MACNOTES

News & Rumors auf Macnotes


Artikel

Things hat nicht ohne Grund in diesem Jahr einen Apple Design Award bekommen, und bei den deutschen Entwicklern von Cultured Code ruht man sich nicht auf solchen Lorbeeren aus: Im aktuellsten Update für die Things-iPhone-App steckt die Unterstützung für einige neue Funktionen, die dank des iPhone OS 3.0 möglich sind.

Ob so ein Viral-Video die Mac-Fans begeistert oder eher verschreckt, wird individuell verschieden sein. Bestimmte Dinge kann eben nur ein Macbook – das vielleicht die unterschwellige Botschaft eines Videos, das ab Sekunde 20 wirklich interessant wird.

Sowohl für AppleTV als auch für die damit kompatible kostenlose iPhone-Remote wurden gestern Abend Firmware- und Softwareupdates veröffentlicht. Mit der Remote-App lässt sich das Apple-Mediacenter via Multi-Touch auch über Gesten steuern.

Ein Trick, der bereits in der der Vergangenheit, mit dem iPhone 3G als Prepaid Variante im Apple Online Store UK funktionierte, scheint nun ebenfalls beim italienischen Online Shop relativ problemlos zu funktionieren. Man wählt sein Wunsch-iPhone, natürlich Vertragsfrei und ohne SIM Lock aus und dann geht es ans übliche Bestellformular, jedoch setzt man hier zusätzlich einfach mal in das normale Adressfeld ein GERMANY ein. Da der Versand automatisch abläuft und UPS natürlich auch Adressen korrigiert, wird das Gerät so auch in Deutschland geliefert. Für alle Interessenten geht es hier zum italienischen Apple Online Shop. Hier noch einige “Beweisfotos”: Übrigens gibt (…). Weiterlesen!

iPhone bald offiziell bei anderen Anbietern? Das Manager-Magazin hat einen interessanten Artikel über ein mögliches baldiges Ende der exklusiven Partnerschaft zwischen Apple und T-Mobile in Sachen iPhone veröffentlicht. Demnach endet diese Partnerschaft noch in diesem Jahr, und über Verhandlungen über eine Verlängerung ist nichts bekannt. In UK dagegen soll O2 derzeit über die Weiterführung mit Apple reden und versucht angeblich seine Fühler auch nach Deutschland auszustrecken. TV-Serien bald in Österreich und Schweiz? Immer wieder tauchen Hinweise auf, dass es in den iTunes Stores für Österreich und Schweiz bald auch TV-Serien geben wird. Nun sind wieder neue Links auf Sendungen wie (…). Weiterlesen!

Apple hat soben ein Update für AppleTV (2.4) und für die  kostenlose Remote App veröffentlicht. Das Update ermöglicht es AppleTV per Fingergesten zu steuern, ganz gewohnt wie man es vom iPhone oder der Multitouch-Pads gewohnt ist. So wird nun auch die AppleTV Menüsteuerung problemlos möglich. Hier einige Screenshots der neuen Remote App Funktionen:

Werbung
24. June 2009 • 0

Konflikt jQuery und Moo Tools bei ModX und CSS Dock

Wer versucht das CSS Dock Menu in eine aktuellere Version von ModX einzupflegen, der wird Bauklötze staunen, wenn am Ende leider nicht alles so funktioniert, wie es soll. Das liegt an einem Konflikt der Javascript-Bibliotheken Moo Tools und jQuery. Die JS-Bibliotheken Moo Tools und jQuery sind nicht per se inkompatibel. Es sind ganz spezielle Funktionen, die miteinander kollidieren, die nur dann problematisch werden, wenn man sie zur gleichen Zeit einsetzen möchte. Da ModX ein Modul standardmäßig installiert, das QuickEdit-Modul nämlich, kommt es genau damit zu Interferenzen. Ein Deaktivieren des Moduls hilft nicht, denn trotz allem wurden immer noch die entsprechenden (…). Weiterlesen!

Was kostet das iPhone 3GS in der Herstellung? iSupply hat es mal ausgerechnet, es sind ganze $ 178,96. Das iPhone 3G als 8GB Variante würde letztes Jahr nur ein paar Dollar wenig “geschätzt” (174,33) und das trotz der im iPhone 3GS besseren 3 Megapixel Kamera, Arm Cortext Prozessor und neuen Broadcom WLAN & FM Chip / Modul. Die $178,96 setzten sich übrigens aus $172,26 Materialkosten und ganzen $6,5 Fertigungskosten zusammen. Bei einem Verkaufspreis von $199 / 129€ (TM DE) zahlt natürlich der Provider  mehr und holt sich das wie üblich über die monatlichen Gebühren zurück. Nicht vergessen sollte man, dazu (…). Weiterlesen!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de