Chuwi Hi10 Pro kaufen – Daten und Preise

chuwi-hi10-pro-cover

Wenn man nach einem guten und günstigen Tablet aus China sucht, kommt man an dem Hersteller Chuwi eigentlich nicht vorbei. Mit dem riesigen Portfolio findet sich schnell das richtige Gerät für jeden Einsatz. Das Hi10 Pro hat eine stabile Verarbeitung im Metall-Gehäuse und aktuelle Hardware für Arbeit und Vergnügen.

Technische Daten

Display 10,1 Zoll, 1920 x 1200 Pixel, IPS-Panel
SoC Intel Atom x5-Z8300
CPU 4 x 1,44 GHz, bis zu 1,84 GHz (Burst-Modus)
GPU Intel Graphics Gen. 8
RAM 4 GB
Speicher 64 GB (128 GB via microSD-Karte)
Kameras 2 MP, 2 MP
Akkukapazität 6.500 mAh
Betriebssystem Windows 10 + Android 5.1 Lollipop
Schnittstellen USB Typ-C, Micro-USB, 3,5 Millimeter-Klinke, microSD, Micro-HDMI
Netzwerk WiFi 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0
Maße & Gewicht 26,18 x 16,73 x 0,85 cm, 474 g

chuwi-hi10-pro-stylus

Ausstattung, Display und Kamera

Als Basis kommt beim Chuwi Hi10 Pro ein Intel x5-Z8300 mit vier Kernen zum Einsatz. Diese sind auf 1,44 GHz Grundfrequenz getaktet, können bei Bedarf jedoch auf bis zu 1,84 GHz hoch. Zusammen mit der Intel HD Graphics der 8. Generation und vier Gigabyte Arbeitsspeicher lassen sich nicht nur normale Office-Aufgaben erledigen, sondern auch das ein oder andere aufwendigere Spiel genießen. Der Flash-Speicher ist 64 Gigabyte groß und kann glücklicherweise noch per microSD erweitert werden, da zwei Betriebssysteme ihren Platz einfordern. Neben Windows 10 für Office und Desktop-Spiele ist auch Android 5.1 Lollipop in weitestgehend unveränderter Form an Bord.

Auf 10,1 Zoll resultieren die 1920 x 1200 Pixel in einem scharfen Bild. Damit das auch aus verschiedenen Blickwinkeln gut aussieht, wurde auf ein IPS-Panel gesetzt. Das Seitenverhältnis beträgt 16:10. Sogar Kameras sind auf beiden Seiten des Tablets verbaut, diese lösen mit jeweils 2 MP auf und reichen damit für Videochat oder den ein oder anderen Schnappschuss.

Konnektivität und Zubehör

Funktechnisch ist das Hi10 Pro mit dem Nötigsten ausgerüstet. WiFi 802.11 b/g/n sichert die Verbindung zum Internet. Über Bluetooth lässt sich eine Maus anschließen, wenn man das Touchpad des separat zu kaufenden Keyboards nicht verwenden will. Dieses schließt sich nämlich über magnetischen POGO-Pin an der Unterseite des Tablets an und verbraucht so weit weniger zusätzlichen Strom, als die Konkurrenz, die auf Bluetooth setzt. Bemerkenswert ist außerdem die Unterstützung eines aktiven Stylus zum Zeichnen und Schreiben mit der Hand.

Preis und Verfügbarkeit

Das Chuwi Hi10 Pro ist für unter 200 Euro zum Beispiel beim Versandhändler GearBest.com erhältlich.



Chuwi Hi10 Pro kaufen – Daten und Preise
3,76 (75,29%) 17 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Nutzer klagen über klemmende tasten im 12 Zoll Mac... Die erste Generation des Butterfly-Keyboards macht offenbar teilweise Probleme. Apple zeigt sich kooperativ. Die Butterfly genannten Keyboards am M...
Bericht: Aufgefrischte Siri mit iPhone 8 und iOS ... Apple versucht Siri konkurrenzfähig zu halten. iOS 11 und das iPhone 8 sollen hier wieder verlorenen Boden gut machen, nötig wäre es. Alexa, Cortan...
Apple beantragt Zulassung für unbekanntes Wireless... Apple hat in den USA ein WiFi-Gadget beantragt, das auch NFC besitzen soll. Über dessen Funktion oder Eigenschaften ist nichts bekannt. Ein Wireles...




Zuletzt kommentiert