MACNOTES

Top News auf Macnotes


Artikel
4. August 2014 • 1

BioShock noch 2014 für iPhone und iPad

Der First-Person-Shooter BioShock aus dem Jahr 2007 wird noch 2014 für iPhone, iPod touch und iPad veröffentlicht. Dies bestätigte 2K Games.

1. August 2014 • 3

Microsoft muss US-Strafverfolgern E-Mail-Daten von irischem Server bereitstellen

Loretta Preska ist Bundesrichterin in den USA. Sie hat Microsoft angeordnet, Daten eines Nutzers an US-Straverfolgungsbehörden auszuliefern, die außerhalb der USA, in Irland, gespeichert sind.

31. July 2014 • 6

Android: 85% Marktanteil bei Smartphones im Q2/2014

Der Marktanteil von Googles Android ist im zweiten Quartal bei den ausgelieferten Smartphones noch einmal gestiegen. Er liegt nun bei 85%.

29. July 2014 • 15

Ford wechselt von BlackBerry zu 9.300 iPhones von Apple

Der Autobauer Ford wird in den USA binnen der kommenden zwei Jahre Mitarbeiter mit iPhones ausstatten und BlackBerry den Rücken kehren.

28. July 2014 • 9

DOOM am Geldautomaten spielen

Viele Journalisten hatten das Sommerloch genutzt, um das Ende von Microsofts Windows XP Supports als Untergang der Sicherheit von Geldautomaten zu preisen. Vergessen haben sie jedoch, dass man mit ein bisschen Bastelleidenschaft viel sinnvoller Dinge machen kann als Geld zu klauen – DOOM spielen.

25. July 2014 • 2

Google soll Streaming-Service Twitch gekauft haben

Im Mai waren es noch Gerüchte, aktuell sind es nicht mehr als das: Google soll den Videostreaming-Anbieter Twitch aufgekauft haben.

Werbung
24. July 2014 • 9

OS X 10.10 Yosemite: Public Beta gestartet

Vor wenigen Minuten hat Apple die Public Beta von OS X 10.10 Yosemite freigeschaltet. Wer sich dafür registriert hat, kann ab sofort seinen Gutscheincode für den Mac App Store abholen und nach dem Download die Vorabversion installieren. Ebenfalls gibt es die Beta von Xcode 6 zum Download.

24. July 2014 • 3

iWatch: Gerüchte über Zusammenarbeit mit Swatch und Timex

Wird es Apples iWatch als Lifestyle-Produkt in unterschiedlichen Farben und Formen geben? Gerüchteweise ja, denn laut jüngsten Medienberichten arbeitet Apple mit Firmen wie Swatch oder Timex zusammen, um Kunden am Ende eine große Auswahl an Designs anzubieten.

© 2006-2015 Macnotes.de.