Chuwi HiBook kaufen – Daten und Preise

chuwi-hibook-cover

Das Chuwi HiBook macht seinem Namen alle Ehre und ist als Netbook der nächsten Generation zu verstehen. Für wenig Geld ist das HiBook ein vielseitiges Gerät mit hochwertigen Spezifikationen und einer soliden Verarbeitung.

Technische Daten

[su_table]

Display 10,1 Zoll, 1920 x 1200 Pixel, IPS-Panel
SoC Intel Atom Z8300
CPU 4 x 1,44 GHz, bis zu 1,84 GHz (Burst-Modus)
GPU Intel HD Graphics Gen. 8
RAM 4 GB
Speicher 64 GB (64 GB via microSD-Karte)
Kameras 5 MP, 2 MP
Akkukapazität 6.600 mAh
Betriebssystem Windows 10 + Android 5.1 Lollipop
Schnittstellen USB Typ-C, 3,5 Millimeter-Klinke, Micro-USB, microSD, Micro-HDMI
Netzwerk WiFi 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0
Maße & Gewicht 26,20 x 16,75 x 0,85 cm, 550 g

[/su_table]

chuwi-hibook-body

Ausstattung, Display und Kamera

Unter der Haube des Chuwi HiBook ist ein Intel Z8300 als Grundstein der Power verbaut. Dieser beherbergt eine Quad-Core-CPU mit einer Taktrate von 1,44 GHz pro Kern, die sich selbstständig auf bis zu 1,84 GHz hochtaktet, sowie eine Intel HD GPU der achten Generation. In der Theorie packt dieses Powerpaket, zusammen mit vier Gigabyte Arbeitsspeicher, sogar Spiele auf Desktop-Niveau – wenn man auf dem 64 Gigabyte großen Flash-Speicher denn Platz findet. Ansonsten muss man sie auf die microSD-Karte, die bis zu 128 Gigabyte groß sein darf, verschieben.

chuwi-hibook-dualboot

Unter Windows 10 könntet ihr euch dann Zugriff auf PC-Spiele, ein vollwertiges Office-Paket und sonstige Desktop-Lösungen einrichten, Android 5.1 Lollipop steht mit dem riesigen Angebot des Play Stores bereit.

Das Display des Chuwi HiBook misst 10,1 Zoll in der Diagonalen und löst mit 1920 x 1200 Pixeln auf, was einer Pixeldichte von 224 PPI entspricht. Zusammen mit dem IPS-Panel habt ihr immer ein scharfes Bild für Videos, zum Surfen oder Lesen. Kameras sind auch an Bord und sind mit 5 MP hinten und 2 MP vorne auf durchschnittlichem Niveau.

Konnektivität und Zubehör

Mit WiFi 802.11 b/g/n sind die wichtigsten Standards zur Verbindung mit dem Internet abgedeckt. Über Bluetooth 4.0 könntet ihr eine Maus anschließen, denn für eine optional erhältliche Tastatur steht an der Unterseite POGO-Pin zur Verfügung. Geladen wird der 6.600 mAh große Akku im Übrigen über USB Typ-C, ein entsprechendes Kabel wird mitgeliefert.

Preis und Verfügbarkeit

Das Chuwi HiBook ist bei verschiedenen Händlern erhältlich, hier seht ihr, bei welchem es aktuell am günstigsten ist:



Chuwi HiBook kaufen – Daten und Preise
4 (80%) 11 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Lesetipp: Im Internet of Things braucht auch der K... Das Internet der Dinge bringt nicht nur die vermeintliche schöne vernetzte Welt, sondern auch einen Haufen unbekannter Risiken und Nebenwirkungen. Wie...
Neuer Status kommt nicht an: WhatsApp bringt die T... Der neue WhatsApp-Status kommt nicht so gut an wie erhofft. Der Messengerdienst könnte daher bald die alte, textbasierte Version zurückbringen. Wha...
Märkte am Mittag: Huawei und Oppo setzen Apple in ... Apple sieht sich in China einem zunehmenden Druck durch lokale Wettbewerber wie Huawei und Oppo gegenüber. Esrutschte im letzten Jahr auf Platz fünf d...




Zuletzt kommentiert