Chuwi Hi12 kaufen – Daten und Preise

chuwi-hi12-cover

Das Chuwi Hi12 hat ähnliche Hardware wie seine Geschwister-Geräte verbaut und kostet auch nicht wesentlich mehr, ist jedoch vor allem groß. Wenn man also ein Tablet mit dem entsprechenden Format zu günstigem Preis sucht, ist man hier richtig.

Technische Daten

[su_table]

Display 12,0 Zoll, 2160 x 1440 Pixel, IPS-Panel
SoC Intel Atom Z8300
CPU 4 x 1,44 GHz, bis zu 1,84 GHz (Burst-Modus)
GPU Intel HD Graphics Gen. 8
RAM 4 GB
Speicher 64 GB (128 GB via microSD-Karte)
Kameras 5 MP, 2 MP
Akkukapazität 11.000 mAh
Betriebssystem Windows 10 + Android 5.1
Schnittstellen USB 2.0, USB 3.0, 3,5 Millimeter-Klinke, microSD, Micro-HDMI
Netzwerk WiFi 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0
Maße & Gewicht 29,67 x 20,28 x 0,89 cm, 852 g

[/su_table]

chuwi-hi12-metal-unibody

Ausstattung, Display und Kamera

Wie auch viele andere Tablets dieser Generation wird das Chuwi Hi12 von einem Intel Atom Z8300 mit vier Kernen angetrieben, welche mit vier Kernen bei 1,44 GHz takten. Bei Bedarf erhöhen sie von selbst die Taktrate auf bis zu 1,84 GHz durch die Burst-Frequenz. Das reicht nicht nur für flüssige Performance im Alltag, sondern dürfte sogar für das ein oder andere Game wie am Desktop-Rechner ausreichen. Außerdem sind vier Gigabyte RAM und 64 Gigabyte Flash-Speicher an Bord, wobei letztere mit einer microSD um bis zu 128 Gigabyte erweitert werden können.

Das Display ist jedoch nicht nur groß, denn es misst 12 Zoll in der Diagonalen, sondern hat auch eine höhere Auflösung. Mit 2160 x 1440 Pixeln hat es eine Pixeldichte von 216 PPI und ein Seitenverhältnis von 3:2, ganz ähnlich zu dem Vorbild von Microsoft, das Surface Pro 4. Das IPS-Panel ist inzwischen moderner Standard und sorgt für einen stabilen Blickwinkel.

Die Kameras fallen mit 5 und 2 MP hinten bzw. vorne gar nicht mal so schlecht aus, doch möchte man das Monster-Tablet sicherlich nicht als Kompakt-Kamera-Ersatz verwenden. Doch für einen Schnappschuss, einen Scan oder Videochat ist es praktisch, brauchbare Kamera zur Verfügung zu haben.

chuwi-hi12-ports-2

Konnektivität und Zubehör

Der Chuwi HiPen wird vom Hi12 zum Herumkritzeln unterstützt, doch nicht nur eine Tastatur könnt ihr über POGO-Pin an die Unterseite anstecken, sodass ihr aus dem Tablet einen Laptop macht, sondern auch andere Peripherie. Zwei vollwertige USB-Anschlüsse sind im Gehäuse verbaut, worüber eine Maus oder externer Speicher angeschlossen werden kann. Die Verbindung zum Internet läuft über die üblichen WiFi 802.11 b-, g- und n-Frequenzen.

Preis und Verfügbarkeit

Das Chuwi Hi12 ist bei vielen Online-Händlern verfügbar und auf Lager.



Chuwi Hi12 kaufen – Daten und Preise
4,33 (86,67%) 9 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Lesetipp: Im Internet of Things braucht auch der K... Das Internet der Dinge bringt nicht nur die vermeintliche schöne vernetzte Welt, sondern auch einen Haufen unbekannter Risiken und Nebenwirkungen. Wie...
Neuer Status kommt nicht an: WhatsApp bringt die T... Der neue WhatsApp-Status kommt nicht so gut an wie erhofft. Der Messengerdienst könnte daher bald die alte, textbasierte Version zurückbringen. Wha...
Märkte am Mittag: Huawei und Oppo setzen Apple in ... Apple sieht sich in China einem zunehmenden Druck durch lokale Wettbewerber wie Huawei und Oppo gegenüber. Esrutschte im letzten Jahr auf Platz fünf d...




Zuletzt kommentiert