MACNOTES

News & Rumors auf Macnotes


Artikel

Schnellerer Prozessor, zusätzlicher RAM, längere Akkulaufzeit: Das sollen laut John Gruber Features des neuen iPhone sein, dessen Features und Erscheinungstermin heute abend bei der WWDC hoffentlich verkündet werden. Außerdem im Gerüchtepool dabei: 16GB- und 32GB-Modell, Videofunktionen als wichtiges Feature und günstigere Einstiegspreise für das iPhone.

Anlässlich der anstehenden WWDC beitet Macnotes nun eine Anmeldung via Facebook Connect: Nutzer des populären Social Networks können sich einfach mit ihrem Facebook-Account auf Macnotes registrieren. Kommentieren, Posts auf dem Board absetzen und die anderen Features eines Macnotes-Accounts nutzen geht nun auch ohne den bislang unvermeidlichen “weiteren” Account.

Auch von John Gruber (Daring Fireball), der schon das ein oder andere mal einige sichere Hinweise vor einer Keynote veröffentlichte, hat nun wieder einige Spekulationen veröffentlicht. So geht Gruber davon aus, das Apple ein neues iPhone mit 16GB bzw. 32GB heute vorstellen wird. Das Gerät mit dem Code bzw. Produktnamen “iPhone 3GS”, soll mit einem schnelleren Prozessor, verdoppelten (256MB) Arbeitsspeicher, 15-20% mehr Akkuleistung ausgestattet sein und soll dann für 199$/299$ über die Ladentheke geht. Auch die Möglichkeit Videos aufzunehmen, wird es wie bereits vermutet mit dem neuen iPhone geben. Mit dem Namen, haben wir somit neben iPhone 3G Video, iPhone (…). Weiterlesen!

Mac OS X 10.6 Build 10A380 Glaubt man MacRumors, kommt mit Mac OS X 10.6 Build 10A380 die letzte Developer Preview für Snow Leopard. Das offizielle Release steht demnach kurz bevor, Build 10A380 wird sogar schon für den heutigen ersten WWDC-Tag erwartet. iPhone 2009 (NTB) Aus dem niederländischen T-Mobile Aanvraag Systeem: Drei iPhones mit der Bezeichnung iPhone 2009 tauchen im Backend von T-Mobile auf. Interessant ist die Abkürzung iPhone 2009 (NTB) – wobei NTB zahlreiche Interpretationen zulässt. via [iPhone Ticker] WWDC mit Twitter Wer die WWDC heute auf Twitter verfolgen möchte, kann dies natürlich einfach über die Twittersuche machen, kann (…). Weiterlesen!

Das DevTeam hat nach einiger Zeit mal wieder einen Artikel veröffentlicht und warnt vor einigen yellowsn0w Fake Seiten. Seiten wie yellowsn0w.net und Co. versuchen mit den kostenlosen DevTeam Tools Geld zu machen und verteilen die Software teilweise für Geld  bieten schlecht modifizierte Software an.  Das ganze dann natürlich ohne bzw. mit schlechten Support. Andere nutzen yellowsn0w teilweise sogar um Viren zu verbreiten. Aber auch zum echten yellowsn0w Unlock gibt das DevTeam einige Kurzinfos raus. Wie bereits schon in den letzten Monaten erwähnt, wird das DevTeam vor der endgültigen iPhone OS 3.0 keine Software oder ähnliches veröffentlichen. Ob und wann es (…). Weiterlesen!

Am morgigen Montag startet im Moscone Center in San Francisco die World Wide Developers Conference. Dort treffen sich Entwickler aus der ganzen Welt, um über Programmentwicklung zu sprechen und neue Techniken zu lernen. Startpunkt einer jeden WWDC: Die Keynote, bei der in diesem Jahr Marketingchef Phil Schiller unter anderem eine finale Entwicklervorschau zu Snow Leopard präsentieren wird. Wie immer wird auch Macnotes in diesem Jahr mit von der Partie sein: Unser Liveticker wird kurz vor Beginn der Keynote am Montag, um 19 Uhr unserer Zeit, beginnen. Live für uns vor Ort ist Adam Jackson, der unseren Ticker unter wwdc.macnotes.de auf (…). Weiterlesen!

Werbung

Dass Tennis auch auf kleinen Bildschirmen Spaß machen kann, hat wahrscheinlich schon jedes namhaftere Handheld dieser Welt gezeigt. Dass die einzelnen Umsetzungen allerdings nicht immer dem Sport zur Ehre gereichen, dürfen Spieler seit Jahrzehnten leidvoll erfahren. Dabei könnte alles so einfach sein. Und Bingo: Bei Rafa Nadal Tennis ist vieles sehr einfach. Doch reicht das, um gutes Tennis auf dem iPhone zu bieten? Unser Review wird es zeigen.

iPhone 2009 im T-Mobile NL Aktivierungssystem: Nun finden sich auch im T-Mobile NL Aktivierungssystem eine ganze Reihe neue unbekannter Modelle wieder. Zwei der Modelle tragen die Bezeichnung “iPhone 2009″ und sind mit 16 bzw. 32GB in weiß und schwarz “erhältlich”. Doch finden sich auch noch zwei weitere Modelle mit der Bezeichnung “iPhone 3G 8GB Black V2″ und ein “mysteriöses” iPhone 3G (NTB). Den ganzen Screenshot findet ihr hier. via Noch weitere  Spypics / Fakepics oder was auch immer – Bilder! Die wir hier mal ganze ohne Kommentar an auch weitergeben: iPhone HD / Video…. ? iPhone Color irgendwas? Fake Erklärungen (…). Weiterlesen!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de