MACNOTES

News & Rumors auf Macnotes


Artikel

Dass der iPod Touch weiterentwickelt wird, überrascht vermutlich niemanden. Die große Frage ist eher, welche neuen Funktionen Apple dem Gerät verleihen möchte. Mögliche Bilder vom Nachfolger der aktuellen Generation sind nun aufgetaucht. Erste Gerüchte erzählen seit Juli von einer Kamera-Funktion im neuen iPod Touch. Die Hinweise verdichteten sich, als ein chinesischer Hersteller damit begann, Schutzhüllen mit Kamera-Öffnung zu produzieren.

14. August 2009 • 0

Navigon 1.1.0 mit Dial-Up-Funktion

Navigon hat seine Navigations-App für iPhone auf Version 1.1.0 aktualisiert. Das Update hält ein neues Feature bereit. In der Navigon-App 1.1.0 lassen sich nun “Points of Interest” (POI), zum Beispiel ein spezielles Restaurant, nicht mehr nur mittels Navigation finden. Man kann nun auch beispielsweise die Telefonnummer des Restaurants direkt aus der Navigon-App heraus anrufen. Die “Dial-Up” gennante Funktion ist praktisch, da man nun eine Reservierung verschieben kann, während man noch auf dem Weg zum Restaurant ist, und damit auf sein Navigationsprogramm angewiesen. Derzeit ist die Europa-Version der Navigon-App noch zum ermäßigten Preis von 79,99 Euro im App Store herunterladbar.

14. August 2009 • 0

roqyGPS: iPhone via Bluetooth mit GPS-Antenne verbinden

Der Entwickler Roqy hat mit roqyGPS eine Cydia-App für iPhone und iPod touch vorgestellt, die das Verbinden des Smartphones oder MP3-Players mit einer externen GPS-Quelle per Bluetooth erlaubt. Die App ist derzeit noch im Entwicklungsprozess. Dieser sollte aber nicht mehr all zu lange andauern. roqyGPS läuft bereits auf dem iPod touch 2G mit OS 3.0 und dem iPhone 3G mit OS 3.0. Das iPhone der ersten Generation und das iPhone 3GS machen im Moment noch Probleme. Mit einer baldigen Lösung ist aber zu rechnen. Weiterhin ist ein Jailbreak Voraussetzung für die Nutzung der App. Im Cydia Store kann man das (…). Weiterlesen!

Gerüchten zufolge soll NVIDIA bereits neue Chipsätze für kommende Mac-Generationen bauen. Dies geschieht offensichtlich ungeachtet der Probleme, die NVIDIA-Chips in der Vergangenheit zu beklagen hatten.

Kommt das Mac-Tablet schon im September während eines Special Events? Jim Dalrymple, ehemaliger Macworld-Schreiber, will aus eigenen Quellen wissen, dass dem nicht so ist. Sollte es im September eine der traditionellen Herbst-Präsentationen geben, wie einige Quellen aus der Musikbranche berichten, wird es wohl nur um Musik und iPods gehen.

OpenFeint, die Community für iPhone-Spiele, hat die Version 2.1 ihres Software-Development-Kits (SDK) veröffentlicht. In der neuen Version halten heiß erwartete Funktionen Einzug und die Oberfläche wurde etwas aufpoliert.

Werbung
14. August 2009 • 0

Nintendo-DS-Simulator für iPhone veröffentlicht

Entwickler ZM2 Dev hat mit DS Double Sys einen “Simulator” für iPhone und iPod touch im App Store veröffentlicht, der einen Nintendo DS nachahmt. Tatsächlich handelt es sich bei DS Double Sys “nicht” um einen Emulator. Deshalb kann man mit DS Double SYS keine NDS-Roms spielen. Der simulierte Nintendo DS lässt sich aber bedienen wie ein echter. Man kann die Farbe bzw. die Cover des DS wechseln und einige im Programm enthaltene Minispiele spielen. Um von einem Spiel zum nächsten zu wechseln, lassen sich virtuell die “Cartridges” wechseln. Ein zukünftiges Update soll weitere Minispiele auf den virtuellen DS bringen. DS (…). Weiterlesen!

Streamingapps für das iPhone werden wohl noch lange ein Wunschtraum bleiben: Nach dem Ustream 3GS Recorder hat nun auch der Streaming-Service Qik eine kostenlose App veröffentlicht, die aber lediglich aufgenommene Videos hochlädt anstatt Livebilder ins Netz zu übertragen.

© 2006-2015 Macnotes.de.