MACNOTES

News & Rumors auf Macnotes


Artikel
15. October 2009 • 0

Release von 2XL ATV Offroad für iPhone

2XL ATV Offroad ist im App Store angekommen. Das Offroad-Rennspiel der Macher von BAJA kostet derzeit 5,99 Euro. Die BAJA-Macher von 2XL haben nun nach Supercross dann jetzt 2XL ATV Offroad im App Store veröffentlicht. Freunden des Offroad-Rennens werden insgesamt 16 Rennstrecken angeboten, nebst 2 Freestyle-Leveln. Dazu kommt ein Multiplayer in dem bis zu 5 Spieler gegeneinander antreten können (8 KI-Kontrahenten warten im Einzelspieler) und die Wahl zwischen 250 oder 450 Kubikcentimeter-Fahrzeugen.

Wer sich von plötzlich startenden Flash-Videos beim Surfen zunehmend gestört fühlt, hat für gewöhnlich nur eine Option: Flash komplett deaktiveren. Das Safari-Plugin ClickToFlash macht aus Flash eine Opt-In-Lösung: Flash-Inhalte werden in Form einer grauen Fläche dargestellt. Will man ihn sehen, klickt man darauf und es geht los.

Das iPhone und insbesondere das Bedienkonzept mag revolutionär sein, hat man viele Apps installiert, wird es unübersichtlich. “Stacks” bietet zumindest den Jailbreakern eine schöne Möglichkeit, wichtige Apps permanent und schnell zugänglich zu halten und zu sortieren – in aufspringenden Stapeln, wie man es auch vom Desktop-Dock her kennt. Die “public Alpha” von Stack v3 ist mehr als ungewohnt zu installieren, funktioniert nach einigen Stupsern aber tadellos und hilft das iPhone aufräumen. Trotzdem: deutliche Alpha-Warnung. Warten kann man neben der Final auch auf eine “Expose”-App fürs iPhone.

Elgato hat mit dem EyeTV DTT Deluxe den aktuell kleinsten USB-DVB-T-Stick veröffentlicht. Trotz der geringen Größe ist der Stick mit allen wichtigen Funktionen ausgestattet. Neben einer kleinen Teleskopantenne ist im Set auch noch eine Stabantenne mit Magnetfuß enthalten, über einen Adapter können außerdem handelsübliche Zimmerantennen oder Hausantennen angeschlossen werden. Dies ist gerade in Gegenden mit schwächerem DVB-T-Signal von Vorteil.

15. October 2009 • 0

SAW erhält eine Altersfreigabe ab 18

SAW wird in Deutschland nicht für Jugendliche erhältlich sein. Die USK verlieh dem Action-Adventure aus dem Hause Konami keine Jugendfreigabe. Gamer auf der Xbox 360 und PS3 oder am PC müssen also mindestens 18 Jahre alt sein, um das Spiel erwerben zu können. Die US-amerikanische Version von SAW wird in Deutschland keine Jugendfreigabe erhalten und somit die Kennzeichnung “USK ab 18″ auf der Spieleverpackung tragen. Das Action-Adventure mit Anleihen zu den nihilistischen Kinofilmen wird gegen Ende des Jahres für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 nach dem Abschluss der Lokalisierung erscheinen.

Ab sofort lassen sich Plugins bei Mozilla mit dem Plugin Check auf Aktualität überprüfen. Erkannt werden verschiedene Plugins wie QuickTime, Flash, Java VLC und RealPlayer, die von der Firefox-eigenen Prüfinstanz nicht überprüft werden, da sie nicht als Add-On installiert werden und sich damit außerhalb der Kontrolle des Firefox befinden.

Werbung

Der 20 jährige Steven Troughton-Smith ist unter anderem bekannt durch seine App “Light Off” und durch die Cydia Erweiterung Stack, nun hat er sich dem “iPhone Exposè” Konzept angenommen und kann sogar schon die ersten Demo Videos liefern.

Am Montag wird Apple seine Quartalszahlen für das vierte Geschäftsquartal 2009 bekannt geben. Erwartet wird, dass Apple die Erwartungen der Wall Street weit übertrifft – unter anderem durch gute Verkäufe im Bereich Mac.

© 2006-2015 Macnotes.de.