MACNOTES

News & Rumors auf Macnotes


Artikel

Wer schon immer mal wissen wollte, was das Geheimnis von Steve Jobs’ Präsentationen bei den Apple Events ist, bekommt jetzt einige Tipps in einer Online-Slideshow.

Tim Cook nächster GM-CEO? Apple COO Tim Cook wird als potentieller Kandidat für den CEO-Posten beim Autohersteller General Motors gehandelt. Laut Business Insider ist es zwar nur ein Gerücht, aber Cook scheint der Wunschkandidat der Headhunter von Spencer Stuart für den Posten des GM-Geschäftsführers zu sein. Die suchen derzeit für zahlreiche Posten neue Anwärter; unter anderem heißt es, dass Chris Liddell (ehemaliger Chief Financial Officer von Microsoft) im Gespräch als neuer GM-Finanzchef ist.

In Japan hat es zum Beginn des neuen Jahres Tradition, dass fertig gefüllte Einkaufstüten mit unbekanntem Inhalt verkauft werden. Die Käufer wissen wie bei einer Flughafenauktion erst im Nachhinein, was sie erworben haben. Das Besondere: Auch die Apple Stores nehmen an diesem Brauch teil.

Apple hat Googles Latitude-App offenbar nicht ohne Grund abgelehnt: Eine aktuelle Patentanmeldung zeigt eine neue Maps- und Kompassanwendung, die für ortsbezogene Dienste benutzt werden könnte.

Bereits im letzen Jahr begann der Streit zwischen Nokia und Apple. Nokia beschuldigt Apple unerlaubt Techniken und Funktionen zu nutzen, welche Nokia sich bereits vor Jahren gesichert hat.

AppAdvice hat sich die Mühe gemacht und vergleicht 9 der (Multi-)Messenger aus dem App Store. Welcher Messenger unterstützt welchen Dienst? Welche Funktion wie z. B. Push, Landscape (Querformat) oder Mail? Und was kosteten die einzelnen Apps? Hier die Vergleichstabelle: via

Werbung

Mal etwas für Zwischendurch bzw. für den den eingefleischten iPod touch / iPhone Fan. Der schwedische Online Händler ellos, bietet neben der üblichen “Hello Kitty” Bettwäsche für ca. 40 Euro auch die iPod touch Fanwäsche. via

2. January 2010 • 0

Dateiendungen-Datenbank auf dem iPhone

Die gängigsten Dateiendungen wie beispielsweise .gif, .pdf, .exe oder .jpg kennt jeder von uns. Aber was genau verbirgt sich hinter anderen Dateiendungen wie .nrg genau? Die iPhone-App “endungen.de” zur gleichnamigen Webseite bietet Nutzern jederzeit die Möglichkeit der Abfrage. Funktioniert offline Mit diesem Programm kann man nach unbekannten Dateiendungen suchen. Dazu ist nicht einmal eine aktive Internet- oder 3G-Verbindung notwendig, denn die App greift auf die lokale Offline-Datenbank mit über 10.000 Dateiendungen zurück. In der App befinden sich Infos zu Dateiendungen samt der zugehörigen Programme, die zum Öffnen nötig sind, für die Betriebssysteme Windows, Mac OS X, Unix/Linux sowie OS/2. Mittels einer (…). Weiterlesen!

© 2006-2015 Macnotes.de.