1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Time Capsule Probleme gelöst?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Mandy89, 4. Mai 2012.

Schlagworte:
  1. Mandy89

    Mandy89 New Member

    Hallo Apple-Gemeinde,
    ich bin ein recht neues Mitglied der Apple-Family und überlege nun meine noch kleine Sammlung an Apple-Produkten um eine Time Capsule zu erweitern. Da ich aber von den hohen „Sterberaten“ in den Jahren 2008 und 2009 gelesen habe (auf timecapsule.org und im Apple-Support-Forum) bin ich noch skeptisch, ob sich die Investition wirklich lohnt. Deshalb meine Fragen an euch: Welche Erfahrungen habt ihr gerade in den letzten Jahren mit euren Time Capsules gemacht und wie lange haben eure überlebt?
     
  2. stk

    stk Administrator Mitarbeiter

    Wie viele Apple-Rechner hast du denn? Wenn es nur einer ist, dann kauf dir eine externe Festplatte, die mindestens so groß ist wie die Summe aller Daten, die du auf dem Mac hast (gut wäre die Summe aller sonst angeschlossenen Festplatten).
    Das ist günstiger und man kann es ein wenig steuern, wie lange die HDD lebt - beispielsweise habe ich überdurchschnittlich schlechte Erfahrungen mit Western Digital gemacht und würde diese entsprechend nicht kaufen. Samsung und Seagate scheinen dagegen halbwegs "unkaputtbar" zu sein. Bei No-Name-Produkten wie Trekstor (und auch "Marken" wie Verbatim) weiß man allerdings nicht, was für eine Festplatte drin ist.

    -s
     

Diese Seite empfehlen