1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Diktat in Mountain Lion funktioniert nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von multiprayer, 11. August 2012.

  1. multiprayer

    multiprayer New Member

    Hallo,

    die Diktierfunktion funktioniert bei mir grottenschlecht. Mal erkennt er gar nix und mal nur ein Wort obwohl ich sehr klar und deutlich (in Hochdeutsch!) den Satz spreche. Als ich auf den Berglöwen aktualisiert habe funktionierte die Diktierfunktion etwa 1,5 Wochen noch tadellos aber jetzt nach fast einer Woche Benutzung nicht mehr. Woran liegt das? Gibt es andere User mit dem gleichen Problem?
    Ich diktiere übrigens ohne externes Mic. Als ich die Software neu installiert habe, hat alles perfekt funktioniert sogar mit angeschlossenen externen Bildschirm und Laptop zugeklappt. Nur jetzt macht es irgendwie terz.

    Ich habe die Diktierfunktion schon deaktiviert und wieder aktiviert und natürlich aus und wieder angeschaltet. Auch das brachte keine Veränderung.

    Kann jemand helfen?

    Gruß Meik


    PS: Ich nutze ein MBP 2,2 GHz Intel Core i7, 8 GB. Ein Softwareaktualisierung habe ich durchgeführt...
     
  2. at

    at Member

    @multiprayer: Also das kann sicherlich viele Ursachen haben. Man "liest" aber, dass es durchaus ein himmelweiter Unterschied ist, ob man ein externes oder internes Mikro benutzt. Mit den Mikros am iMac krieg ich durchaus auch eher weniger gute Ergebnisse hin, deshalb benutze ich ein Headset. Je nachdem, wie weit die Gabel vom Mund weg ist, ist aber auch das unzureichend. Nur sagt man mir auch nach "ich würde sehr leise sprechen". Es geht dabei glaube ich tatsächlich um die Lautstärke.

    Ansonsten könnte ich mir auch vorstellen, dass die Internetverbindung etwas damit zu tun haben kann. Hast du einen Router? Wenn ja, welchen? Also bei mir musste zuletzt mal der Splitter ausgewechselt werden - und ich hatte davor viele Unterbrechungen, bei Videokonferenzen mit Skype, beim Streaming mit Medien, selbst das SSH-Terminal hat mich regelmäßig rausgeworfen. Die Fehlerquote beim DSL, die der Router mir anzeigte war entsprechend hoch. Es kann also auch sein, dass von dem, was du sagst, eventuell durch den Paketverlust bei der Übertragung, nicht immer alles günstig ankommt. Aber das ist reine Spekulation, weil ich ja deine Situation vor Ort nicht kenne. Ich denk nur laut.
     

Diese Seite empfehlen