MACNOTES

News & Rumors auf Macnotes


Artikel
5. December 2009 • 1

Saboteur-Release für PC, PS3 und Xbox 360

EA hat das Open-World-Actionspiel Saboteur veröffentlicht, in dem sich Sean Devlin ab sofort durch Paris kämpft. Den Titel gibt es sowohl für PlayStation 3 als auch für Xbox 360 und PC. Devlin ist ein hartgesottener, irischer Rennfahrer, der 1940 im besetzten Frankreich hinter die feindlichen Linien gerät. Persönlicher Rachemotive wegen schlägt sich Devlin durch Paris und sabotiert verschiedene Operationen der deutschen Besatzer. Unterstützt von der französischen Résistance, dem britischen Geheimdienst, einem gewaltigen Waffenarsenal, einem guten Orientierungssinn und reiner Muskelkraft kann der Spieler Sean helfen, sich an seinen Feinden zu rächen. Dabei lässt er Züge entgleisen, holt Zeppeline vom Himmel oder (…). Weiterlesen!

Apple muss sich im kommenden Jahr wegen Patentrechtsmissbrauchs vor Gericht verantworten: In einem in Delaware angemeldeten Rechtsstreit wird Apple beschuldigt, mit der iPhone-Kamera insgesamt vier Patente verletzt werden, die auf die St. Clair Intellectual Property Consultants registriert sind.

4. December 2009 • 1

FM 10: Update 2 mit neuen Funktionen und Verbesserungen

Aufmerksame FM10-Spieler werden es sicherlich beim Spielstart bemerkt haben: EA Sports hat heute für den FM 10 Update 2 herausgebracht. Beim Spielstart wird es sicherlich gleich ins Auge stechen: Der Fussball Manager meldet sich, dass ein neues Update verfügbar sei. Erstmals ist der FM nämlich in der Lage automatische Updates einzuspielen. Nachdem das erste Update bereits am Tag der Veröffentlichung bereitgestellt wurde, bringt Update Nummer 2 viele größere und kleinere Neuerungen und Funktionsverbesserungen mit. Unter anderem wurde mit diesem Update die Spielerdatenbank aktualisiert, insbesondere bei der englischen Coca Cola Championship neue Spielerbilder eingefügt und die Website mit 400 neuen Überschriften (…). Weiterlesen!

Apple lockert seine Bestimmungen zu Bildern von Apple-Hardware in iPhone-Apps: Wie bekannt wurde, wurde dem Entwickler des Mactrackers erlaubt, Abbildungen von Apple-Geräten in seine App zu integrieren.

Ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk hat Apple im iTunes Store im Angebot. Vom 26. Dezember bis 6. Januar verschenkt Apple täglich einen sonst kostenpflichtigen Download. Das kann zum Beispiel ein Song, ein Musikvideo, eine App, eine Folge einer Fernsehsendung oder ein Film sein. Die Aktion hat unter iTunes12TageGeschenke.de eine eigene Webseite spendiert bekommen.

Werbung

Apple scheint die Veröffentlichung neuer Spiele für die Nutzung auf Click-Wheel-iPods eingestellt zu haben. Die im September 2006 mit iTunes 7 auf den Markt gekommenen, simplen Spiele werden zwar immer noch angeboten, seit Februar diesen Jahres sind allerdings keine neuen Spiele mehr hinzugekommen.

iPhone Orchester Georg Essl Professor an der Universität Michigan unterstützt bereits die iPhone “Musikinstrument App” Ocarina, nun hat er ein gesamtes Orchester organisiert. Dabei wir das iPhone bzw. die App durch die iPhone Sensoren wie den Bewegungssensoren gesteuert. Den ersten Auftritt hat das Ochester am 09. Dezember an der Universität Michigan. Interview mit Professor Essl [youtube:http://www.youtube.com/v/HIDdwkx5qdY 470 410] via Wolfram|Alpha deaktivert iPhone Seite Bereits seit einiger Zeit gibt es zur Wolfram|Alpha eine iPhone optimierte Webseite, gleichzeitig aber noch die passende 39,99€ teure App im App Store. Nun hat der Dienst seine iPhone Webseite deaktiviert und verweist auf die App im (…). Weiterlesen!

© 2006-2015 Macnotes.de.