MACNOTES

News & Rumors auf Macnotes


Artikel
13. January 2010 • 0

Percy Jackson – Diebe im Olymp kommt für Nintendo DS

Diebe im Olymp wurde heute von Activision und Twentieth Century Fox Licensing & Merchandising angekündigt. Der Titel soll am 9. Februar 2010 erscheinen. Der vollständige Titel, Percy Jackson – Diebe im Olymp, deutet darauf hin, dass es sich hier um ein Spiel zum kommenden Film handelt, aber auch ein Spiel, das auf der Bestseller-Buchserie von Rick Riordan basiert. Der Hersteller selbst nennt Diebe im Olymp für Nintendo DS ein taktisches Rollenspiel. Wir schlüpfen in die Haut von Percy Jackson und seinem befreundeten Halbgott. In einer modernen Welt, die von mächtigen griechischen Göttern regiert wird, kämpfen die beiden ums Überleben. Der (…). Weiterlesen!

Am 25. Februar 2010 wird Apple seine jährliche Aktionärsveranstaltung abhalten. Im Vorfeld wurde bereits das sogenannte “Proxy Statement” herausgegeben, das Informationen über Ablauf und aktuell nötige Aktionsabstimmungen sowie über die derzeitigen Gehälter von leitenden Angestellten und Firmenausgaben enthält.

Heute feiert die mobile Banking-App iOutBank offiziell ersten Geburtstag auf dem iPhone. Das Online-Banking-Programm hat seit längerem seinen festen Platz auf Smartphones und hat sich auch im App Store zu den beliebtesten Finanz-Apps gemausert. Die Basisversion iOutbank* ist bereits seit dem Weltspartag kostenlos erhältlich, die Version iOutbank Pro* zur Verwaltung mehrerer Konten ist nun für nur 79 Cent zu haben (Normalpreis 6,99€). Nur heute als Geburtstagsaktion gilt dieser Sonderpreis für die Pro-App, der Kauf ist auch als In-App-Kauf in der Basisversion möglich. (*=Affiliate)

Virgin “vermutet” Viren in .pages? Virgin Media blockt nach einem Bericht von 9to5mac seit kurzem .pages-Dateien. Die Unternehmensgruppe Virgin Media hat nach ihrem Beschluss, firmenweit GoogleApps für den E-Mailversand einzusetzen, eine neue FAQ-Liste herausgegeben, welche Dateien per Mail an Virgin versendet werden können. Das Apple iWork-eigene .pages-Format steht auf der Blacklist – zur Vorsorge, um mögliche Viren auszuschließen… Geblockt wird nach ersten Userberichten übrigens nicht, fragt sich, wie .pages überhaupt in diese Liste rutschen konnte.

Bericht von Entwicklern für iPhone und iPod touch häufen sich, die von einem verbesserten, schnelleren Zulassungsprozess für den App Store berichten. Entwickler Jared Judd macht ein Beispiel. Am vergangenen Samstag habe er seine App via iTunes Connect eingereicht. Am Montag, den 11. Januar, wurde diese bereits zugelassen und im App Store veröffentlicht. Apple hat sich die in den vergangenen Monaten immer wieder durch App-Entwickler angebrachte Kritik am Zulassungsprozess des App Store offensichtlich zu Herzen genommen. In Cupertino nimmt man das Problem also ernst. Viel Arbeit Wie Phil Schiller schon vor einer Weile mitteilte, werden zurzeit den zuständigen Mitarbeitern des App (…). Weiterlesen!

Die aktuellste Entwicklerversion von Mac OS X 10.6.3 Snow Leopard unterstützt in weiten Teilen OpenGL 3.0, wie Tests mit der Betaversion ergeben haben. Lediglich eine Extension wird derzeit nicht unterstützt – könnte aber in einem kommenden Update ergänzt werden.

Werbung

Wie sieht die Vorderseite des Mac-Tablets aus? Dem MacObserver wurde nun ein vermeintliches Bauteil für Apples Tablet-Rechner zugespielt: Eine Glasfront mit Aussparungen, die aber eher an die des iPhone als an einen übergroßen iPod erinnern.

© 2006-2015 Macnotes.de.