MACNOTES

News & Rumors auf Macnotes


Artikel

Gameloft veröffentlicht 2 Trackpacks für ihr iPhone-Musikspiel Guitar Rock Tour 2. Das letzte Update der App macht es möglich und nun gibt es also das “Texas Rock”-Pack und ein “70s Rock Stars”-Pack. 3 Songs, die durch die Gruppe ZZ Top bekannt wurde, sind Inhalt des “Texas Rock”-Pack: Tush, Got Me Under Pressure und Legs. Gameloft bietet dieses für 79 Cent als in-game Kauf in Guitar Rock Tour 2 an. Ebenfalls für 79 Cent gibt es das “70s Rock Stars”-Pack mit den Titeln “Free Byrd” von Lynyrd Skynyrd, “Statesboro Blues” von The Allman Brothers und “Fortunate Son” von Creedence Clearwater Revival. (…). Weiterlesen!

Apple hat eine App für den App Store abgelehnt, in der das Motorola Droid beworben wird. Die App namens iDroid soll lediglich das glühend rote Auge des Droids anzeigen, das wiederum auf Werbung weiterleitet.

Der Multimessenger Fring für iPhone hat jetzt auch eine Funktion für Videotelefonate: Mit iPhone und iPod touch lassen sich Videogespräche via Fring und Skype führen. Nutzer von iPod touch und iPhone sind dabei allerdings darauf beschränkt, das Bild des Gegenübers zu sehen, selbst beim iPhone 3GS lässt sich das Videobild nur empfangen, nicht aber selbst senden.

1. December 2009 • 0

Photoshop.com Mobile jetzt auch im deutschen App Store

Nach den USA und Kanada hat die mobile Bildbearbeitungs-Applikation Photoshop.com Mobile auch den Weg in die App Stores in Deutschland und der Schweiz gefunden. Laut Hersteller Adobe wurde die Software bislang in den Staaten und Kanada über drei Millionen Mal heruntergeladen. Mit der App lassen sich Bilder auf einfache Weise und schnell bearbeiten, hochladen oder direkt mit Freunden austauschen. Farben können mit Sättigung und Farbton korrigiert werden. Auch das Umwandeln in Schwarzweiß stellt kein Problem dar. Zusätzlich bietet die App zahlreiche Effekte an: mit dem Skizzen-Werkzeug kann man Fotos wie Zeichnungen aussehen lassen. Künstlerische Effekte können auch hinzugefügt werden. Mit (…). Weiterlesen!

Apple hat die Zusammenführung der aktuell gegen Psystar laufenden Gerichtsprozesse beantragt. Konkret geht es um den Rechtsstreit in Florida, der auf den Federal Court in Kalifornien übertragen werden soll.

Irgendwie bekommt man schon ein Retro-Gefühl, wenn man die neue Seite von Yps sieht. Und wie sollte es anders sein, auch der Ehapa Verlag kommt offensichtlich nicht an einer iPhone-App vorbei. Konkret plant man drei verschiedene Yps-Applikationen, von der eine bereits im App-Store zu bekommen ist. Zu haben ist die “Urzeitkrebse-App” (App-Store-Link)  die “Lügendetektor-” und die “Fingerfallen-App” sollen in Kürze erscheinen. Die bereits erhältliche App macht zwar einen guten Eindruck, die Frage ob man dafür aber 2,99 € ausgeben sollte , stellt sich aber dennoch.

Werbung

Qualcomm in Verhandlung mit Apple? Digitimes greift ein nicht ganz neues Gerücht auf und berichtet von möglichen Gesprächen zwischen Qualcomm und Apple. Qualcomm wird als potentieller Lieferant von iPhone-Chipsätzen gehandelt, die weitere Funkstandards (wie CDMA2000) unterstützen und somit das iPhone für weitere US-Carrier wie Verizon interessant machen könnten.

Apple muss seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen für iTunes und den Apple Store in Großbritannien ändern, nachdem Verbraucherschützer Klage beim Office of Fair Trading (OFT), der zuständigen Stelle für lauteren Wettbewerb, eingereicht hat. Neben gezielten Änderungen sollen die Geschäftsbedingungen in Zukunft auch für Nicht-Juristen klar verständlich sein.

© 2006-2015 Macnotes.de.