1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iBook G4 - Bootproblem

Dieses Thema im Forum "Mac Retro" wurde erstellt von XPert, 1. Mai 2010.

  1. XPert

    XPert Member

    Tja eben ging es noch um einen Ersatzakku für das gute Stück, jetzt droht er einen im Stich zu lassen. Folgendes Problem:

    Es ließen sich einige Programme nicht mehr starten (iTunes) oder stürzten häufig ab (Adium). Also Neustart. Nun leider folgendes Problem:

    Das iBook startet, es kommt das Apfellogo und irgendwann auch der Startton und der bekannte und normale hellblaue Bildschirm. Dann blendet sich der ebenso bekannte drehende Mauszeiger ein, aber sofort wieder aus. Immer nur ganz kurz. Das geht dann minutenlang so bis man irgendwann die Geduld verliert.

    Beim Googlen kam ich bisher nur auf Probleme, dass das Gerät gar nicht bootet oder nichts anzeigt. Aber das macht es ja alles, nur bleibt es irgendwann hängen.

    Unangenehm auch, weil noch wichtige Daten drauf sind die gerettet werden wollen.

    Es handelt sich um ein PowerPC iBook G4 mit OS X 10.4 Tiger.

    Um Tipps wären wir sehr dankbar.. :cool:

    Gruß XPert
     
  2. Chilloutman

    Chilloutman Member

  3. stk

    stk Administrator Mitarbeiter

    Ich würde mal zusehen, DASS das Book startet, dann im Menü Apfel, Über diesen Mac..., Weitere Informationen...
    Dort gibts bei mir bei Hardware, Serial-ATA, beim G4 könnte das auch noch IDE sein (wobei ich da nicht so recht weiß, wie Apple das da genannt hat. Vielleicht auch Parallel-ATA). Jedenfalls dort draufklicken und da gibts den SMART-Status.
    Dazu gibts noch, auch bei Hardware, die Diagnose. Wenn da etwas faul ist, könnte man es dort herausbekommen, was das Problem nun erst einmal ist.

    Wobei ich auf Festplatte tippen würde, die ist ja sicher auch nicht mehr die jüngste.

    -s
     
  4. XPert

    XPert Member

    Das Problem ist ja, dass das iBook gar nicht mehr so weit kommt, als dass man auf den Apfel zugreifen kann..

    Einen zweiten Mac hätte ich, aber leider das MacBook ohne Firewire..

    Gruß XPert
     
  5. christoph

    christoph New Member

    fährt er im single user mode oder im abgesicherten (oder wie der heisst) mode noch hoch?
    vll von os x cd starten und dann übers terminal noch daten retten?
     
  6. kg

    kg Member

    Ggf. mal von einer externen Festplatte oder der System-CD/DVD booten und dann auf Fehlersuche gehen? Letztere bietet einige Analysetools, die ggf. das Systen retten können.
     
  7. XPert

    XPert Member

    Werden durch das Booten von CD irgendwelche Daten gefährdet? Vermutlich eine ziemlich dumme Frage, aber lieber einmal dumm zu viel gefragt..

    Danke schonmal für die Antworten!

    Gruß XPert
     
  8. kg

    kg Member

    Nein, der Rechner nutzt nur beim Booten von CD das darauf befindliche System anstatt des installierten OS auf dem Rechner. Einfach nach dem Anschalten direkt C gedrückt halten und der Rechner bootet von CD.
     
  9. jenz

    jenz New Member

    gibts/gab es bei den PowerPC Macs eigentlich auch schon der "Apple Hardware Test" ? sofern ich weiß lässt dieser sich ja auch von der System CD starten. Zumindest hab ich das bei einem MacBook glaube ich gemacht, und so rausgefunden, dass der Speicher 'n Tick hatte.

    (Der Hardware Test, testet ja so einiges durch, wäre doch eine Möglichkeit die Fehlerquelle zu finden)
     
  10. kg

    kg Member

    @jenz ja, da gabs auch schon den Hardware Test, ist üblicherweise auf der ersten der Installations-Datenträger. Ich habe bei dem von XPert beschriebenen Problem allerdings eher die Vermutung, dass da beim OS irgendwas nicht stimmt, booten tut er an sich ja noch.
     
  11. XPert

    XPert Member

    Ok danke, dann gibt es ja zumindest noch Hoffnung, dass nur ein Softwareproblem vorliegt.
    Mal sehen was rauskommt.

    Gruß XPert
     
  12. kg

    kg Member

    @XPert versprechen kann ich natürlich nichts, zumindest an deine Daten solltest du aber rankommen können.
     
  13. XPert

    XPert Member

    Klar, Garantie kann es nie geben. Aber immerhin hab ich jetzt ein paar Problemlösungsansätze. :)

    Gruß XPert
     
  14. christoph

    christoph New Member

    und erfolg gehabt?
     
  15. XPert

    XPert Member

    Kamen leider noch nicht dazu.. Viel zu tun.. Ich werde aber berichten. :)

    Gruß XPert
     

Diese Seite empfehlen