus speziell zugeschnittenen Paketen bestehen. Weiterhin soll Macromedias Dreamweaver durch GoLive ersetzt werden.

Kauf zum Zweiten: Google & YouTube

Wie heute abend das renommierte Wall Street Journal meldet, sind die Verhandlungen zwischen Google und YouTube beendet. Der Pressemeldung zufolge wird die Online-Video-Seite für 1,65 Milliarden US-Dollar den Besitzer wechseln. Der Verkauf soll heute abend nachbörslich (ca. 0.00 Uhr MEZ) bekannt gegeben werden. Der Kurs der Google-Aktie konnte im laufenden Handel an der US-Technologiebörse NSDAQ um 2,49% zulegen und notiert aktuell bei 430,99 USD (Kurs von 19:28 Uhr). Update: Der Deal ist perfekt. In einer Erklärung verlautet Google-Chef Eric Schmidt: “Beide Unternehmen seien natürliche Partner.” YouTube-Gründer Chad Hurley ist sich sicher, dass “sein Unternehmen von der globalen Verbreitung und der (…). Weiterlesen!

Kauf zum Ersten: Apple & Think Secret

Ein gewisser Joseph Palumbo veröffentlichte gestern in seinem Blog eine Behauptung, die zweifellos als spektakulär angesehen werden kann. Demnach soll Apple die bekannte Gerüchte-Seite Think Secret kaufen wollen. Konfus wirken allerdings die Quellen: So hatte Nick Ciarelli, der Gründer von Think Secret, die Seite an einen Freund verkauft, als er zu studieren begann. Der neue Besitzer der Seite soll nun in Verkaufsverhandlungen mit Apple stehen. All dies hatte zudem Ciarelli bei einem Interview mit einer Dame preisgegeben, die es wiederum Palumbo erzählte. Zugegebenermaßen ist das alles mehr als spekulativ, aber wie heißt es so schön: An jedem Gerücht ist auch (…). Weiterlesen!

Aperture 1.5 veröffentlicht

Die auf der photokina 2006 (wir berichteten) von Apple vorgestellte Profi-Bildbearbeitungssoftware Aperture wurde in Version 1.5 veröffentlicht. Aperture 1.5 bietet über 20 neue oder verbesserte Funktionen zur einfacheren Dateiverwaltung, Bearbeitung von Metadaten und Anpassung von Bildern. Dieses Update behebt außerdem Probleme mit der allgemeinen Zuverlässigkeit, Leistung und Kompatibilität. Zum ersten Mal wird die Software auch lokalisiert in deutscher Sprache angeboten. Laut Apple bietet Aperture 1.5 verschiedene neue und verbesserte Optionen, die eine einfachere Suche, Verwaltung und ein optimiertes Sichern von Bilddateien ermöglichen. Eine komplette Funktionsübersicht gibt es hier. Das kostenlose Update umfasst 125 MB und kann auch über die Software-Aktualisierung (…). Weiterlesen!

Update für iTunes 7

Nachdem Apple die Version 7 seiner Software iTunes vorgestellt hatte, häuften sich die Berichte über Bugs. So kam es zu Problemen beim Abspielen von Videos, aber auch von Soundproblemen und über schlechte Performance wurde berichtet. Apple hat nun offensichtlich auf die Beschwerden der Nutzer reagiert. Ab sofort steht die iTunes Version 7.0.1. zum Download bereit. Die Aktualisierung behebt laut Apple Stabilitäts- und Leistungsprobleme. Mac-User (und neuerdings auch Windows-User) können iTunes über die Software-Aktualisierung updaten.

Seite 53 von 54« Erste...10...5354

Mein Macnotes

Daten merken

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile

Anzeige
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de