MACNOTES

News & Rumors auf Macnotes


Artikel

Wer die heutige Keynote verfolgt hat, der konnte beruhigt aufatmen. Apple ist auch ohne Steve Jobs im Vordergrund gut aufgestellt und in der Lage, mitreißende Produkte zu entwickeln. Natürlich glaubt niemand ernsthaft, dass Steve Jobs im Hintergrund nicht doch seine Finger im Spiel gehabt haben wird, doch seit seinem vorübergehenden Rückzug aus dem aktiven Dienst zum Jahreswechsel 2008/2009, dürften auch die letzten Zweifler überzeugt worden sein.

Ist es ein Action-Adventure? Vielleicht. Ist es eine grafische Novelle? Unbedingt. Nennen wir Biowares Ableger aus dem Mass Effect-Universum einfach ein Hosentaschen-Abenteuer mit alternativem Steuerungskonzept. Noch diesen Monat soll der Titel im App Store erscheinen.

Auch unseren englischen Ticker von unserem Korrespondenten Adam Jackson wollen wir euch nicht vorenthalten. Er hat uns direkt mit den Informationen aus der Keynote versorgt. Phill Schiller, Bertrant Serlet und Scott Forstall präsentierten neue MacBook Pros, Snow Leopard, das iPhone OS 3.0 und das neue iPhone 3G S.

Wer heute nicht live dabei sein konnte, der findet hier nochmal unseren Ticker zur WWDC09-Keynote zum Nachlesen. Phil Schiller, Bertrand Serlet und Scott Forstall präsentierten neue MacBook Pros, Snow Leopard, das iPhone OS 3.0 und das brandneue iPhone 3GS.

Wie bereits bei der Keynote erwähnt wird TomTom, in Kürze ihre Navigationssoftware im App Store veröffentlichen. Passend zur Software bietet der Navi-Hersteller auch die passende Halterung an. Weitere Infos sind leider noch nicht bekannt. Wird aber wohl kurz nach der Veröffentlichung des iPhone OS 3.0 am 17. Juni erhältlich sein. Hier noch das TomTom eigene Demo Video: Halterung: Weitere Infos dann woh demnächst hier.

Werbung

Mac OS X 10.6 Snow Leopard wird ab September erhältlich sein: etwas mehr als ein reines Performance- und Stabilitätsupdate ist der Schneeleopard geworden, dennoch zeigt sich Apple mit 29 Dollar bescheiden. Endgültig Abschied wird mit dem kommenden OS von der PPC-Architektur genommen: Snow Leopard läuft nur noch auf der Intel-Plattform. Ansonsten: praktische Neuerungen, bessere Kompatibilität und insbesondere Zukunftssicherheit.

Das iPhone OS 3.0 ist da: Am 17. Juni wird es neben dem iPhone 3GS das Systemupdate für alle Nutzer von iPhone classic und iPhone 3G kostenlos geben, Besitzer eines iPod touch müssen für das Update zahlen. Wir möchten euch an dieser Stelle einen Überblick geben, welche neuen Funktionen das iPhone OS 3.0 zu bieten hat.

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de