MACNOTES

Tipps & Tutorials auf Macnotes


Artikel

Im Tutorial “US-iTunes Store-Account für das iPad oder für Promocodes erstellen” haben wir euch gezeigt, wie einfach man einen US-iTunes-Account erstellt. Nun geht es um das Thema Bezahlung im US-Store – denn leider kommt man mit einer deutschen Kreditkarte oder mit Click and Buy nicht weit.

Es gibt die verschiedensten Gründe, aus denen man sich wünscht, einen iTunes-Account für den US-Store zu haben. Wer zum Beispiel ein aus den USA importiertes iPad besitzt, kann es nur mit einem US-Account im iTunes Store einrichten. Auch wer die Promo-Codes für Apps nutzen möchte, benötigt einen US-Account. Dabei ist die Einrichtung eines US-Accounts keine Raketenwissenschaft – jeder kann das ganz einfach in wenigen Minuten erledigen. Wir zeigen euch, wie das geht.

OS X bietet von Haus aus den Automator als Möglichkeit für Stapelverarbeitungen vieler Art. Aller Art kann man leider nicht sagen, und auch im vorliegenden Fall, wenn man Grafikdateien im BMP-Format ins JPG- oder PNG-Format umwandeln will, zickt Automator rum.

Warum ist der Akku meines iPhone so schnell leer? Wie kann ich die Akkulaufzeit meines iPhone verlängern? Diese Fragen stellt sich jeder iPhone-Besitzer irgendwann einmal. Manchmal bedarf es nur weniger Einstellungsänderungen und die Batterie-Laufzeit des Smartphones verlängert sich merklich. Unser Tutorial soll dabei helfen, die Lebensdauer und die Entladezeit des iPhone-Akkus zu verlängern.

Das kleine Menubar-Plugin BashFlash überwacht die verbleibende Akkuladung sowie den laufenden Flash-Prozess. BashFlash meldet sich, sobald Flash zu viele Ressourcen verbraucht, sodass der Prozess einfach beendet werden kann, ohne den Browser schließen zu müssen.

Wie auch in einigen anderen Bereichen stellt Mac OS X eine Schnittstelle zur Erweiterung der Farbpanels zur Verfügung. Von jeder Erweiterung profitiert dabei wiederum jede Applikation, die auf das systemeigene Farbmanagement-Tool zurückgreift. Da die Schnittstelle schon älter ist, gibt es bereits einige Erweiterungen, sowohl kostenlos als natürlich auch gegen Bezahlung. Im folgenden findet sich eine Übersicht mit den aktuell verfügbaren und Snow Leopard-kompatiblen Farbwählern.

Werbung

Nach dem es beim “Rahmenprogramm Teil 1: Filme für einen gemütlichen Abend zu Zweit” um Tipps aus dem iTunes Store für einen Fernsehabend gab, geht es in Teil 2 um Musik. Zum Valentinstag gibt es da von Apple eine Liste mit romantischer Musik*, mit dabei Lovesongs von Barry Manilow und Elvis Presley. Zum Herzerweichen genau das richtige.

Sonntag ist Valentinstag und ihr solltet eurem Valentine einen richtig schönen Tag bescheren. Der richtige Partner muss ja offensichtlich nicht mehr gesucht werden. Und passende Apps, die euch beim Zubereiten eines romantischen Dinners helfen sollen, haben wir bereits vorgestellt. Heute geht es um das Rahmenprogramm Teil 1: Filme für einen gemütlichen Abend zu Zweit vor dem Apple TV.

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de