MACNOTES

News & Rumors auf Macnotes


Artikel
15. December 2009 • 0

Apple verklagt Nokia wegen Patentverstoß

Im Oktober 2009 reichte Handy-Riese Nokia Klage gegen Apple ein. Apple kündigte eine Gegenklage an, und ließ nun Tatsachen folgen. Schon wenige Tage nach Bekanntgabe von Nokias Klage ließ Apple aus Cupertino verlauten, man wolle so bald wie möglich eine Gegenklage gegen Nokia einreichen. Seit dem letzten Wochenende ist diese zur Realität geworden, denn Apple wirft jetzt im Gegenzug Nokia vor, gegen 13-Apple-Patente dauerhaft zu verstoßen. Die offizielle Pressemitteilung von Apple kann online eingesehen werden.

Der Apple-Reseller mStore mahnt Penny Markt wegen irreführender Werbung ab: Im Werbeprospekt bewirbt der Discounter iTunes-Gutscheinkarten zum regulären Preis mit der Überschrift “exklusiv bei Penny”.

15. December 2009 • 0

DB Navigator jetzt für iPhone

Mit dem kostenlosen DB Navigator macht die Bahn nun auch auf dem iPhone mobil: Die kostenlose App hilft beim Finden von Verbindungen, zeigt Verspätungen an und hilft auch bei der Orientierung an Start- und Zielort. Bisher musste man für aktuelle Informationen über Verbindungen und Verspätungen auf die Mobil-Version der Bahn-Auskunft zurückgreifen – oder eine der App wie Fahrplan nutzen. Dies wird nun unnötig: Im DB Navigator kann man sich auf Basis seines aktuellen Standorts via GPS Bahn- und Nahverkehrsverbindungen anzeigen lassen, eine gezielte Suche nach Bahnhöfen und Verbindungen ist aber ebenfalls möglich. Verspätungen einsehen Außerdem bietet der DB Navigator die (…). Weiterlesen!

Wer ist Schuld an schlechter Sprach- und Datenqualität? Roger Entner, Senior Vize Präsident im Bereich Telekommunikation von Nielsen Research, sieht bei der schlechten Netzqualität mit dem iPhone in den USA nicht AT&T als Schuldigen, sondern Apple. Jetzt wird wieder der Chipsatz des iPhone verantwortlich gemacht. Diese Diskussionen sind nicht neu, aber kommen ungewöhnlich spät im ganzen Streit um die Netzqualität.

EA Montreal hat angekündigt, dass man noch vor dem eigentlichen Release des neuen Koop-Shooters Army of Two: The 40th Day eine Demo über Xbox Live und PlayStation Network veröffentlichen werde. Die Demo wird kostenlos über die beiden Plattformen PlayStation Network und Xbox LIVE angeboten werden und zwar am 17. Dezember. Allerdings wohl nicht in Deutschland, denn auch das vollständige Spiel wird wohl, wie der Vorgänger auch, nicht in Deutschland angeboten werden. Die Demo soll bereits den größten Teil des ersten Spielabschnitts enthalten. Die beiden Protagonisten Salem und Rios finden sich selbst in Shanghai gefangen als die Stadt angegriffen wird. Man (…). Weiterlesen!

15. December 2009 • 0

Green Day mit eigenem Rock-Band-Spiel

MTV Games, Harmonix und Warner Bros. haben auf den Spike Video Game Awards bekannt gegeben, dass man für ein eigenständiges Musik-Spiel der Gruppe Green Day zusammenarbeitet. Man habe bereits in der Vergangenheit mit dem Rock Band-Team zusammengearbeitet, um Tracks aus dem Album 21st Century Breakdown für Rock Band anzubieten, und nun sei man gespannt darauf, ein komplettes Spiel mitzuentwickeln, dass die gesamte eigene Karriere umfasst, merkte Billie Joe Armstrong an: “We’ve worked with the Rock Band team in the past year to enable our fans to play tracks from 21st Century Breakdown, and we’re excited to now be working on (…). Weiterlesen!

Werbung
15. December 2009 • 0

Venetica: Teil 4 der Making-Of-Videos erschienen

In einigen Tagen, genauer am 18. Dezember, wird das Rollenspiel Venetica von Deck 13 und dtp entertainment auch in einer Version für Xbox 360 angeboten werden. Nun veröffentlichte der Hersteller den vierten Teil der Making-Of-Reihe. Heute veröffentlichte dtp entertainment den vierten und letzten Teil einer Reihe Making-Of-Videos, die eigens im echten Venedig aufgezeichnet wurden. Im vierten Teil zeigt Deck 13-Concept Artist Felix Haas, wie wichtig venezianische Details – wie etwa die Überpopulation der Tauben – zur authentischen Ausgestaltung eines Szenarios sind. Und er erklärt, wie schwierig es ist, einen Schwarm schreckhafter Vögel richtig in ein Computerspiel einzubauen. Er verrät außerdem, (…). Weiterlesen!

15. December 2009 • 0

Aztec Quest für iPhone wartet auf Zulassung

Noch in dieser Woche soll Aztec Quest, das von Mobirate entwickelt wird, und von Clickgamer herausgegeben, im App Store live gehen. Es handelt sich um ein 3D-Puzzlespiel. Gespielt wird auf “Karten”, die man rotieren kann und auf denen man Objekte anbringen muss. Im Grunde geht es darum, ein vorgegebenes Ziel oder eine Aktion auszulösen. Man hat begrenzt Bauteile zur Verfügung und kann diese auch nicht überall anbringen. Interessant bei diesem Titel dürfte die vorgesehene Fähigkeit sein, eigene Karten zu kreieren, und zwar mit einem integrierten Level-Editor. Diese kann man an die Community weitergeben und sie können von dieser bewertet werden. (…). Weiterlesen!

© 2006-2015 Macnotes.de.