MACNOTES

News & Rumors auf Macnotes


Artikel

Viele haben drauf gewartet, nun ist es endlich möglich: TV auf dem iPhone. Seit dem 1. August ist die (kostenlose) Lite-Version des “MobileTV”-Apps im App Store erhältlich. Herausgeber: Deutsche Telekom AG. Daher braucht man, wie man das von der Telekom so gewohnt ist, einen T-Mobile Vertrag um die App nutzen zu können. Das Software-Update 3.0 ist ebenfalls nötig. Nach dem Download kann man sofort loslegen: App starten, Kanal wählen und je nach Netz-Verbindung recht gute / gar keine Bildqualität geniesen. Das Gute daran: Die Daten werden nicht der normalen Traffic abgezogen. Da man bereits einen T-Mobile Vertrag hat, ist das (…). Weiterlesen!

Wenn Apple ein kalifornisches Restaurant mietet und dort einen Werbespot dreht, ist das allein erstmal nichts besonders, wenn aber externe Presse bzw. Fotografen komplett verboten sind wird es interessant. So wird es sich sehr wahrscheinlich um ein neues Internet Device handeln, ob es sich dabei um das besagte Apple Tablet oder “einfach nur” ein neuer iPod Touch handelt, steht in den Sternen. Aber ein Gerät bzw. ein Werbespot für ein neues Gerät in einem American Dinner, spricht zumindest für ein mobiles Gerät. Ganz nebenbei passt der Drehtermin zu den Keynote-Gerüchten im September. via 9to5Mac

Überraschend aktiv ist Apple-Vizechef Phil Schiller dieser Tage: Nachdem er vor knapp einer Woche via E-Mail John Gruber von Daring Fireball Genaueres zum Fall Ninjawords geschildert hat, hat nun der bekannte Mac-Entwickler Steven Frank von Panic (u.A. Coda, Transmit) elektronische Post von Schiller bekommen. In der Nachricht wird Bezug genommen auf einen von Frank veröffentlichten Abgesang dem App Store gegenüber.

Laut dem Marktforschungsunternehmen Gartner ist Apple im Smartphone-Bereich derzeit immer noch auf Platz 3 weltgrößten Hersteller, während das Wachstum insgesamt alle anderen Hersteller übertrifft. Innerhalb eines Jahres konnte Apple seinen Marktanteil von 2,8 auf 13,3% erhöhen. Führend in der Rangliste ist derzeit Nokia mit 45% Marktanteil, gefolgt von RIM mit 18,7%. Im Bereich der mobilen Betriebssysteme führt weiter Symbian mit 51% Marktanteil, mit weitem Abstand folgt das BlackBerry OS mit 18,7% und auf Platz 3 liegt das iPhone OS mit 13.3%.

Dieser Fehler tritt bei iPhone 3G mit neueren Produktionsdatum und sog. Refurbish Geräten auf. Ich selbst konnte diesen Fehler bei iPhones ab der 25. Produktionswoche beobachten, leider musste ich das iPhone 2x wegen verschiedenen Fehlern tauschen, und wegen des gleichen Fehlers steht nun der 3. Tausch an. Laut der Gerüchteküche um das iPhone heißt es das sich an der AppleCare Hotline die Anrufe von iPhone Kunden mit diesem Problem häufen, Apple hat diesen Fehler jedoch bis dato noch nicht Offiziell bestätigt oder dementiert, in der Gerüchteküche, wo auch über eine Art Rückrufaktion diskutiert wird, heißt es das das “Wall Street (…). Weiterlesen!

Wegen der Benutzung einer Technologie, die i4i patentieren ließ, muss Microsoft binnen 60 Tagen das Textverarbeitungsprogramm und Teil des Office-Pakets Word in den USA vom Markt nehmen. Das entschied ein Gericht in Texas, bei dem die Patentklage eingereicht wurde.

Werbung

Seit gestern ist Google Caffeine, ein aktuelles Suchmaschinen-Entwicklungsprojekt des Google-Teams, auch die die breite Öffentlichkeit verfügbar. Google bezeichnet das Projekt als “next-generation architecture” und fordert nun gezielt Webentwickler und Poweruser auf, Caffeine zu testen. Caffeine soll eine schnellere und vor allem exaktere Suche werden als die bisherige Standard-Googlesuche.

Nutzer eines Unibody-MacBooks, die auch Windows unter Boot Camp nutzen, können sich in Zukunft um eine bessere Trackpad-Funktionalität freuen: Das Multi-Touch-TrackPad-Update 1.1 verbessert die Zuverlässigkeit des Trackpads in XP- und Vista-Umgebungen unter Boot Camp. Das Update steht für alle Nutzer eines 13″ Unibody-MacBook (ab Oktober 2008) sowie des aktuellen MacBook Air zur Verfügung. Das Download sollte in der Windows-Umgebung heruntergeladen und dort auch ausgeführt werden.

© 2006-2015 Macnotes.de.