MACNOTES

News & Rumors auf Macnotes


Artikel
20. October 2009 • 0

Creature Defense für PSP von Hudson angekündigt

Diesen Herbst wird Hudson einen neuen Strategie-Titel für Sonys PSP veröffentlichen. Der Titel wird Angaben zufolge zeitgleich in Europa und den USA erscheinen. Creature Defense, so heißt es, soll das Beste aus zwei Genres miteinander verknüpfen. Eine Mischung aus Tower Defense und Kartenspiel soll es sein. Eine Vielzahl von illustrierten Spielumgebungen soll der Titel anbieten. Spieler werden dazu aufgefordert ihr “Land” vor dem Einfall durch den Gegner zu schützen. Spieler erstellen sich zunächst einen Kartenstapel mit Wertekarten, und wählen dabei solche aus, die ihrer Meinung nach die beste Strategie erlauben. Spezialattacken und besondere Fähigkeiten werden dem Spieler im Verlauf hinzugefügt. (…). Weiterlesen!

20. October 2009 • 0

Need for Speed: NITRO für Wii veröffentlicht

Electronic Arts bringt Need for Speed NITRO für Wii zum 5. November in den Handel. Der aktuelle Teil der Renn-Reihe wurde exklusiv für Wii und DS entwickelt. Der Arcade-Racer NfS NITRO wird auch begleitet von einem Soundtrack, der derzeit angesagte Künstler umfasst, darunter k-os, Placebo und Crystal Method. EA wollte etwas Exklusives für Nintendos Konsolen produzieren, und offenbar ist es dem Hersteller auch gelungen, denn auf der Electronic Entertainment Expo wurde der Titel von IGN zum besten Rennspiel für Wii und Nintendo DS gewählt. Deshalb ziert der Award auch die Spieleverpackung, wie man exemplarisch auf dem Packshot für Wii erkennen kann.

Apple hat heute auch seine Apple Remote einem Update unterzogen: Die alte reinweiße Fernbedienung wurde gegen ein Aluminiummodell ausgetauscht, das sich klar dem Look der neuen Alu-Rechner anpasst und sie vor allem um einiges stabiler macht. Mit der Apple Remote lassen sich nicht nur alle aktuelleren Apple-Geräte mit Infrarot-Empfänger (ab 2005) bedienen, sondern auch iPods und iPhone. Beim iPod muss allerdings beachtet werden, dass ein Universal Dock vorhanden sein muss.

Neben MacBook white und iMac wurde auch der bisher stiefmütterlich behandelte Mac mini mit einem Update versehen. Neben schnelleren Prozessoren wartet der kompakte Mac mit einem zusätzlichen Schmankerl auf: In einem speziellen Paket ist Snow Leopard Server bereits enthalten und macht den mini so zu einem günstigen Homeserver.

Während der Apple Store immer noch nicht wieder erreichbar ist, sind auf den Produktseiten schon die neuen iMacs zu betrachten. Die Gerüchteküche hat demnach nicht zu viel versprochen.

Das günstigste MacBook in weiß hat heute ein vergleichsweise umfangreiches Update bekommen: Neben einem weißen Unibody-Gehäuse mit noch runderen Ecken verfügt das 13″-Modell über einen schnelleren Prozessor und eine größere Festplatte.

Werbung

Zwar ist der Store noch nicht wieder Online, doch gerade per Apple Pressemitteilung bestätigt. UPDATE: Ist nun wieder Online So hat Apple wie vermutet die kompletten iMac, MacBook, Mac Mini Produktreihen überarbeitet und eine neue Multitouch Magic Mouse, Mac Mini Server & Alu Remote veröffentlicht.

Und Zack weg ist wer mal wieder. Wie schon vermutet sind die Apple Online Store nun weltweit offline. Sehr wahrscheinlich sind die schon länger erwarteten iMacs, Mac Minis, Mighty / Magic Maus. Sobald es etwas neues gibt werden wir natürlich berichten. Möglich wären folgen Artikel / ArtikelNr.: MC207LL/A – K84 BEST BTR- USA MC238LL/A – MAC MINI 2.26/2x1GB/160/SD/AP/BT-USA MC239LL/A- MAC MINI 2.53/2x2GB/320GB/SD/AP/BT-USA MC340LL/A – AIRPORT EXTREME (SIM DUALBAND) – USA MC343LL/A – TIME CAPSULE 1TB (SIM DUALBAND) -USA MC344LL/A – TIME CAPSULE 2TB (SIM DUALBAND) – USA MC408LL/A – MAC MINI 2.53/2x2GB/1TB/NO ODD/AP-BT-USA MC413LL/A – IMAC 21.5″/3.06/2x2GB/1TB/4670-256MB-USA MC434LL/A – APPLE (…). Weiterlesen!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de